Kritharaki - griechische Reisnudeln

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sternenhexe, 06.08.08.

  1. 06.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    Hallo,
    nachdem ich kürzlich hier ein Bifteki-Rezept eingestellt habe und diese griechischen Reisnudeln (Kritharaki) hervorragend dazupassen hier also das Rezept:

    Kritharaki:
    1 Zwiebel grob im TM zerhacken, mit 2 EL Olivenöl 2 Min/Stufe 1/100°C andünsten
    Die gewünschte Menge Kritharaki (ca 250 gr für 4 Personen) dazugeben kurz mit Hilfe des Spatels durchmischen. (Kritharaki gibt es im gut sortierten Supermarkt - meist bei den ausländischen Spezialitäten, oder im griechischen Feinkostladen)
    1 Packung passierte Tomaten dazugeben, gut salzen
    + 200 ml Wasser dazugeben mit dem Spatel gut durchmischen
    Nach Packungsanweisung bei 100°C/Stufe 1-2/Linkslauf ca 10-12 Min kochen (Packungshinweis beachten). Ihr seht es, wenn die
    ganze Flüssigkeit aufgesaugt ist, sind die Nudeln fertig. Achtung - die Nudeln werden nicht abgegossen, sondern sind so verzehrfertig.

    Finito.

    Lasst es Euch schmecken.
     
    #1
  2. 06.08.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Danke Sternenhexe,

    auf dieses Rezept habe ich gewartet :toothy4:.
     
    #2
  3. 06.08.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Dagmar........
    beim Studieren Deines Rezeptes fällt mir so ein: man könnte das doch sicher auch mit Risotto-Reis herstellen, was meinst Du?
    Ich weiß nämlich nicht, ob ich hier bei uns so ohne weiteres auf diese Reisnudeln stoßen werde..........
    Jedenfalls habe ich das Rezept sofort ausgedruckt, der GöGa und ich sind nämlich für raffiniert gewürztes Essen
    und danke für das Rezept.
    Heiße Grüße an Dich im schönen Hessenland aus dem ebenfalls schönen Rheinland von einer gebürtigen Marburgerin..........
    Chou-Chou
     
    #3
  4. 06.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Spaghettine - na sowas das freut mich, dann ran an den Pott ...

    Hallo Chou-Chou,
    kann sein, dass es mit Risotto-Reis auch geht (warum auch nicht). Aber die Orignal-Nudeln sind halt Nudeln, obwohl sie aussehen wie Reis. Aber gehen tuts sicherlich. Probiers doch mal aus und berichte.
    Und schöne Grüße zurück ins Rheinland ... *rüberwink*
     
    #4
  5. 06.08.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Dagmar........... Danke für Deine schnelle Antwort
    das tue ich bestimmt (berichten) und werde mich auch auf die Suche nach den Nudeln machen..........
    rüberwink zurück
    Chou-Chou
     
    #5
  6. 13.08.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Dagmar.........
    und da bin ich schon:
    Ohne Probleme habe ich in unserem Supermarkt Kritharaki bekommen und heute dem GöGa und mir nach Deinem Rezept zubereitet.
    Vorweg: es war seeeeeehr lecker und so werden wir diese gr. Reisnudeln öfter auf den Tisch bringen.
    Ich habe mir überlegt, daß ich beim nächsten Mal ein paar Kräuter (z.B. Kräuter der Provence) mit verarbeiten werde und da der GöGa meinte, beim Griechen schmeckte das Gericht noch mehr nach Tomaten, so werde ich außerdem noch etwas Tomatenmark zufügen.
    Anstelle von Salz habe ich übrigens einen EL klare Gemüsebrühe aus dem Reformhaus verwendet.
    Nun noch eine Frage, die ich öfter bei den Rezepten habe:
    1o-12 Minuten bei 1oo° kochen............ gilt das erst ab dem Moment, wo der Thermomix die 1oo° erreicht hat? Ich hatte zunächst nur 12 Minuten von Beginn an eingegeben und
    habe noch ca. 5 Minuten dranhängen müssen, dann hatten die Nudeln die richtige Bißfestigkeit.
    Nochmals danke für Dein Rezept und sonnig/stürmische Grüße aus dem Rheinland von
    Chou-Chou
     
    #6
  7. 13.08.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Chou-Chou,

    Nun noch eine Frage, die ich öfter bei den Rezepten habe:
    1o-12 Minuten bei 1oo° kochen............ gilt das erst ab dem Moment, wo der Thermomix die 1oo° erreicht hat? I

    genau die gleiche Frage hab ich mir heute auch gestellt. Bin mal auf die Antwort gespannt.:confused:

    LG Rheinschnake
     
    #7
  8. 13.08.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Chou-Chou,
    in der Regel ist es so, dass die angebene Zeit schon so kalkuliert ist, dass alles gar wird. Du mußt also nicht spinsen, wann sind 100 Grad erreicht, dann neu einstellen usw. Das wäre ja auch keine wirkliche Arbeitserleichterung:rolleyes:. Es kann allerdings sein, dass Du mal z.B. Kartoffeln erwischt hast, die ein wenig länger brauchen oder Möhren. Auch Reis hat verschiedene Garzeiten, Basmati ca 18 Minuten, Langkornreis 23 Minuten. Hoffe, Deine Frage beantwortet zu haben?!
    Herzlichste Grüße,
     
    #8
  9. 14.08.08
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Danke liebe Zimba-Gaby, Frage beantwortet und eigentlich habe ich es auch so gehalten..........aber schließlich ist es auch kein Problem, mal eben den Gartest zu machen und evtl. noch etwas Zeit "dranzuhängen".
    Hast Du neulich meinen begeisterten Kommentar zu Peters Bohnensuppe gesichtet?
    Liebe Grüße zu Dir
    Chou-Chou
     
    #9
  10. 14.08.08
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Chou-Chou,
    jaaa, danke, habe ich!!!!:rolleyes:;)
    Schönen Abend noch und LG,
     
    #10
  11. 14.08.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hi sorry, ich war ein paar Tage nicht im Kessel (unglaublich).

    Ich benutze vorgekochtes Wasser aus meinem Wasserkocher. Das lasse ich auf 100° kochen und gebe es dann in den TM. Durch die Abkühlung durch den Topf steht es meist bei ca 60°. Ab da rechne ich die Zeit.

    Klar, Garprobe schadet nie - deshalb habe ich auch dazugeschrieben, dass man die Packungsanweisung studieren sollte. Es gibt Nudeln, die garen schneller, je nachdem wie groß sie geschnitten sind. Aber das wird schon.

    Es freut mich, dass Ihr das so eifrig nachkocht =D
     
    #11
  12. 15.08.08
    Heike
    Offline

    Heike

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Das Gericht habe ich gestern zum Mittag gezaubert und ich muß sagen es war köstlich. Danke dafür und LG Eure Heike:smilebox:
     
    #12
  13. 20.08.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Dagmar,

    am Montag habe ich deine Reisnudeln im TM probiert.
    Super einfach, schnell zu machen und gut :headbang:
     
    #13
  14. 20.08.08
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo,

    eine Essen nach unserem Geschmack.Danke für dieses Rezept. Mir läuft schon bein Lesen das Wasser im Mund zusammen.
     
    #14
  15. 03.09.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    :yawinkle: Hallo liebe Sternenhexe frag mich mal, was in meinem TM schmurgelt. Die Reisnudeln, noch 5 Min und sie sind fertig. Bin schon ganz heiß drauf. Sage dann bescheid, ob ich sie hingekriegt habe.

    Liebe Grüße Pünktchen
     
    #15
  16. 03.09.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Dagmar, hatte das Rezept für 4 Personen gekocht -
    zu zweit haben wir gegessen -
    übrig geblieben ist keine einzige Reisnudel.
    Das sagt doch alles - Oder?

    Super lecker, schnell und gaaanz einfach!

    Liebe Grüße Pünktchen:hello1:
     
    #16
  17. 03.09.08
    Sternenhexe
    Offline

    Sternenhexe

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Boah,
    und jetzt habt Ihr Bauchschmerzen?

    Aber freut mich, dass es geklappt hat. :)
     
    #17
  18. 04.09.08
    Pünktchen
    Offline

    Pünktchen

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

     
    #18
  19. 04.09.08
    Dorothee
    Offline

    Dorothee

    AW: Fotorezept: Kritharaki - griechische Reisnudeln

    Hallo Dagmar,

    möchte die Nudeln auch gern kochen, wieviel Inhalt haben deine passierten Tomaten, es gibt Päckchen mit 250, 400 und 500 ml.

    Es wäre toll, wenn Du Zeit hättest mir zu antworten.

    LG Dorothee:rolleyes:
     
    #19
  20. 02.08.09
    Gitti16
    Offline

    Gitti16

    Hallo Sternenhexe,

    im Kreta-Urlaub hab ich mal diese Reisnudeln probiert und sie schmeckten mir sooo gut, dass ich hier vor kurzem beim Türken auf diese Reisnudeln gestoßen bin und mir direkt ein Päkel mitgenommen habe. Hier im Wunderkessel hab ich dann Dein Rezept gefunden und hab es heute mal nachgekocht, nur leider ---- da mein Thermomix noch nicht da ist, in meinem normalen Topf. Da hab ich schnell gemerkt, dass man doch ständig rühren muss, auch mit dem neuen Herd üb ich grade noch, also immer wieder die Hitze mal wieder runtergestellt. AAAAAber, wenn diese Woche mein TM kommt, dann wird das ja wirklich super einfach werden, das nochmal nachzukochen!!
    Trotz rühren hat es wirklich gut geschmeckt, mein GöGa hat dann noch etwas nachgesalzen, aber das ist ja o.k.!!
    Danke für das tolle Rezept, muss ich jetzt irgendwie in meine Datenbank reinbekommen!!

    Liebe Grüße vom linken Niederrhein,
    Gitti16
     
    #20

Diese Seite empfehlen