Kuchen mit Vanilleeis Füllung

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Roula, 07.12.10.

  1. 07.12.10
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Ihr Lieben!

    Ich suche ein Rezept und finde es leider nicht mehr.

    Es handelt sich um einen Kuchen, mit Vanille-Eis gefühlt, mit steifgeschlagenem Eiweiß überdeckt
    und dann kurz überbacken.
    Mann konnte die Eisfüllung selbst herstellen oder aber mit gekauftem Eis den Kuchen bereiten.

    Wer kann mir helfen?
    Ich bedanke mich ganz herzlich !

    Viele liebe Grüße
    Roula
     
    #1
  2. 08.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    #2
  3. 08.12.10
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    #3
  4. 08.12.10
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Ihr Lieben,

    es tut mir Leid, aber das Richtige ist nicht dabei. Es waren sowohl der Boden als auch die Vanille-Eiscreme als Rezept angegeben.
    Dann erwähnte die Rezeptschreiberin: ich nehme aber ein fertiges Eis als Füllung und dann kommt das wichtigste Teil,
    mit dem Eiweißschnee, um den gesamten Kuchen herum, das so-und-solange überbacken wird, ohne dass die Eiscreme schmilzt.

    Was glaubt Ihr wie lange ich schon danach gesucht habe, heul! Ich wollte den Kuchen für Weihnachten backen!

    Viele liebe Grüße
    Roula
     
    #4
  5. 08.12.10
    Kaffeehaferl
    Offline

    Kaffeehaferl

    Huhu - nochmal die Frage - war das sicher hier im Forum?
     
    #5
  6. 08.12.10
    rosaroter Pinguin
    Offline

    rosaroter Pinguin NOCH Pummelfee

    Hallo!
    Ich glaube ich weiß was du meinst, es heißt glaube ich Dessert Suprise. Ein Rezept habe ich hier allerdings jetzt nicht gefunden.
     
    #6
  7. 08.12.10
    Piabakken
    Offline

    Piabakken

    #7
  8. 08.12.10
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Ihr Lieben!

    Es war hier und es war Kuchen und kein Dessert.

    Liebe Grüße
    Roua
     
    #8
  9. 08.12.10
    renateO
    Offline

    renateO Sponsor

    Hallo Roula,

    meinst du vielleicht die Eisbergtorte?

    Schönen Gruß,
    Renate.
     
    #9
  10. 08.12.10
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Renate,

    die Eisbergtorte gab bei uns Weihnachten 2008

    [​IMG]

    war sehr lecker, aber ist nicht das was ich suche.
    Es wurde noch diskutiert: wie hält sich das Eis ohne
    zu schmelzen, trotz überbacken?
    Und die Lösung war wohl: der sehr steife Eiweiß-Schnee verhindert es, o.ä.
     
    #10
  11. 09.12.10
    Herzkersch
    Offline

    Herzkersch

    Hallo Roula, dann wars das wohl auch nicht? klick? Oder die da klick?
     
    #11
  12. 09.12.10
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Ich kenne so ein Rezept:

    Boden:
    3 Eier
    100 g Zucker
    100 g Mehl
    1/2 TL Backpulver

    Biskuit wie gewohnt zubereiten, in der Servierschnitte bei 200 Grad 12 Minuten backen (Ober-Unterhitze, vorgeheizt).

    Füllung:
    1 Liter Vanilleeis
    8 Eiweiß
    100 g Zucker
    Früchte nach Geschmack

    Ausgekühlten Boden mit (frischen) Früchten belegen.
    Eiweiß zu sehr steifem Eischnee schlagen, Zucker langsam einrieseln lassen. Vanilleeis auf den Früchten verteilen, dabei am Rand ca. 1 cm Platz lassen.
    Eischnee in den Spritzbeutel füllen, mit Lochtülle oder Rosentülle den Rand ausspritzen, Rest Eischnee über das Eis verteilen.

    Im vorgeheizten Backofen bei 230 bis 250 Grad 3-5 Minuten überbacken, bis der Eischnee Farbe annimmt.
     
    #12
  13. 09.12.10
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Herzi,

    leider ist keines dabei, sorry!

    Rea, wir kommen der Sache näher!!! Hast du den Link und Titel zum Rezept? Ich möchte mich noch einmal einlesen,
    denn es folgte eine schöne Diskussion um die Ausführung.

    Liebe Grüße
    Roula
     
    #13
  14. 09.12.10
    Bussibaerchen
    Offline

    Bussibaerchen Familienmanagerin

    Hallo Roula.

    Nein, leider nicht. Hatte mir das Rezept mal ausgedruckt und vorhin nur schnell abgetippt. Ich weiß nicht mehr woher es ist.

    Liebe Grüße
     
    #14
  15. 09.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    #15
  16. 09.12.10
    latina
    Offline

    latina

    Hallo Gaby,

    an diesen Thread hatte ich auch schon gedacht, da ist aber in keinem Beitrag von Eiweiß, das dann noch auf den Kuchen kommt, die Rede :confused:
     
    #16
  17. 09.12.10
    powerpudel
    Offline

    powerpudel

    Hallo Roula,

    ich kenne diese Köstlichkeit eigentlich nur von einigen wenigen Chinarestaurants, dort steht es als "gebackenes Eis" auf der Karte.
    Es ist eine grössere, frittierte Eiskugel. Und richtig - die Eiskugel ist in Kuchenteig gehüllt und paniert und dann eben schnell frittiert, so daß die Panade gerade leicht bräunlich knusprig ist.

    Ich könnte mir das so vorstellen:

    Einen Fertig-Sandkuchen kaufen, diesen zerbröseln. Eiskugel formen und durch die Kuchenbrösel ziehen und gut andrücken und dann mit einem Paniermehl panieren. Ob das Paniermehl noch hält, weiss ich nicht, vielleicht kann man die Kuchen-Eis-Kugel in Eiweiss rollen und dann erst in Paniermehl wenden.

    Ein genaues Rezept habe ich nicht, ich hab' mir das jetzt einfach so zusammengereimt. Ist es DAS, was Du suchst?
     
    #17
  18. 10.12.10
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Hi,

    ich habe etwas gefunden im Netzt, allerdings nicht hier!


    Ich habe ein leckeres Rezept für einen Nachtisch aus dem Buch "Mein Schweden" von Marianne Fredriksson, dort heißt es Norwegischer Eisberg

    1 großes Päckchen Vanilleeis, rechteckig
    3 Scheiben Sandkuchen (fertig gekauft)
    5 Eiweiß
    Zucker
    Grand Marnier oder Orangenlikör
    200 g Himbeeren

    Den Backofen auf volle Hitze vorheizen. Die Eiweiße mit etwas Zucker schlagen, bis sie steif sind ( mit einer Prise Salz geht es besser) In eine flache Form den Sankuchen flach nebeneinander legen, mit etwas Likör übergießen. Den Eisblock auf die Sandkuchenstücke stürzen und mit dem Eiweiß bestreichen, so dass das Eis ganz bedeckt ist.
    Den Eisberg ca. 3 Minuten in den Backofen geben, bis das Eiweiß leicht angebräunt ist. Herausnehmen und mit Himbeeren garnieren.

    Ich hatte für 4 Personen 1000 ml Eis genommen.
     
    #18
  19. 10.12.10
    Roula
    Offline

    Roula

    Hallo Gaby,

    ebenfalls eine gute Alternative! Aber das Rezept von Rea kommt am ehesten dran.

    Viele liebe Grüße
    Roula
     
    #19
  20. 10.12.10
    latina
    Offline

    latina

    Hallo Roula,

    leider hab´ ich hier im Kessel kein passendes Rezept gefunden, dafür aber hier...
     
    #20

Diese Seite empfehlen