Krullkes....Neujahrswaffeln von Heike

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von heike2104, 29.12.11.

  1. 29.12.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Dies ist ein Rezept meiner Mutter.Jedes Jahr zu Sylvester zog der Duft von Anis und Kardamon durch das Haus.

    Knusprig sind sie , hauchzart und ........lecker!

    Dazu benotigt man ein Waffel -oder Hörncheneisen......ich hab 2
    :cool:

    http://www.amazon.de/exec/obidos/re...=9325&path=http://www.amazon.de/dp/B0002HOS6S



    Krullkes


    Zutaten:

    500g Mehl
    500g Kandis (wir sagen Kluntje)
    125g Butter
    2Eier
    3TL Anis gemahlen und ganz (also gemischt)
    1EL Kardamon
    1TL Zimt
    1L Wasser
    1 Prise Salz

    Zubereitung:

    Den Kandiszucker mit dem Wasser aufkochen und wieder abkühlen lassen.Butter, Anis, Kardamon ,Zimt und Salz zufügen solange das Wasser noch warm ist.

    Ist das Wasser abgekühlt, rührt man nach und nach das Mehl und die Eier dazu.Den Teig über Nacht Quellen lassen.Er sollte sehr dünnflüssig sein...evtl etwas Wasser hinzufügen...je dünnflüssiger desto knuspriger werden die Krullkes.

    Aus jeweils 2 EL Teig die Krullkes knusprig backen. Mit einer Gabel rausheben und sofort aufrollen.

    Bitte in einer Blechdose lagern.

    Schmecken super auch mit Sahne


    Bitte um Rückmeldung...=D
     
    #1
  2. 29.12.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    Hallo Heike,

    das Rezept hört sich interessant an. Aber wie werden die Waffeln gebacken? In der Pfanne, im heißen Fett, im Waffeleisen,...?
     
    #2
  3. 29.12.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

  4. 29.12.11
    Kiwis_Nest
    Offline

    Kiwis_Nest Kiwi

    Hallo
    genau dieses Rezept habe ich vor Weihnachten gebacken, allerdings mit 250g Butter, 4 Eier und ohne Kardamom. Super lecker und knusprig waren die. Alle schon aufgefuttert. Das Rezept hatte ich von einer Bekannten (70 Jahre) und es hat prima funktioniert. Nur sooooooo viel Arbeit!!! Da nur ganz wenig Teig in das Eisen kommt, wird es gar nicht weniger in der Schüssel ;) Aber es lohnt sich.
     
    #4
  5. 29.12.11
    Knollie
    Offline

    Knollie

    OK, so ein Gerät hab ich nicht. Aber vielleicht ergänzt Du das noch oben im Rezept.
     
    #5
  6. 29.12.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Claudia

    sorry hab es eben nachgetragen.
     
    #6
  7. 29.12.11
    Holly
    Offline

    Holly Wolkenhexe

    Hallo Heike,

    danke das du das Rezept nochmal extra gepostet hast :)
    Die Waffeln schmecken sooooooo lecker!!!!
    Hab sie schon 3mal nachgebacken :)

    lg
    Holly
     
    #7
  8. 29.12.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Holly......

    ich dacht mir das man es so leichter findet, da viele Hexen bei Aldi Nord grad auf der Suche nach dem Eisen sind...**gg**

    und......

    Hier kann es wenigstens mal bewertet werden
    ;)
     
    #8
  9. 29.12.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #9
  10. 29.12.11
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Hallo,
    wer könnte dieses Rezept TM31 tauglich umschreiben. Habe schon viele Rezepte hier ausprobiert, aber noch NIE selber im Tm31 umgewandelt. Lg:mark2_big:
     
    #10
  11. 29.12.11
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo meta,

    wie im anderen Thread geschrieben, habe ich alles im TM gemacht.

    Ich habe den Kandis mit Wasser im TM so lange gekocht, bis er sich aufgelöst hat.
    War aber nicht so der Hit, da sich der Kandis immer wieder unterm Messer verhakt hat.....

    Dann hab ich wie im Rezept angegeben die Zutaten untergerührt. ;)
    Und nein, ich kann keine Stufen und Zeiten schreiben, weil ich das nach Gefühl mache,
    bis mir das Ergebnis gefällt. :cool:
     
    #11
  12. 30.12.11
    meta
    Offline

    meta die möchte gern Hexe

    Danke,
    bin immer noch ein wenig Vorsichtig mit meinen Gerät. Aber dann werde ich es mal ausprobieren. Lg
     
    #12
  13. 30.12.11
    Sylvi
    Offline

    Sylvi *

    Guten Morgen!
    Den Kandis kannst du vorher auf Stufe 10 zerschreddern! Das geht wunderbar, dann dauert das Auflösen nicht so lange und es kann sich auch nichts verklemmen.
     
    #13
  14. 30.12.11
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Guten Morgen,

    die würde ich auch gerne mal probieren, ich habe nur leider nicht so ein Eisen. Lohnt sich die Anschaffung? Nutzt ihr eures oft? Ich glaube meine Nachbarin hat eins, vielleicht leiht sie es mir ja mal. Oder backt für uns Naujahr ;).

    Gruß
    Petra
     
    #14
  15. 30.12.11
    Hannah61
    Offline

    Hannah61

    Moin zusammen,

    Heike, ich setze gleich den Teig an und morgen früh werden sie gebacken :) und dann erzähle ich dir, wie sie waren :)
     
    #15
  16. 30.12.11
    schokolady99
    Offline

    schokolady99

    Hallo, kann man das nicht in einer Crepes Pfanne oder Eisen machen????

    Wenn sie gebacken sind dann zusammen rollen???

    Sehen super aus, aber ich habe das Gerät auch nicht.

    Würde es ja gerne ausprobieren, aber ich muss um 20 Uhr arbeiten gehen und morgen früh noch mal, Neujahrsbrezeln backen.
     
    #16
  17. 30.12.11
    heike2104
    Offline

    heike2104

    Hallo Daniela,


    ich kann dir leider nicht sagen ob man das auf ner crepes Pfanne machen kann....

    aber warum eigentlich nicht?

    Probier es doch mal für uns aus.....:rolleyes:


    Guten Rutsch ins Jahr 2012 dir und deiner Familie!
     
    #17

Diese Seite empfehlen