Kräuterfrischkäse selbstgemacht

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zauberlehrling, 29.01.05.

  1. 29.01.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Auf der Suche nach Bresso hab ich gerade im Netz ein Rezept für luftigen Brotaufstrich gefunden das werde ich auf jeden Fall mal testen:


    500 g Magerquark
    1 Becher Sahne
    1 Becher Schmand
    1/2 Tl Pfeffer
    1 TL Salz
    Knoblauch nach Belieben
    1 P. 8-Kräuter

    Alle Zutaten mit den Mixer vermischen und in einen Behälter mit Siebeinsatz füllen, so dass die Molke abtropfen kann. Das ganze 1 Tag draußen und 3 Tage im Kühlschrank stehen lassen. Wenn man ihn gleich nutzen will kann man ihn sehr gut als Dip reichen, dann ist es halt kein richitger Frischkäse.
    Schmeckt zu Brötchen, Weißbrot oder zum Grillen.

    Das hört sich doch echt lecker an nicht wahr das werd ich auf jeden Fall probieren.

    Zauberlehrling
     
    #1
  2. 29.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Zauberlehrling =D
    das ist ja witzig, das Rezept hatte ich gestern in den Händen und dachte noch, dass probierst Du auch mal irgendwann aus.
    Dann bin ich mal gespannt, wer es zuerst macht. :wink:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #2
  3. 29.01.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Zauberlehrling =D
    Danke für das tolle Rezept werde es ausprobieren und berichten.
    Kann man es wohl auch mit getrockneten Kräutern herstellen?, die hätte ich noch im Haus und könnte starten.
    Viele Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #3
  4. 29.01.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Inafix
    na klar geht bestimmt. Wenn ich mir bei getrockneten Kräutern nicht sicher bin ob das geht was ich vorhabe dann geb ich die Kräuter zuerst in den Topf (oder worein auch immer) und geb einen kleinen Schuss warmes Wasser dazu, schon sind sie fast wie frisch :)


    Hallo Marion !
    Auf die PLätze fertig los :)
    Hab vorhin beim Einkaufen die Zutaten vergessen *grummel* :evil:
    Naja das Alter so Ü30 ist schon echt schwer.

    LG
    Zauberlehrling
     
    #4
  5. 29.01.05
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    Hallo Zauberlehrling =D
    Vielen Dank für Deine schnell und hilfreiche Antwort. Werde den Bresso gleich morgen ansetzen.
    Danke und liebe Grüße
    Inafix :rolleyes:
     
    #5
  6. 30.01.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Zauberlehrling =D
    Ach mach Dir nix draus. Ab Ü40 wirds wieder besser. :wink: :rolleyes: :wink: :rolleyes:

    Liebe Grüße
    Marion =D
     
    #6
  7. 01.02.05
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Marion,

    meinst du wirklich, dass es Ü40 besser wird? :-?
    Oder sieht man es da nur gelassener, weil es halt immer öfter passiert? :wink:

    Ute
     
    #7
  8. 01.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ute,

    es wird wirklich besser - denn man schreibt die Einkaufszettel sorgfältiger!!! [​IMG]
     
    #8
  9. 01.02.05
    Reni
    Offline

    Reni

    Hi,
    Ü40 kenn ich gar nicht. (*grins*)

    Kannte bisher nur bivi oder uhu :wink: =D
     
    #9
  10. 02.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    @ Möhrchen
    Klar wirds dann besser, denn mit dem Alter steigt die Weis- und Gelassenheit, hüstel hüstel............. :wink:

    @ Susi
    Genau .......hi hi

    @ Reni
    Ü40 klingt einfach besser; die anderen Ausdrücke sind doch richtig antiquiert :wink:

    Fröhliche Mittwochgrüße
    Marion =D
     
    #10
  11. 02.02.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo ihr Hexen mit Gedächtnisproblemen,

    Wie's Ü40 geht, weiß ich nicht mehr, aber Ü60 hat große Vorteile:

    Man schreibt die Einkaufsliste und findet sie im Geschäft nicht mehr, kauft dann einiges ein und weiß zu Hause nicht mehr wozu. Dann findet man die Einkaufsliste auf dem Küchentisch und erinnert sich partout nicht mehr, wozu das alles gekauft hätte werden sollen.

    Dann kocht man aus den Kühlschrankbeständen ein Gemüseragout mit Käsesauce und sinniert während des Essens, ob nicht eine Anmeldung bei 'Essen auf Rädern' Vorteile hätte. :lol: :lol: :lol:
     
    #11
  12. 02.02.05
    Reximama
    Offline

    Reximama Lebenslängliche Sterneköchin

    Hallo Kurt!

    =D =D :-O :-O :roll: :roll: =D =D :wink:

    Als ich das vorhin las, habe ich versucht mich irgendwo wiederzufinden, meine innere Stimme sagte mir aber das es besser wäre bleiben zu lassen....... :wink: :rolleyes:

    Winke winke nach Österreich!
     
    #12
  13. 02.02.05
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Kurt =D
    herrlich!! So richtig aus dem Leben gegriffen. Und ich sage Dir, es passiert auch Ü40ern. :wink:

    Lachende Grüße
    Marion =D
     
    #13
  14. 02.02.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Kurt,

    das geht mir ja jetzt oft schon so [​IMG]

    Klasse ist allerdings, daß man so immer mal wieder etwas Neues "komponieren" muß und meistens ist das total lecker. [​IMG]
     
    #14
  15. 03.02.05
    Creatina
    Offline

    Creatina

    Hallo!

    Kenne das Rezept vom Bresso auch. Habe es vor gut einem Jahr von meiner Tuppertante bekommen.

    Schmeckt wirklich gut und ist ganz einfach im Siebservierer zu machen.

    Man kann es auch gut abwandeln und anstatt Knoblauch und Kräuter z.B. etwas Meerrettich zugeben.

    Gruß Tina
     
    #15
  16. 06.03.05
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo Ihr Lieben,
    schön daß ich das hier lesen konnte. :p =D :p
    So habt Ihr mir doch einen lachenden Sonntagnachmittag bereitet.
    Mir geht es jeden Freitag so.
    Fahre dann immer mit meiner Schwiegermama (82) einkaufen.
    Sie braucht keinen Zettel. Man glaubt es nicht aber sie hat wirklich alles im Kopf.Sie kocht noch jeden Tag selber für sich. :rolleyes: :roll:

    Ich mit 55 kann nur nach Zettel einkaufen. Ansonsten fehlt die Hälfte.
    Also gebt nicht auf denn mit 82 Jahren könnt ihr es alle.
    Üben,ÜbenÜben..
    Liebe Grüße Ursi :bear: :wink:
     
    #16
  17. 06.03.05
    Tobby
    Offline

    Tobby

    Hallo Ursi!

    Danke, dass ich das ebenfalls nochmal lesen konnte! Hab mich auch gerade köstlich über die Kommentare amüsiert! :lol: :lol: :lol: :lol:

    Einen schönen Sonntagabend (oder was haben wir heute für einen Tag :-O :lol: .....) und viele Grüße von
    Tobby
     
    #17
  18. 17.03.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hab grad den Bresso zum Frühstück genossen. HMmmmmmh :rolleyes: megalecker. Wieder etwas was im Laden stehen bleibt und wo ich weiß was drin ist.
    Ergibt nur etwas viel. Was meint ihr kann man den einfrieren oder wird er nach dem Auftauen zu wässrig ???
    LG Anke

    :rolleyes:
     
    #18
  19. 22.03.05
    Fröschle2
    Offline

    Fröschle2

    Hallo Anke,

    hab ihn kürzlich mit der halben Menge zubereitet, denn noch einen Versuch, den Bresso einzufrieren, muß ich nicht haben.

    Er schmeckt einfach ziemlich merkwürdig nach dem Auftauen - auch die Konsistenz ist ziemlich bröckelig und schmeckt irgendwie "alt", obwohl ich ihn maximal zwei Wochen nur eingefroren hatte....

    Also lieber auf zweimal machen und die Restmengen anderweitig "verarbeiten"!

    Liebe Grüße
    Fröschle2
     
    #19
  20. 22.03.05
    Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Hallo Fröschle Danke für deine Antwort ich hab es mir ja fast gedacht. Ja das mit der halben Menge das ist eine gute Idee oder es gibt öfter Käseschnecken :)
    LG
    ZAUBERLEHRLING
     
    #20

Diese Seite empfehlen