Kuchen "stürzen"

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von zuckerschut, 29.05.15.

  1. 29.05.15
    zuckerschut
    Offline

    zuckerschut

    Hallo Ihr Lieben,
    ich backe nicht sehr oft Kuchen, nicht zuletzt deswegen, weil mir sehr häufig das stürzen nicht gelingt. Ich hole die Kuchen aus dem Ofen, sie sehen super aus, beim stürzen verunglücken sie. Könnt Ihr mir Tipps geben, wie ich es am Besten angehe? Kalt oder warm stürzen? Danke schonmal für Eure Ratschläge.
     
    #1
  2. 29.05.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Tanja,ich backe auch selten,aber meine Ma hat den Kuchen immer etwas auskühlen lassen,die Form dann umgedreht und ein feuchtes Tuch drauf gelegt. Komischerweise klappt es so immer:LOL: ohne das ich wirklich weiß warum.:cool:
    LGRena
     
    #2
    zuckerschut gefällt das.
  3. 29.05.15
    TheCookingFox
    Offline

    TheCookingFox

    Genauso kenne ich das von meiner Oma - und mache es auch so, wenn ich mal in der Kastenform backe. Aber meist backe ich eher in der Springform oder auf dem Blech.

    LG Ines
     
    #3
    zuckerschut gefällt das.
  4. 29.05.15
    kreativ
    Offline

    kreativ kesselsüchtig

    Hallo,
    vielleicht wirst du mit dem System "backen ohne Boden" glücklicher, da muss man den Kuchen nicht stürzen :) . Gebacken wird in einem Ring der auf einer Backfolie auf einem engeren Gitter steht, und dieses steht auf einem Ring mit Füßen. Nach dem Ende der Backzeit holt man die Form samt Gitter und Untergestell raus und kann es damit problemlos auskühlen lassen. Dann bugsiert man den Kuchen mit der Folie auf eine Platte, schlägt den Rand der Folie etwas um und zieht dann die Folie unterm Kuchen vor - fertig ! Ganz ohne stürzen :) .Natürlich braucht man die Grundausstattung aber ich finde das echt praktisch.
    Viele Grüße von kreativ Barbara
     
    #4
    zuckerschut gefällt das.
  5. 29.05.15
    Fräulein Ingrid
    Offline

    Fräulein Ingrid

    Hallo,
    Folie unter dem Kuchen vorziehen finde ich schon ziemlich kompliziert.
    Aber es gibt doch inzwischen Formen, da besteht der Boden aus Glas oder Steingut.
    Darauf kann man backen und anschließend direkt servieren.
    Ansonsten: in den allermeisten fällen kalt stürzen
     
    #5
    zuckerschut gefällt das.
  6. 29.05.15
    emi
    Offline

    emi

    Hallo Tanja,

    bei mir kommt Backpapier in eine Kastenform, da brauche ich nichts einfetten und es klebt dann nichts an. Den Kuchen kann und ich aus der Form heben und auf einem Gitter auskühlen lassen. Das Backpapier vom Kuchen kann ich ganze einfach abziehen.

    LG
    emi
     
    #6
    zuckerschut gefällt das.
  7. 29.05.15
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Ich nehme sehr gerne Silikonformen. 5 Minuten abkühlen, dann stürzen und meistens klappt das ganz gut.
    Sonst hab ich auch so eine Form mit Glasboden, die nehme ich immer für Käsekuchen und sowas (was halt ohne stürzen irgendwie aus der Form muss).
     
    #7
    zuckerschut gefällt das.
  8. 29.05.15
    Dorilys
    Offline

    Dorilys Rhein-Lahn-Hexe

    #8
    zuckerschut gefällt das.
  9. 30.05.15
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,
    ich warte immer erstmal und lass auskühlen..
    dann mit einem Messer unten durchfahren und so trenne ich
    Kuchen u Blech.. Kastenform mach ich mit Papier ..
    gruss uschi
     
    #9
  10. 31.05.15
    gabydortmund
    Offline

    gabydortmund

    Vor dem Backen gut einfetten hilft, Kuchen nach dem Backen 5 Minuten ruhen lassen, noch warm stürzen, vorher mit dem Messer schonmal so weit es geht von der Form trennen. Mache ich all das, gelingt es immer.
     
    #10
  11. 31.05.15
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    #11

Diese Seite empfehlen