Kuchen im Glas - welche Gläser?

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Giftmixerin, 14.03.11.

  1. 14.03.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo,

    die Kuchen im Glas wären für mich auch praktisch, um meinen Vater in der Wohnmobilsaison versorgen zu können. Kennt ihr diese Gläser? IKEA | Vorratshaltung | Vorratsbehälter & Speisenaufbewahrung | SLOM | Dose mit Deckel

    Im Internet und auch im Ikea am Regal steht nichts dabei, ob die Gläser geeignet sind, oder nicht. Eine Angestellte im Ikea habe ich gefragt, sie meinte, ja müsse schon gehen, aber ich war mir nicht sicher, ob sie das wirklich wußte, oder nur eine Antwort geben wollte. Sie sagte, ja es gibt ja Silikonbackformen. Aber das ist Silikon-Kautschuk und ob das Glas so hitzebeständig ist?
    Hat jemand von Euch die Gläser schon mal verwendet?

    Viele Grüße Alexandra
     
    #1
  2. 14.03.11
    Fee
    Offline

    Fee

    Hallo Alexandra

    Für Kuchen im Glas kannst du das Ikea Glas nicht nehmen denn es verjüngt sich oben da kann man den Kuchen nicht rausstürzen du müsstest ihn rauslöffeln

    Du kannst alle Gläser nehmen die gerade sind egal ob mit Schraubdeckel oder Weck Gläser
     
    #2
  3. 14.03.11
    Giftmixerin
    Offline

    Giftmixerin

    Hallo Fee,

    das war ja eine Blitz-Antwort! Danke!

    Löffeln wäre nicht unbedingt schlecht, will nur vermeiden, daß das Glas beim Backen zerbricht, oder die Dichtung kaputt geht, und damit der Kuchen ranzig.

    Liebe Grüße Alexandra
     
    #3
  4. 14.03.11
    Fee
    Offline

    Fee

    hihi
    backen ohne Deckel und Dichtung und danach Dichtung drauf und Glas zu im heißen Zustand verschließen dürfte eigentlich nichts passieren.

    Bei uns stehen öfters diverse Gläser im Backofen
     
    #4
  5. 14.03.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo,
    fürs Backen im Glas sind die Sturzgläser von Weck ideal - die gibt es in verschiedene Größen relativ günstig in den Raiffeisenmärkten oder eben auch übers Internet.
     
    #5
  6. 28.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo

    hat schon jemand Kuchen in den Tulpengläsern von Weck gemacht?
    bekommt man den problemlos wieder raus?
     
    #6
  7. 28.09.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Sabine,
    da kannst du nur löffeln - für Kuchen im Glas nur Gläser mit geraden Wänden - sogenannte Sturzgläser - verwenden. Eine Oblate oder ein zugeschnitter Boden aus Backpapier hilft zusätzlich, dass der Kuchen ohne Schaden aus dem Glas kommt.
     
    #7
  8. 29.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo Susasan

    ich hab mir die bei Weck eben noch mal angeschaut, (kenne nur die Zeichnung nicht das Original) und bischen scheinen sie schon schmaler zu werden nach oben
     
    #8
  9. 29.09.12
    Raz-faz-Topf
    Offline

    Raz-faz-Topf

    Grüß Dich Sabine,

    die kleine Tulpenform (200ml) verwende ich für Marmelade, Kuchen kannst Du wie Susasan schreibt, bei dieser Form wirklich nur auslöffeln.
    Wenn ich Kuchen in der Sturzform backe, fette ich gründlich und brösel die Gläser zusätzlich aus.
     
    #9
  10. 29.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    #10
  11. 29.09.12
    tevijo
    Offline

    tevijo

    Hallo,
    ich hatte zu Ostern viele Kuchen im Glas verschenkt, hatte mir bei Weck Gläser, Gummiringe, und diese Einzelklammern bestellt. Ca. 1 Woche gewartet. Die 0,5 ml Variante Sturzgläser sind von der Größe her ideal.
    Habe aus der Verwandschaft die Gläser leer zurückbekommen, war Alles wiederverwendbar, wenn die Gläser mit einem geeigneten Öffner geöffnet werden. Haben nach dem erkalten sogar ohne Klammern dichtgehalten. Ich hatte die Varianten Mamorkuchen, Eierlikörkuchen und Nusskuchen verschenkt.
    Eigendlich müßten die Bügelklammern gehen, haben wir früher auch gehabt, bei Einkochgläsern.
    Probiers aus und teile es uns mit. :p
    Schönen Abend wünscht tevijo
     
    #11
  12. 29.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Hallo tevijo

    früher hatten die Gläser andere Deckel
    da ich beide Sorten Klammern kaufen müsste .... Bügel wären mir sympatischer ... werde ich Bügelklammern nur kaufen wenn ich in erfahrung bringen kann ob die auch funktionieren
     
    #12
  13. 30.09.12
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo,

    in Weck Gläsern habe ich auch schon Kuchen im Glas gemacht.

    Was spricht eigentlich dagegen sie wie Marmelade in Gläsern mit dem Twist Off Deckel zu backen? Da gibt es ja auch Sturzgläser, das müsste doch auch gehen oder? Wollte ich schon immer mal probieren. Hat das schon mal jemand von euch probiert?
     
    #13
  14. 30.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Hallo,

    ich habe auch schon in Schraubdeckelsturzgläsern gebacken, geht auch. ;)
     
    #14
  15. 30.09.12
    papillon
    Offline

    papillon

    Hallo

    Im Weck Buch steht ausdrücklich, dass man die Klammern auf jeden Fall entfernen soll wenn die Gläser abgekühlt sind. Erst dann bemerkt man ja, ob sie vacuumiert sind oder nicht.
    Ich lasse meine Gläser, nachdem die Klammern weg sind immer noch 1-2 Tage in der Küche stehen um zu sehen, ob ein Glas aufgeht. Erst dann kommen sie an ihren endgültigen Platz.
    Natürlich geht das Einwecken auch in Schraubdeckelgläsern, nur bemerkt man dann eben nicht, wenn sie das Vacuum verlieren.
     
    #15
  16. 30.09.12
    bine12
    Offline

    bine12


    Hallo Iris

    gehen tut das natürlich auch allerdings merkt man nicht sofort wenn der Inhalt nicht mehr in ordnung ist da sich ein Twist off Deckel nicht öffnen kann wie eben die aufgelegten Glasdeckel
     
    #16
  17. 30.09.12
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Mir ist noch keiner schlecht geworden. =D
    Habe aber auch Glasdeckelgläser.......;)
     
    #17
  18. 30.09.12
    bine12
    Offline

    bine12

    Haferl

    irgendwann ist immer das Erstmal ;)

    hier in dem Thread kannst du nachlesen das es einigen schon passiert ist das die gläser nicht zu waren, das würde man bei einem Schraubverschluss nicht merken

    auch beim Einwecken anderer Nahrungsmittel ist das sich Öffnen der Gläser ein eindeutiges Indiz, daß der Inhalt nicht mehr in Ordnung ist

    praktisch sind die Twist off Verschlüsse keine Frage, aber wenn man auf Nummer sicher gehen will dann ist man mit den altherkömmlichen Einweckgläsen besser bedient
     
    #18
  19. 30.09.12
    ollybe
    Offline

    ollybe

    Hallo,da möchte ich mich auch mal zu Wort melden.
    Egal was ich einmache,bei mir kommen nur Twist off Gläser zum Einsatz.Schlecht geworden ist mir noch nie etwas und ich hoffe,es passiert auch weiterhin nichts.;)
     
    #19
  20. 03.10.12
    silberengel
    Offline

    silberengel

    Hallo,

    vielen Dank für die lieben Rückmeldungen. Nach meinem Urlaub werde ich die Kuchen mal in Schraubdeckel Gläsern backen.
    Schlecht werden die bei mir höchstwahrscheinlich nicht, denn wenn das meine Jungs mitkriegen sind die schneller gegessen als mir lieb ist.
    Die finden das Kuchen aus dem Glas essen nämlich voll cool. :rolleyes:
     
    #20

Diese Seite empfehlen