1. Der beliebte Rezeptkalender für den Thermomix ist ab sofort verfügbar!
    Schnell zugreifen!

    Hier geht es zum Shop

  2. Das neue A5-Rezeptheft "Köstlichkeiten aus dem Glas"
    Schnell zugreifen, nur noch wenige Exemplare verfügbar!

    Hier geht es zum Shop

Krautsalat superschnell und superlecker !!!

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Zauberlehrling, 09.12.04.

  1. Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Dabei seit:
    21.10.04
    Medien:
    16
    Ort:
    bei Kassel
    Hier muß ich euch noch ein Geheimrezept verraten =D
    Den müssen wir immer machen egal wohin wir eingeladen werden !

    Krautsalat superschnell und superlecker !!!

    Zutaten:
    1 mittelgroßen Krautkopf
    3/4 Tasse ÖL
    1 Tasse Essig
    3/4 Tasse Zucker
    4 Tl Salz
    Pfeffer
    2-3 EL getrocknete Petersilie

    Kraut fein hobeln oder im TM zerkleinern.
    Pfeffer und Petersilie auf das Kraut geben.

    Einen Sud aus folgenden Zutaten im TM kochen:
    3/4 Tasse ÖL
    1 Tasse Essig
    3/4 Tasse Zucker
    4 Tl Salz

    Wichtig den sprudelnd kochenden Sud über das Kraut geben einmal kurz umrühren, fertig !
    Der Krautsalat muß mindestens einen Tag ziehen und hält sich im Kühlschrank bestimmt eine Woche (naja bei uns nicht, er ist vorher alle :rolleyes: )

    VORSICHT mit dem kochenden Sud nicht verschütten und auf keinen Fall machen wenn Kinder in der Küche sind. Zu schnell ist was passiert.

    Guten Appetit wünscht der Zauberlehrling
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.04.07
  2. taxmaxx
    Offline

    taxmaxx WK-Rezeptetopf

    Dabei seit:
    05.07.04
    Ort:
    Mönchengladbach
    Oh, dankeschön.
    nach einem Rezept für einen wirklich leckeren Krautsalat (ohne Sahne) suche ich nämlich schon lange.
    Ausprobiert habe ich schon alles mögliche, geworden ist noch nie was.
    Aber dieses Rezept hört sich gut und vor allem einfach an.
    Ich werde es auf alle Fälle ausprobieren und dann berichten.

    Ein Bekannter behauptet, das Geheimnis eines guten Krautsalates wäre, dass man das Kraut "zerdrückt" - also nicht nur hobeln, sondern auch irgendwie noch zerstampfen. Nur dann könnten die Krautstücke die Soße aufnehmen. War mir bisher immer zu aufwendig, es auszuprobieren und wenn es auch ohne klappt, wäre das echt prima.

    Heißer Sud - hört sich absolut logisch an.

    Noch mal danke,

    tax, Krautsalatfan, aber bisher absolut erfolglos in der Eigenproduktion
  3. Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Dabei seit:
    21.10.04
    Medien:
    16
    Ort:
    bei Kassel
    Hallo Tax
    Mir ging es ähnlich wie dir, irgendwie fehlte immer der Pfiff.
    Dieses Rezept ist auch aus der Familie meines Mannes von seiner Tante und die kann megalecker kochen und sie muß diesen Salat auch immer machen.
    Also Vorsicht wenn du ihn irgendwohin mitnimmst, dann geht es dir vielleicht wie uns. =D
    Ich hatte ihn einmal im Kindergarten auf einem Grillfest gemacht und mußte das Rezept dann x-mal kopieren :rolleyes:

    LG
    Zauberlehrling
  4. Mo
    Offline

    Mo

    Dabei seit:
    26.03.04
    Ort:
    in der Nähe von Frankfurt a.M.
    Hallo Zauberlehrling,
    das scheint Gedankenübertragung zu sein: brauchte dringend ein Krautsalatrezept zu FLeischkäse für eine größere Party, und den einen, den ich ausprobiert hatte (die Kohlstücke sollten 2 Min. blanchiert werden) war zu lasch. Morgen mache ich den Probelauf, vielen Dank!!
    LG
    Mo
  5. WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Medien:
    765
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    Hallo Zauberlehrling,

    Dein Rezept klingt sehr verlockend und ich würde es auch gerne ausprobieren. Bin mir allerdings bei den Zutaten noch unsicher.

    In der Auflistung der Zutaten erscheinen 3/4 Tasse ÖL, 1 Tasse Essig, 3/4 Tasse Zucker und 4 Tl Salz .
    In der Zutatenliste für den Sud tauchen diese ebenfalls auf, ebenso stimmen die Mengen genau überein.
    Ich würde gerne wissen ob sie einmal mit unter das Kraut gemischt und anschließend nochmals die gleichen Mengen zu einem Sud gekocht werden!? :-?
  6. Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Dabei seit:
    21.10.04
    Medien:
    16
    Ort:
    bei Kassel
    Hallo Tweety !
    Das oben ist die Zutatenliste, hab es so gemacht damit man mit einem Blick sieht was man alles so braucht.
    Also nur einmal die Tassen und daraus den Sud machen.
    LG
    Zauberlehrling
    zwergenland gefällt das.
  7. WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Medien:
    765
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    Hallo Zauberlehrling,

    ich danke Dir für die blitzeschnelle Antwort! =D

    Da brauche ich nur noch morgen einzukaufen und kann den Krautsalat direkt ausprobieren. Das wird die Kinder morgen riesig freuen. Ich werde berichten wie es geschmeckt hat.

    Vielen Dank auch für das tolle Rezept! =D
  8. JO
    Offline

    JO

    Dabei seit:
    03.04.02
    Ort:
    im Schwabenländle
    Moin,

    ohjeee: was ist denn ein Krautkopf???

    Weißkohl?

    Ich würde den Salat ja auch gerne machen...den kann man ja gut vorbereiten :wink:

    Und noch 'ne Frage: wie groß ist denn Dein Krautkopf? Und wie groß ist denn Deine Tasse ? :oops:
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.03.07
  9. geli
    Offline

    geli

    Dabei seit:
    28.09.03
    Ort:
    südliches hamburger Umland
    Hallo Zauberlehrling!

    Danke für das Rezept - ein Krautsalat-Rezept mit 'Pfiff' hat mir noch gefehlt.

    Ich hatte letztens mit einem Kohl-Rest einen Salat so 'frei nach Schnauze' gemacht - war nicht schlecht, aber der "Pfiff" hat gefehlt.

    Ist schon kopiert, warte mit dem Speichern aber noch, bis die Fragen von Jaqueline beantwortet sind. Das mit den Tassen ist so 'ne Sache - ich habe Tassen mit Fassungsvermögen von 125 ml bis 250 ml :-O .

    Herzliche Grüße

    geli
  10. Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Dabei seit:
    21.10.04
    Medien:
    16
    Ort:
    bei Kassel
    Hallo
    ein Krautkopf ist ein Weißkohl (Weißkraut) naja und die Größe kannst du selbst entscheiden wieviel du machen willst und bei den Tassen ist es ähnlich es kommt ja auf das Mischungsverhältnis an, also ich nehm immer die mittelgroßen Kaffeetassen da gehen so ca 250 ml rein.
    Das Wichtigste ist das der Sud wirklich kochend heiß über das Kraut gegeben wird. Ich schütt es immer so von oben auf das Kraut das wirklich jede Ecke der Schüssel etwas abbekommt.
    Hoffe das war verständlich geschrieben.

    LG der
    Zauberlehrling
  11. Maria
    Offline

    Maria fotografierende

    Dabei seit:
    06.03.04
    Ort:
    Loccum
    Hallo Zauberlehrling,
    deinen superschnellen Salat habe ich eben grad gemacht.
    Das geht ja wirklich im Ultratempo,grad mit dem TM!
    Ich habe auf Stufe 4 ca.15 Sek zerkleinern lassen.
    Bin gespannt,wie er morgen Abend meinen Gästen schmeckt,ich werde berichten.
    LG Maria
  12. WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Medien:
    765
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    Hallo Zauberlehrling,

    bei uns ist der Salat ebenfalls gefertigt worden. Nun darf er ruhen und wir sind alle schon gespannt wie die Flitzebogen. Er duftet doch sehr verlockend.
    Ich habe ihn übrigens mit dem Börnerhobel gehobelt, ging auch ganz gut.
    Werde berichten, wie er geschmeckt hat. =D
  13. Georgine
    Offline

    Georgine

    Dabei seit:
    16.10.04
    Ort:
    Windsor, UK
    Tweety,
    ich bin auf deine Antwort gespannt, denn wir werden am Sonntag brunchen und da werde ich evt. auch den Krautsalat mit servieren.
    Das Rezept klingt außerdem auch so, dass es kindgerecht ist.
    Danke Zauberlerling
    Herzliche Grüße
    Georgine =D
  14. margret
    Offline

    margret

    Dabei seit:
    17.09.03
    Ort:
    Hennef
    Hallo zusammen,
    ich mache diesen Salat auch des öfteren nur gebe ich zu Schluss
    noch magere ganz kross gebratene Schinkenspeckwürfel dazu,dass
    gibt dem Salat den richtigen Pep. :rolleyes:

    Liebe Grüße Margret :wink:
  15. Schmusäää
    Offline

    Schmusäää

    Dabei seit:
    26.02.03
    Ort:
    nun nur noch Herne
    Hallo,

    also echt ein ganz dickes Lob, den der Krautsalat ist echt lecker und echt schnell gemacht =D .
    Habe das Kraut mit dem Börnerhobel in feine Streifchen geschnitten, denn das sieht meiner Meinung nach schöner aus als mit dem TM.
    Der Salat wurde sogar im warmen Zustand schon für gut befunden, und ich hatte schon Angst, dass nach dem Probieren die Schüssel leer sei.
    Aber sie habe doch noch etwas davon übrig gelassen :) .

    Einen schönen Abend wünscht
    Schmusäää =D
  16. WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Dabei seit:
    06.11.02
    Medien:
    765
    Ort:
    Wunderkessel-Zentrale
    Hallo Ihr Lieben!

    Nun muß ich aber auch gaaaanz dringend meinen Kommentar zu diesem Krautsalat loswerden:

    Boah, ist der vielleicht lecker!!!!!!! =D =D =D

    Ich habe zwar bisher Krautsalat gemocht, aber nicht sonderlich gerne. Das hat sich ab sofort geändert und gekauften wird es künftig bei uns nicht mehr geben!
    Ehrlich gesagt, wir (mein LAP und ich, die Kiddies sind gerade nicht daheim) haben heimlich probiert.:oops: Konnten einfach nicht mehr bis zum Abendessen abwarten. Wir haben uns gezwungen nicht alles allein aufzumampfen, denn zum einem sollen die Kinder auch noch davon probieren und zum anderem müssen wir Margret's Idee mit den Schinkenwürfeln (ok, bei uns wird es Speck werden :roll: ) ausprobieren!!! :wink: Absolut Klasse finde ich den leicht süßlichen Geschmack. Wer ihn nicht so mag, kann ja mit dem Zucker etwas sparsamer sein.


    @ Georgine

    Ich bin mir sicher, daß dieser Salat kindgerecht sein wird. Auch wenn die meinen ihn noch nicht probiert haben, kann ich mit recht großer Sicherheit sagen, daß sie ihn mögen werden! Hoffentlich reicht Dir noch die Zeit um ihn fertig zu bekommen. Aber mit dem TM oder einem Hobel ist das eigentlich kein Problem.

    Zauberlehrling, Dir danke ich nochmals sehr herzlich für dieses Super-Rezept!!! =D
  17. Sandra11
    Offline

    Sandra11

    Dabei seit:
    21.03.03
    Ort:
    auf der Alb
    Hallo!

    Ich möchte auch unbedingt diese Salat machen.

    Aber zu was esst Ihr denn den?
    Zum Vespern oder zum Mittagessen als Beilage zu was?

    Über Eure Anregungen würde ich mich sehr freuen!

    Grüßle Sandra!
  18. Zauberlehrling
    Offline

    Zauberlehrling

    Dabei seit:
    21.10.04
    Medien:
    16
    Ort:
    bei Kassel
    Hallo
    Ihr Lieben
    Find ich toll das er euch auch so schmeckt. Ich hab ihn auch heute morgen noch schnell gemacht und heut abend schon gegessen. :oops:

    Vom vielen drüber schreiben hab ich Appetit auf mehr bekommen :finga:

    @ Sandra
    Also wir essen ihn zum Beispiel im Sommer zu Gegrilltem oder wenn ich Gyros mache gehört er natürlich dazu.
    Zu Fleischtöpfen zB den Pfundstopf, Schinkenröllchen, Schaschlik usw.
    Manchmal essen wir ihn auch einfach so =D

    Schönen Abend
    Zauberlehrling
  19. Moni
    Offline

    Moni

    Dabei seit:
    12.10.01
    Medien:
    6
    Hallo

    Habe den Krautsalat gestern auch gemacht, gibt es Heute zum Mittag.Wir haben aber schon ein bisschen getestet.Super!!!!!!!!
    Schmeckt sogar mir und ich esse sonst fast keinen Salat.

    Danke für das gute Rezept

    Gruß moni
  20. Emilia
    Offline

    Emilia

    Dabei seit:
    17.07.02
    Medien:
    2
    hallo Ihr Lieben,

    der Krautsalat und vor allem die Zubereitung ist super.

    Weil die Geschmäcker verschieden sind, mir war er zuerst ein bissi zu süß und zu viel Öl, darum habe ich noch eine halbe Tasse Essig und einen kleinen Löffel Würzl dazugekippt.

    Danke für das Rezept.

    LG

    Claudia

Diese Seite empfehlen