Kräuterbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von Elke, 09.07.03.

  1. 09.07.03
    Elke
    Offline

    Elke

    Unser neues Lieblingsbrot:

    Kräuterbrot
    Zutaten:
    100 g Roggenmehl
    300 g Weizenmehl 1050
    200 g Weizenmehl 405
    2 TL Salz
    1 TL Zucker
    40 ml Olivenöl
    1 Hefe - frisch
    1/2 Tl Sauerteigpulver o. etw. Essig
    1 Packung italienische Kräuter tiefgefroren
    alles zusammen mischen
    1 Päckchen Kräutersuppe in 400 ml heißem Wasser kurz aufkochen oder mit kochendem Wasser aufgießen, abkühlen lassen, Suppe zum Brotteig geben, evtl. etwas weniger nehmen - kommt auf die Beschaffenheit des Teiges an.
    Zubereitung:
    4 Min. Brotstufe den Teig gut durchkneten
    1 Std. gehen lassen
    vier kleine Brote formen oder als zwei Baguette backen
    nochmals eine 3/4 Stunde gehen lassen
    bei 200°C etwa 35 Min. backen

    Auf dieselbe Weise läßt sich auch Tomatenbrot backen!
    Es ist ein würziges, geschmackvolles Brot.

    Guten Appetit!
    Sonnige Sommergrüße
    Elke
     
    #1
  2. 10.07.03
    hunnybaer2001
    Offline

    hunnybaer2001 Inaktiv

    Hi Elke....

    das hört sich ja suuuuuuuuuupppper mega lecker an...... =D :)

    Was für eine Kräuter Suppe nimmst Du ?

    alles andere ist klar nur die Zeit fürs kneten kommt mir etwas lange vor, aber ich werde es natürlich ausprobieren....


    LG
    hunny :)
     
    #2
  3. 10.07.03
    Elke
    Offline

    Elke

    Hallo hunny,

    ich nehme Kräutercremesuppe von Maggi, aber da kann man ja variieren.
    Ich knete meine Teige immer so lange und anschließend noch ein bißchen mit der Hand, ich finde, um so lockerer werden die Brote. Aber du kannst es ja auch mal anders versuchen.

    Fürs Tomatenbrot nehme ich Tomatensuppe, etweder ein Päckchen, wenns schnell gehen soll, oder wenn ich Suppe koche, mache ich etwas mehr fürs Brot. Dazu gebe ich noch etwas Knobi und ein bißchen Pesto. Schmeckt nach Sommer!

    Hoffe, ich habe dir Appetit gemacht, das Backen lohnt sich!

    Liebe Grüße
    Elke
     
    #3
  4. 10.07.03
    hunnybaer2001
    Offline

    hunnybaer2001 Inaktiv

    Okay du hast mich überzeugt.... wird demnächst ausprobiert !

    Und das das nach Sommer schemckt kann ich mir vorstellen.... :wink: :)

    Also schon mal Danke für das tolle Rezept....

    LG hunny 8-)
     
    #4
  5. 10.07.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Klingt ja echt lecker, werde ich auch bald probieren.

    Gruß Regina
     
    #5

Diese Seite empfehlen