Kuchenboden halbieren (Bienenstich)

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von das.annerl, 28.07.07.

  1. 28.07.07
    das.annerl
    Offline

    das.annerl das.annerl

    Hallo,

    hab heute versucht, den Bienenstich aus dem roten Buch zu backen, allerdings zur Hälfte mit Dinkelmehl. (Schwiegermutti macht den immer so und ihr gelingt er.) Leider ist mein Boden nur sehr wenig hoch gegangen und als ich ihn halbiert habe, habe ich den unteren Teil natürlich durchlöchert :-(
    Das ist jetzt bestimmt das 4. Mal, dass die Böden nicht richtig hoch gehen (bei unterschiedlichen Rezepten) und ich frag mich, was ich falsch mache. Könnt ihr mir einen Tipp geben?:confused:
    Und kann mir jemand sagen, wie die Dinger heißen, mit denen man den Boden halbieren kann, wenn man es nicht mit einem Messer machen will? Wo kann man die kaufen?

    Freu mich auf eure Antwort.

    Liebe Grüße,
    Anne
     
    #1
  2. 28.07.07
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    AW: Kuchenboden halbieren (Bienenstich)

    Hallo!
    Schau mal hier: Städter

    So einen hab ich, klappt super, hab ihn aus einem Haushaltswarengeschäft, ca. 10,-- €

    Gruss, Doro
     
    #2
  3. 28.07.07
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    AW: Kuchenboden halbieren (Bienenstich)

    Hallo, ich noch mal!

    Sorry, für die knappe Antwort, hatte eben schon mal ganz ausführlich alles geschrieben und konnte dann nicht senden..toll! ...und der ganze Text war weg...:-(

    Also, diese Art "Säge" hab ich auch und komme damit echt gut zurecht. Mit dem Messer krieg ich das nie gleichmässig hin. Meine Ma kann den Boden sogar mit einem Zwirnsfaden teilen, aber das klappt bei mir schon gar nicht!
    Guck einfach mal in einem Haushaltswarengeschäft, nennt sich "Tortenschneider"...und dann - viel Erfolg!!

    Gruss, Doro
     
    #3
  4. 28.07.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Kuchenboden halbieren (Bienenstich)

    Hallo
    ich habe auch die Säge, aber man kann es auch ohne Säge mit einem Bindfaden machen.
    Du legst den Bindfaden um den Kuchen und ziehst ihn einfach überkreuz zusammen, damit kannst du gut einen Kuchen durch schneiden..

    Gruß Simone
     
    #4
  5. 29.07.07
    Hevekra
    Offline

    Hevekra

    AW: Kuchenboden halbieren (Bienenstich)

    Hallo Anne!

    Mir ist noch eingefallen, dass meine TR mal einen Tip für Bisquit gegeben hat: Und zwar den Boden nach dem Rezept aus dem Grundkochbuch zubereiten, aber von Anfang an auf 37° schalten!!
    Hab's selbst noch nicht ausprobiert, aber sie hat das auf einem Schaukochen gezeigt und der Boden war super - schön hoch und locker!

    Gruss, Doro
     
    #5

Diese Seite empfehlen