Kräuterschwemme

Dieses Thema im Forum "Sonstige Rezepte: Gewürze / Gewürzmischungen" wurde erstellt von zwillingsmutti, 14.07.08.

  1. 14.07.08
    zwillingsmutti
    Offline

    zwillingsmutti

    Hallo Ihr Hexen,
    nachdem ich jetzt umgezogen bin (mit Garten) und die "Früchte" der Vorgänger ernten darf, habe ich ein Riesenproblem. In meinem neuen Garten gibt es Unmengen von Thymian, Salbei und Waldmeister. Was kann man damit machen, außer einfrieren oder trocknen?:confused:
    Bin über jeden Tip dankbar!!!
    Eine gute Nacht.
    LG Kerstin
     
    #1
  2. 14.07.08
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo Kerstin,

    vom Waldmeister würde ich Sirup kochen. Hier mal ein Link dazu.
     
    #2
  3. 14.07.08
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    #3
  4. 15.07.08
    Schnuckelperle
    Offline

    Schnuckelperle

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo Zwillingsmutti (ich bin übrigens auch eine;) )

    Waldmeister würde ich auch zum Sirup kochen hernehmen. Meiner ist mir verbrannt, als ich aus einem langen WE kam..2 Tage pralle Sonne hat er nicht verkraftet, aber der neue wächst schon wieder schön und wird gehegt.
    Den Salbei würde ich trocknen und für Tee verwenden, Halsweh gibts ja leider immer mal. Und Thymian..hm, da bekomm ich schon Hunger auf ein feines Lammgericht..ich würde es trocknen oder in Sträußchen aufhängen, wenn du sonst nichts damit anfangen kannst.
     
    #4
  5. 15.07.08
    hejula
    Offline

    hejula

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo!

    Den Thymian kannst du auch in Öl einlegen. So hält er sich lange und auch das Öl kannst du in der Küche verwenden. Wichtig ist, dass das Öl die Kräuter komplett bedeckt. Sieht in einem schönem Schraubdeckelglas/Glasflasche sogar richtig nett aus und eignet sich gut als kleines "Mitbringsel".
     
    #5
  6. 15.07.08
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo,

    kann man die Kräuter, z.B. Basilikum, auch noch zu Pesto verarbeiten, wenn er blüht? Mein Salbei blüht auch. Eigentlich blühen alle Kräuter. Sieht toll aus.=D
    Wie trocknet Ihr die Kräuter?

    Würde mich über eine Antwort sehr freuen!:rolleyes:

    LG
    Damaskina
     
    #6
  7. 15.07.08
    zwillingsmutti
    Offline

    zwillingsmutti

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo an alle,
    vielen Dank für die tollen Tips. Ich denke ich kann einiges verwenden. Außerdem habe ich beschlossen, Salbeisalz herzustellen. Ich habe zwar noch keine Ahnung wofür ich das dann verwende, aber mir wird schon was einfallen.

    Schnuckelperle: Wie alt sind deine Zwillinge und sind es Buben oder Mädchen?
    Meine sind 10 Jahre und zwei Mädchen. Mein Großer ist 14 Jahre. Sollte nur ein zweites Kind werden, aber man muß es ja so nehmen wies kommt.

    Einen schönen Tag!
    LG Kerstin
     
    #7
  8. 15.07.08
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    AW: Kräuterschwemme

    Servus,

    zum Thema Kräuter trocknen:

    Es sieht toll aus, die Bundelweise Kopfüber zu trocknen, macht aber eine sauerei wenn man hinkommt.
    Ich trockne meinen Kräutergarten in Pappschachteln aus der Obstabteilung.
    Einfach mal zig Steigen die zusammenpassen mitnehmen, und unten mit der Fleischgabel 1324 Löcher reinstechen.

    Die Kräuter sollten nach dem abtrocknen des Morgentau´s und vor der prallen Mittagssonne geerntet werden. Also ca. gegen 11.00 Uhr- aber bei trockenem Wetter - wegen dem Aroma in der Pflanze!

    Dann die Kräuter bissi sauberwedeln oder waschen und in der Salatschleuder trocknen und dann sortenrein ab in die Gemüsekiste.

    An einen trockenen, schattigen, aber nicht zugigen Ort stellen.
    Bei mir ist das die Ostseite des Hauses. KEINE PRALLE SONNE!

    Nach dem Trocknen kann man nach Belieben die Kräuter zerkleinern und in einer Blechdose oder in einem schönen dunklem Glas trocken und kühl aufbewaren.

    Oder man macht sich eigene Kräuterlinge und friert sie zerkleinert in Eiswürfelbehälter mit bissi Wasser ein. Nach dem Durchfrieren einfach rauslösen und in Gefrierbehälter füllen und bei Bedarf entnehmen.

    Oder Kräutersalz oder Kräuteröl oder Kräuter im Suppengrundstock...
     
    #8
  9. 15.07.08
    Damaskina
    Offline

    Damaskina

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo Reitschel,

    nochmal eine Frage zwecks des trocknens. Wann fängt man an, die Kräuter zu trocknen? Nach dem abblühen oder ist jetzt schon die richtige Zeit?:confused:

    LG Damaskina
     
    #9
  10. 15.07.08
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    AW: Kräuterschwemme

    @ Damaskina

    Eigendlich vor der Blüte. Außer Du willst Samen. Ist auch ein nettes Geschenk in Papiertütchen mit einem Bild der Pflanze...:cool:

    Die Pflanze braucht dann mehr Kraft für die Blüte und darunter leidet das Aroma. Aber auch wenn sie blüht kann man natürlich ernten, ist halt nicht mehr so intensiv. ;)
     
    #10
  11. 30.07.08
    kräuterfrau64
    Offline

    kräuterfrau64 Inaktiv

    AW: Kräuterschwemme

    Hallo Kerstin,

    ich habe gerade Deine Anzeige entdeckt und wollte Dir mal antworten, was man mit den vielen Kräutern machen kann.

    Den Thymian sowie den Salbei kannst Du z.B. als Wintervorrat in Honig einlegen. Du legst die Kräuter (können frisch oder auch getrocknet sein) in ein Glas und gießt flüssigen Honig darüber. Das Ganze läßt Du so ca. 4 Wochen ziehen. Das Glas sollte sonnig stehen und immer mal umgedreht werden, damit sich die Aromastoffe gut vermischen.
    Nach den 4 Wochen kannst Du entweder absieben oder die Kräuter drin lassen.
    Diesen Kräuterhonig kannst Du 1 x tgl. pur bei einer Erkältung nehmen oder Du rührst 1 Löffel davon abends in warme Milch. Schmeckt lecker und hilft.
    Wieviel Kräuter Du nimmst, hängt natürlich von Deinem Geschmack ab, lieber mit wenig anfangen.

    Ich weiß nicht, ob Du jetzt noch Waldmeister hast, wenn ja, kannst Du ihn trocknen und in kleine Teefilter füllen und in den Schrank legen. Riecht toll.

    Ansonsten kannst Du auch einen Tee für den Abend davon machen. Ca. 1/2 - 1 Tl davon in eine Tasse geben, heißes Wasser drauf und 7 Min. ziehen lassen. Soll ein guter Schlaftee sein (wobei ich persönlich nicht glaube, das Du bei Zwillingen noch einen Schlaftee brauchst, ha, ha..).

    Man sollte nur nicht zuviel Waldmeister auf einmal nehmen, weil man sonst Kopfweh kriegen kann.

    So, ich hoffe ich konnte Dir ein paar nützliche Tips geben und wünsche Dir alles Gute.

    Liebe Grüße von der

    Kräuterfrau


    =D
     
    #11
  12. 30.07.08
    Reitschel
    Offline

    Reitschel *

    AW: Kräuterschwemme

    =D Danke Kräuterfrau,

    das mit dem Honig kommt mir sehr gelegen!

    Wunderbar! =D
     
    #12
: kräuter

Diese Seite empfehlen