Krautsalat

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Lämmchen, 16.04.08.

  1. 16.04.08
    Lämmchen
    Offline

    Lämmchen Inaktiv

    Hallo Ihr Lieben,
    ich habe keine Anhnung, ob schon jemand anderes diesen Krautsalat eingestellt hat. Falls doch: Bitte nicht böse sein, keine böse Absicht meinerseits, sondern einfach Zeitnot/ Faulheit:-( alles durchzusuchen.

    Ist von den Salat-Zutaten her fast wie der Brokoli-....Salat, nur halt mit anderem Kohl, aber vielleicht ist die Soße ja "neu".

    Also, ich habe heute "frisch von der Leber weg" folgenden Krautsalat gemacht, der mir sehr gut, meinem Mann "ganz gut" und meinen Kindern - wie üblich - überhaupt nicht geschmeckt hat.:) Vielleicht schmeckt er ja einem von Euch.

    Ich bin zwar nicht wirklich fit, was die Einstufung in lowfat besagt, aber ich könnte mir vorstellen, dass der Salat bei 25 g Öl auf insgesamt rd. 750 g Salat schon auch als lowfat durchgeht. Und weil Kappes ja auch in der magischen K*hlsuppe drin ist, habe ich den Salat unter Diät eingestellt.:rolleyes:

    Soße:
    100 g kaltes Leitungswasser
    ca. 1 Tl. Instant-Gemüsebrühpulver
    25 g Öl (ich hatte Sonnenblumenöl)
    2 große Prisen Zucker
    2 Prisen Salz
    5 Umdrehungen mit der Knoblauchmühle (geht bestimmt auch 1/2 bis
    1 Zehe frisch gepresst)
    10 Umdrehungen mit der Pfeffermühle schwarzer Pfeffer
    2 EL Obstessig

    Alles 1 Minute auf Turbo emulgieren.

    Salat:
    ca. 500 g frischen Weißkohl/ Kappes (wie man hier im Rheinland sagt) in groben Stücken
    1 rote Paprikaschote ebenfalls in groben Stücken
    1 Apfel mit Schale in Achteln

    Die Salatzutaten in den Topf mit der Soße geben, kurz auf Stufe 5 schreddern mit Sichtkontakt bis zur gewünschten Stückchengröße (ich habe so 5 Sek. laufen lassen. Dabei war mir für meinen Geschmack die Paprika fast schon zu klein geraten, aber der frische Kohl ist in kleineren Stücken bestimmt besser zu "verarbeiten":p), fertig.

    Ich denke man kann (z.B. für eine Party) die Mengen auch einfach steigern, indem man z.B. die Soßenmengen verdoppelt, dann evtl. etwas länger auf Turbo emulgiert, etwa die Hälfte in einem Schälchen auf Seite stellt und dann mit den Salatzutaten einfache Menge Stufe 5 den ersten Salatteil zubereitet, dann umfüllen, beiseite gestellte Soße wieder in den nicht gespülten Topf, nochmal eine einfache Menge der Salatzutaten rein, auf Stufe 5 schreddern, dann hat man eine schöne Schüssel voll.


    Liebe Grüße
    Annemie
     
    #1
  2. 11.08.08
    Knollie
    Offline

    Knollie

    AW: Krautsalat

    Hallo Lämmchen,

    ich habe eben Deinen Krautsalat gemacht. Vielen Dank für das tolle und einfache Rezept. Der Salat schmeckt wirklich super. Dafür gibts volle Sterne...

    Da ich Knoblauchgrundstock genommen habe, war der Salat erst sehr salzig (vergesse immer noch, das Salz zu reduzieren). Hab dann einfach noch 300 g Weißkohl zusätzlich geschreddert und untergemischt. Dann war er genau richtig. Bin mal gespannt, wie er schmeckt, wenn er bis morgen durchgezogen ist.

    Für die WWler: eine große Schüssel voll Salat für insgesamt 6 P. =D
     
    #2
  3. 01.07.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Lämmchen!

    Habe gerade Deinen Salat verspeist!
    Hmmm, megalecker:rolleyes:!
    5 Sterne !
     
    #3
  4. 02.07.09
    Thermo-Fee
    Offline

    Thermo-Fee

    Hallo Lämmchen!

    Habe erst gerade Deinen Krautsalat zubereitet, schmeckt super lecker.
    Danke Dir für's Einstellen des Rezeptes, wird's bei uns mit Sicherheit öfter geben.

    Liebe Grüße :wave:
     
    #4

Diese Seite empfehlen