Kuchen für Teefans !

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Stiflers-Mam, 15.08.06.

  1. 15.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    Earl- Grey – Kuchen
    250 g Butter, 200 g Zucker, 1 P Vanillezucker, 4 Eier, 1 Prise Salz, 125 g Mehl, 125 g Maizena, ½ TL Backpulver, 4 EL Tee (loser Earl Grey).
    Zuerst die Butter mit dem Tee schmelzen (in der Mikro) und ca. 30 – 60 Min. ziehen lassen. (je länger die Butter zieht, desto intensiver das Earl Grey Aroma). Dann die Butter durch ein Sieb streichen. Butter, Zucker, Vanillezucker in den Mixtopf geben und auf Stufe 3 rühren. Nach und nach die Eier durch die Deckelöffnung dazu geben.
    Maizena (Stärkemehl), Backpulver und Mehl mischen und ebenfalls dazugeben. Nun 3-4 Min. / Brotstufe rühren. Je länger der Kuchen gerührt wird, desto lockerer wird er.
    Teig in eine Kastenform füllen und bei 160°Grad/ Umluft ca. 60 Min. backen. In der Form erkalten lassen. Nach belieben mit Puderzucker bestäuben.

    wiwi
    Stiflers-Mam :kermit:
     
    #1
  2. 15.08.06
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Kuchen für Teefans !

    Hallo Stiflers-Mam!


    Klingt sehr gut! :p
    Ist sicherlich schön saftig, oder? :confused:
    Hast Du ihn schon mal mit anderen Teesorten probiert?

    Ist gespeichert und wird demnächst ausprobiert!!

    Danke für´s Rezept! :thumbup:

    LG,
    Üdi
     
    #2
  3. 15.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Kuchen für Teefans !

    Hi üdi,
    nein hab ich noch nicht, aber muß doch eigentl. genausogut gehen.

    Stell mir auch einen Früchtetee gut vor und dann evtl. noch paar Früchte mit rein oder so !

    Ja sehr saftig und hält auch lange, wenn man ihn eintuppert.

    Ich mag diesen Gergamot-Geschmack vom Early so gerne.

    Ich hab auch engl. Toffee Carmell, damit werd ich es auch mal demnächst probieren. Evtl. noch etwas Lebkuchenwürze und dann ist es ein Herbst oder Weihnachtskuchen!

    Naja der Fantasie sind ja keine Grenzen gesetzt!

    Probieren geht über studieren, heißt es doch immer.

    wiwi
    Stiflers-Mam
     
    #3
  4. 15.08.06
    üdi
    Offline

    üdi Üdi

    AW: Kuchen für Teefans !

    Hallo Stiflers-Mam!
    Ja, da möchte ich doch am liebsten sofort an meinen James stellen und anfangen...! Habe aber leider nur Fencheltee und Früchteteegranulat von Malte im Haus. :-(

    Aber...den Früchtetee mag Malte eh nicht und das Granulat müsste sich doch auch in der Butter vollständig lösen...! :confused:

    Mit Fencheltee kann ich es mir dagegen schwer vorstellen, außer bei Magenverstimmungen. ;)

    Ich werde doch lieber beim nächsten Einkauf eine leckere Teesorte besorgen.

    Das mit der Weihnachtskuchen-Idee macht schon richtig Lust auf Vorweihnachtsbäckerei,:santa: ich kann schon förmlich das Lebkuchengewürz riechen!!

    LG, :wave:
    Tanja
     
    #4
  5. 15.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Kuchen für Teefans !

    hallo üdi,
    wenn sich der Early auflöst, denk ich mal das Granulat löst sich auch auf.
    Früchtekuchen sind doch eh in dieser Jahrszeit besser als Weihnachtskuchen !

    Ich denk mal bei Fenchel schmeckt der Kuchen zu viel nach Gesundheit oder Krankheit :confused:

    Auch Kamille und Pfefferminztee kann ich mir nicht so recht vorstellen.

    Obwohl Pfefferminztee und dann noch After Eight rein, das hat bestimmt was.

    Man muss nur immer mal was probieren.

    Bei mir ist auch schon so manches in die Hose gegangen, aber ich habe auch vieles neues entdeckt dabei!

    mfg
    Stiflers-Mam
     
    #5
  6. 18.08.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Kuchen für Teefans !

    Hi,

    hab den Kuchen vorgestern mit aromatisiertem Schwarztee (Beerenaroma) gebacken. Schmeckt sehr gut, die Konsistenz erinnert ein bisschen an Ikebana-Schaum, nur etwas weicher (nicht unangenehm - irgendwie werd ich halt bloß die Assoziation nicht los :oops:)

    Getestet und für gut befunden - den back ich sicher mal wieder!

    Grüße,
    Benedicta
     
    #6
  7. 18.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Kuchen für Teefans !

    @ Benedicta

    Was bitte ist Ikebana-Schaum?? Ikebana ist das nicht die Jap. Falttechnik oder steh ich voll daneben??

    Lass mich bitte nicht dumm sterben ................:rolleyes:

    Dir schönes WE

    wiwi
    Stiflers-Mam
     
    #7
  8. 18.08.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Kuchen für Teefans !

    "Ikebana" ist die japanische Blumensteck-Kunst - ich meinte den Blumensteckschaum (das Zeug ist grün und irgendwie elastisch und bröselig - schwer zu beschreiben) ;)

    Die Falttechnik heißt übrigens "Origami" :)

    Grüße,
    Benedicta
     
    #8
  9. 18.08.06
    Stiflers-Mam
    Offline

    Stiflers-Mam WK-Rezeptetopf

    AW: Kuchen für Teefans !

    Nachdem du den Kuchen gemacht hast, hab ich mir gedacht wieso nicht auch einen heute backen.

    Also hab ich einen Engl.Karamell Tee - Kuchen gemacht, wobei mir doch glatt das Sieb abgeglitscht ist und etwas Tee mit in den Teig gekommen ist. Sieht bisschen nach Nüssen aus.

    Ich probier grad ein Stück. Also meiner ist nicht wie Moogummi oder Steckmasse.

    Bischen trocken diesmal sogar.

    Kann auch daran liegen das ich nicht genug Maizena hatte, sondern mußte noch 80 g Kartoffelmehl dazu geben um auf 125 g zu kommen.

    Schmeckt wie Sandtorte, leicker und nicht hart oder so..

    Ich hab ihn nun in eine T*pper-Kuchenform gepackt . Mal sehn wie der morgen noch so ist!

    Aber sonst echt lecker und nicht zu teeig oder karamellig.

    Schönes Wochenende

    Stiflers-Mam
     
    #9
  10. 19.08.06
    Benedicta
    Offline

    Benedicta

    AW: Kuchen für Teefans !

    Ja, lecker ist er auf jeden Fall :) (und meinen hab ich vorhin alle gemacht - war immer noch saftig, obwohl ich ihn faulerweise offen stehengelassen hatte).

    Ich hab ja die lange Rührzeit als Schuldigen für die Konsistenz im Verdacht ;) aber wie schon gesagt, es hat nicht gestört, mir ist nur die Assoziation nicht aus dem Kopf gegangen.

    Grüße,
    Benedicta
     
    #10

Diese Seite empfehlen