Kruste steinhart

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von lapislazuli, 16.09.06.

  1. 16.09.06
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    woran kann es liegen, daß die Brotkruste steinhart ist...Kaum zu schneiden und dadurch fast nicht zu essen.

    Ist die Backzeit zu lang, der Ofen zu heiß?

    Habe eine Tasse Wasser im Herd gehabt, mit Wasser am Schluß bepinselt...

    und nun haben wir eine dicke fette Kruste, die das ansonsten schmackhafte Brot fast ungenießbar macht.

    Also a bissi kroß ist ja super, aber das ist zuuuuuu kroß.
     
    #1
  2. 16.09.06
    biggimaus
    Offline

    biggimaus

    AW: Kruste steinhart

    Hallo Lapislazuli,

    das Problem hatte ich auch einmal. Bei mir lag es ganz klar daran das die Hitze zu hoch eingestellt war. Ich stelle den Ofen lieber etwas niedriger ein und lasse dann mein Brot etwas länger im Ofen.

    Mit der Tasse Wasser hast Du alles richtig gemacht.
     
    #2
  3. 16.09.06
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Kruste steinhart

    danke
    das ging aber prompt mit der Antwort

    ich habe nun schon einige Brote gemacht und immer da wo keine Form untendrunter ist, habe ich diese harte Kruste.

    oki
    dann werd ich demnächst dasselbe Brot mal mit 20 ° weniger probieren?! oder lieber erstmal mit 10°?! und dafür 5 minuten länger?!
     
    #3
  4. 16.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kruste steinhart

    Hallo Lapislazuli,

    versuche mal über Nacht ein feuchtes (nicht nasses) frisches Geschirrhandtuch über das Brot zu legen, das Du auf ein Brettchen gestellt hast.

    Liebe Grüße

    Sigi:cool:
     
    #4
  5. 16.09.06
    biggimaus
    Offline

    biggimaus

    AW: Kruste steinhart

    Hallo Lapislazuli,

    ich backe mit Umluft immer auf 180° und bei Ober- und Unterhitze auf 200°
    Wir mögen sowieso lieber hell Gebackenes. Die Backzeit kommt auch noch auf die größe des Brotes an. Bei einem 750 g Brot backe ich ca.1 Stunde bei der doppelten Menge 1 1/2 Stunden.
     
    #5
  6. 17.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kruste steinhart

    das kenne ich, nur umgekehrt, bei mir wird die Kruste in der Form immer so hart.

    Hast du vielleicht einen Backstein, dann kann ich dir dieses Rezept empfehlen:http://www.wunderkessel.de/forum/ba...brote-pizzastein.html?highlight=teigf%FChrung

    Ja, ja, ich weiß, ich verweise nicht zum erstenmal auf dieses Rezept, aber ich finde es einfach genial und damit kannst du die Krust prima steuern. Ich backe inzwischen mindestens 1x pro Woche danach. Allerdings Vollkorn und mit mehr Hefe.
     
    #6
  7. 17.09.06
    vinci
    Offline

    vinci vinci

    AW: Kruste steinhart

    Hi,
    ich schätze auch, dass das mit der Temperatur zusammenhängt. Bei über 200° werden meine Brote auch sehr "cross" mit einer recht dicken Kruste - mag ich auch nicht so gerne.

    Gruß und viel Erfolg beim Rumprobieren.
     
    #7
  8. 17.09.06
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Kruste steinhart

    nein

    habe keinen Backstein

    das Rezept war 15 min mit 250 °
    und 45 min mit 200 °

    das Brot ist bereits entsorgt :-(
    schade
    es hat sooooo legger gerochen

    als Anfängerin hab ich mich halt ans Rezept gehalten, ok. dann teste ich des nochmal mit weniger Temperatur.

    Umluft habe ich gelesen soll, das Brot austrocknen und deswegen auch nicht gut sein?

    Danke für die vielen Tips :)
     
    #8
  9. 17.09.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kruste steinhart

    Hallo Lapislazuli,

    60 Minuten Backzeit für ein 750g Brot erscheinen mir etwas lang.
    Versuche es einmal mit 10 Minuten bei 250°C und dann 40 Minuten bei 200°C.

    Hast Du einmal mit einem Backofenthermometer die Temperatur Deines Ofens gemessen? Oft entspricht die eingestellte Temperatur nicht der tatsächlichen, vielleicht heizt Dein Ofen höher als Du denkst.

    Wenn Du das Brot aus dem Ofen genommen hast, kannst Du auch sofort ein trockenes Küchenhandtuch darüber legen und es solange auf dem Brot lassen, bis dieses völlig ausgekühlt ist.

    Du wirst es sicher hinbekommen, dass Du mit Deinen Broten zufrieden bist. Bei mir gab es auch (und gibt es selten immer noch) 'mal ein Brot mit dem ich nicht so zufrieden bin. Blos nicht aufgeben!

    Liebe Grüße
    Floh
     
    #9
  10. 17.09.06
    Gandalfs_Lehrling
    Offline

    Gandalfs_Lehrling

    AW: Kruste steinhart

    Hallo,

    das mit der Umluft ist schon korrekt. Ich würde es auch mit der niedrigeren Temperatur versuchen.

    Bisher habe ich alle Brote auf 200° gebacken, und es waren immer "gute" Krusten. (Was aber natürlich auch immer im Auge des Betrachters liegt)
     
    #10
  11. 18.09.06
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Kruste steinhart

    nun
    dies war das erste Brot mit einer soooooo harten Kruste

    die vorherigen waren in Ordnung :)

    oder sollte ich es nachdem ich es aus dem Ofen genommen habe, nicht nochmal mit Wasser einstreichen.

    Das war nämlich das, was ich bei diesem Brot (habe bisher immer verschiedene gemacht) anders gemacht habe, weil ich das hier irgendwo gelesen habe :)
     
    #11
  12. 18.01.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kruste steinhart

    Hallo lapislazuli,
    das fertige Brot mit Wasser besprühen beschert eine glänzende Kruste, ändert aber nicht die Konsistenz.
    Backst Du mit Umluft? Versuche es mal mit Ober und Unterhitze. Die Umluft laugt das Brot aus.

    Nimm Dein Brot aus dem Ofen, besprühe es mit Wasser, laß es trocknen und dann wickle es in ein trockenes Küchenhandtuch.

    Das wird schon ;)
     
    #12
  13. 19.01.07
    lapislazuli
    Offline

    lapislazuli Wunderhexe in spe :-)

    AW: Kruste steinhart

    schmunzel

    indessen hab ich des Problem nimmer, da ich es mit so ner Niv*adeodose (Inhalt Wasser) besprüh und nie nicht mehr mit Umluft backe :)
     
    #13

Diese Seite empfehlen