Frage - Kuchenrezept ohne Weizen und Ei aber mit Dinkel

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Gerdix, 12.08.11.

  1. 12.08.11
    Gerdix
    Offline

    Gerdix

    Hallo ihr Lieben
    ich bräuchte mal wieder eure Hilfe
    habe gerade eine Kuchenbitte für MORGEN erhalten ,ich weiss etwas knapp, aber hier hat bestimmt noch jemand ein glorreiches Rezept in petto. Es wäre für einen Allergiker und der Kuchen müsste ohne Ei und ohne Weizenmehl sein ,am besten also mit Dinkel.oder einfach nur einen Boden und ich könnte dann mit Sahne und zb. Preiselbeeren eine Belag drauf zaubern
    würde mich sehr über ein nettes Rezept freuen.
    im vorraus schon mal danke
    Gerdix
     
    #1
  2. 13.08.11
    kriki
    Offline

    kriki

    #2
  3. 13.08.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    #3
  4. 13.08.11
    Vetinari
    Offline

    Vetinari Inaktiv

    Hallo!

    Wie schon angemerkt wurde: Weizen kann man einfach durch Dinkel ersetzen ohne groß nachzudenken.

    Eier sind schwieriger, aber nur ein bisschen.
    Bisquitteig oder Eischnee-Kuchen gehen natürlich nicht, aber vieles ist kein Thema.
    Bei Muffins: Ei einfach weglassen
    Mürbeteig: da gibts Rezepte ohne bzw. einfach weglassen
    Für Rührteige: zum Beispiel ein Ei mit 1/2 Banane ersetzen
    Alles andere hab ich selbst noch nicht probiert, darum einfach nur ein Link:
    VeganWelt - Kochen - Ersatz

    Liebe Grüße,
    Vetinari
     
    #4
  5. 13.08.11
    Norest
    Offline

    Norest

    Hallo, Ihr Lieben

    mein Mann kann nur Dinkelmehl bzw.Roggenmehl essen. Also nieeee Weizenmehl. Alle gängigen Rezepte mache ich mit Dinkelmehl. Eine Zeitlang hatte ich mal Dinkel-Vollkorn- Mehl verwendet - fürchterlich. Der Boden krümmelte beim anschneiden und der Geschmack war auch nicht toll. Nun gibt es Dinkelmehl in den gleichen Tüten wie Weizenmehl und dieses verwende ich seit Jahren - echt super. Da ich ja seit Wochen den TM habe, werde ich demnächst mal Dinkel schroten und Brot backen - mal sehen, wie es wird. Achja, bei Dinkel bitte immer etwas mehr Flüssigkeit nehmen, da der Teig sonst zu fest wird. Ach und ich hab auch schon Eier weggelassen und dafür Mineralwasser genommen - ging auch. Ich werde mal an diesem Wochenende mein Lieblingsbrotrezept einstellen, wenn Ihr möchtet. LG
     
    #5

Diese Seite empfehlen