Kuchenteig ohne Ei

Dieses Thema im Forum "Backen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Nati55, 25.05.12.

  1. 25.05.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo Hexleins,

    ich will für morgen Nachmittag schnell noch einen Kuchen im Morphy backen. Habe leider keine Eier im Hause. Was meint ihr, kann man die Eier evtl. durch Schmand/Milch o. ö. ersetzen? Vorschweben würde mir ein schneller Schokokuchen, in der Art von dem genialen 10-Sek.Turbokuchen. Habe zwar weder Nüsse noch Mandeln vorrätig, aber die kann ich notfalls durch Mehl und Nougat ersetzen.

    Wäre super, wenn mir eine erfahrene Bäckerin bei dem "Eierthema" weiterhelfen würde, danke!
     
    #1
  2. 26.05.12
    tiamisu
    Offline

    tiamisu perfekt in unperfektion

    #2
  3. 26.05.12
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    das habe ich mal glaube ich hier im Forum gelesen:
    Ei beim Backen ersetzen

    * 1 Ei = 1 Messerspitze Backpulver + 2-3 Esslöffel Wasser (höchstens die halbe Ei-Menge ersetzen)
    * 1 Ei = 2 El Apfelmus
    * 1 Ei = ½ schaumig geschlagene Banane
    * 1 Ei = 2 El Essig (schmeckt nicht heraus)
    * 1 Ei = saure Sahne, Quark, Joghurt
    * 1 Ei = Ei-Ersatz (pulverförmig, aus dem Reformhaus)


    Fehlen zum panieren mal die Eier, so kann man sich auch behelfen, indem man Milch (Kondensmilch), evtl. mit Gewürzen und Mehl zu einem Brei verrührt. Anstelle von Paniermehl soll auch Sesamsamen ganz prima schmecken
    Ist nicht auf meinem Mist gewachsen habe es mal gefunden.
     
    #3
  4. 28.05.12
    Nati55
    Offline

    Nati55

    Hallo,

    danke für eure hilfreichen Tipps! Ich habe die fehlende Flüssigkeit der Eier durch Schmand und Milch ersetzt und ein ganzes Päckchen Weinsteinbackpulver an den Teig gegeben. Der Kuchen wurde zwar nicht ganz so locker, aber das hat dem Geschmack überhaupt keinen Abbruch getan. Meine Gäste ließen sich die Reste sogar mit nach Hause geben=D.
     
    #4

Diese Seite empfehlen