Küche: dunkle Fliesen, weißer Fliesenspiegel

Dieses Thema im Forum "Garten / rund ums Haus" wurde erstellt von WK-Rezeptetopf, 06.10.14.

  1. 06.10.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    einmal eine Frage an euch Küchenexpertinnen:

    Ich trage mich mit dem Gedanken umzuziehen in eine Wohnung, die in der Küche dunkle Bodenfliesen und einen weißen Fliesenspiegel hat.

    Bislang habe ich eine Küche in Magnolia - sehr einfach - so dass ich nicht weiß, ob sich ein Umzug der Küche "lohnen" würde. Die Auswahl damals war fast einfach, weil die Fliesen in meiner Mietwohnung magnolia sind, so dass sich die Frontfarbe einfach aufdrängte. Ich würde die Küche gerne meinem Nachmieter anbieten, weil sie einfach super eingebaut ist und perfekt hier reinpasst.

    Falls ich umziehe, bräuchte ich aber eine neue und ich muss erstmals in meinem Leben ernsthaft über Frontfarben nachdenken.

    Bevor ich zuviel schreibe, habt ihr Ideen, wie man eine Küche mit dunklen Fliesen und weißem Spiegelfliesen schön gestalten kann?

    Danke und liebe Grüße,
    Maria
     
    #1
  2. 07.10.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Maria,
    bei dieser Kombination hast du die große Auswahl.
    Farbtechnisch kannst du damit doch ganz viel machen.
    Ich würde wahrscheinlich einen warmen Ton auswählen um die Küche
    etwas behaglicher zu gestalten z.B. einen schönen Beige - Sandton.
    Die Küchenfront würde ich weiterhin neutral halten.
    Magnolia mag ich auch sehr gern,diese Farbe hält sich sehr
    im Hintergrund,lässt kleine Räume größer wirken und du siehst
    dir die Küche nicht leid.
    Zum Fliesenspiegel würde allerdings weiß eher passen.
    Ich wünsche dir viel Spaß beim Einrichten.
    Lass dich doch etwas inspirieren,die Zeitschrift Schöner Wohnen
    weist ganz viele Möglichkeiten auf.
    Lg Anika
     
    #2
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  3. 07.10.14
    möppi-mama
    Offline

    möppi-mama

    Hallo Maria,

    wir hatten auch Fliesen an der Wand und haben uns beim Kauf unserer neuen
    Küche dafür entschieden, den Fliesenspiegel (samt schmutzanfälligen Fugen)
    mit Platten im Arbeitsplattendekor verkleiden zu lassen.
    Das sieht super großzügig aus, es gibt am Übergang nur eine zarte Silikonfuge
    und es ist prima zu reinigen.
    Wir haben tatsächlich Holzdekor in Sand gewählt, die Fronten könnten Magnolia
    sein und damit es nicht zu langweilig aussieht, haben wir die Halbhochschränke
    mit Kühlschrank und Backofen mit Fronten in Taupe-Metallic versehen.
     
    #3
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  4. 07.10.14
    tanue
    Offline

    tanue

    Hallo!

    Also wir haben einen anthrazitfarbenen Küchenboden und hellen Fliesenspiegel, allerdings nicht hartweiss.
    Unsere Küchenschränke und Arbeitsplatte sind nussholz-farben und die Fronten vanille matt.
    Ist jetzt fast zehn Jahre alt und ich würde es immer wieder so nehmen.
    Die Idee mit den Platten über den Fliesen ist allerdings gut! Hab ich inzwischen oft gesehen und fand es immer schön. Finanziell macht das nicht viel aus und damit hast du wirklich freie Wahl bei der Küche.
     
    #4
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  5. 07.10.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    auch wir haben anthrazitfarbene Bodenfliesen, eine Küchenfront in einem hellen Nußholzton und einen Glasspiegel in einem leichten Grünton. Dieser lässt sich wunderbar reinigen und passt sehr gut in die Küche.

    Wünsche dir viel Spaß bei der Auswahl deiner Küche.
     
    #5
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  6. 07.10.14
    alexa
    Offline

    alexa

    Hallo Maria,

    auch ich würde Dir auf jeden Fall zu einer Glasplatte statt Fliesen an der Wand raten. Hab ich jetzt seit 4 Jahren (davor auch Fliesen) und das ist einfach genial! Die kann noch so verspritzt und fettig sein, ein bißchen Glasreiniger, ein weicher Lappen und alles blitzt und blinkt wie neu! Und der Küchenbauer hat damals gesagt, diese Glasplatte läßt sich total einfach wieder auswechseln, wenn man z.B. die Farbe mal satt hat.

    Bzgl. Frontfarbe bei dunklen Bodenfliesen kann ich Dir leider keine Erfahrungswerte mitteilen, würde aber auch zu hellen Farben tendieren. In der Arbeitsplatte kannst Du dann ja vielleicht beide Farben (Boden und Front) aufgreifen, so daß das Ganze harmonisch aussieht.
     
    #6
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  7. 08.10.14
    alexa
    Offline

    alexa

    Ach noch was fällt mir ein: Nimm auf keinen Fall ein helles Spülbecken!

    Ich hab das gemacht, weil es optisch perfekt in die Küche paßt. Aber leider sieht es nun nach nur 4 Jahren schon seeehr mitgenommen aus. Verfärbungen von Tomate/Paprika/Curry/Kaffee...., Kratzspuren von Töpfen und Pfannen und ich glaube es hat uns auch das Scheuern mit dem Küchenschwamm übel genommen. Also das Teil müssen wir wohl oder übel demnächst mal auswechseln. Es sieht einfach immer dreckig und gammelig aus, selbst wenn es frisch geputzt ist. :-(
     
    #7
  8. 08.10.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo Alexa,wenn Du ein Spülbecken aus Mineralstein hast (und Du es eventuell sowieso auswechseln willst) probiere doch mal das Becken mit feinem Schmirgelpapier zu reinigen.Das hat mir ein Vertreiber solcher Spülen gesagt und bei meiner blau-grauen Spüle funktionierte es gut.Zwischendurch bekam die Spüle auch einfach über Nacht ein kleines Kukident-Bad,damit lösen sich oberflächliche Verfärbungen.
    Inzwischenhabe ich eine andere Küche mit einem weißen Keramikbecken....da darf allerdings nach Möglichkeit :cool: nichts reinfallen.
    LGRena
     
    #8
    alexa gefällt das.
  9. 09.10.14
    wrigda
    Offline

    wrigda das Engelkind

    Hallo,

    ich habe gerade erst eine neue Küche gekauft und bin deshalb total in der Materie. Also erst einmal würde ich auch nie wieder Fliesen nehmen. Wir haben statt dessen ebenfalls eine Glasplatte auf die Fliesen kleben lassen. War ganz einfach ohne lästige Arbeit die alten Fliesen wegmachen zu müssen. Die Platte lässt sich super gut reinigen - ich weiß gar nicht, wieso da noch niemand früher drauf gekommen ist. Zu der Spüle muss ich Rena widersprechen. Mineralstein ist nicht gleich Mineralstein. Da kannst Du u. U. mit einem solchen Schwamm mehr kaputt machen. Allerdings brauchen helle Spülen etwas mehr Pflege als dunkle. Welche Pflege das gang genau ist, hängt von dem Material ab. Da ist schon ein Unterschied, ob das Keramik-Spülbecken von Villeroy & Boch oder von Systemceran ist. Wenn ich Dir einen guten Tipp geben darf, melde Dich mal in einem entsprechenden Küchenforum an. Das habe ich auch getan und total gute Tipps erhalten. Die haben mir sogar geholfen, die Küche zu planen bzw. in der bestehenden Planung wirklich tolle Verbesserungsmöglichkeiten gehabt.
     
    #9
  10. 09.10.14
    CoffeeCat
    Offline

    CoffeeCat

    Hallo Alexa,

    kann Wrigda nur beipflichten. In so einem Forum kann man sich unheimlich viele gute Tipps holen.
    Haben wir damals bei der Planung auch gemacht und sind jetzt sehr zufrieden mit unserer Küche.
    In der ersten Küche haben wir damals auch das Design der Küchenplatte über die vorhandenen Fliesen ziehen lassen.
    Das sah wirklich gut aus und ist sehr stimmig.
    Jetzt haben wir die Küche (Front weiße Eiche) mit einem leicht eierschal-farbigen "rustikalem" Putz verputzen lassen, der danach noch gewachst wird. Ist super pflegeleicht. Spritzer können einfach abgewischt werden.
    Gelegentlich muß man das Wachsen wiederholen, aber ansonsten wirklich total problemlos.

    Liebe Grüße
    ***CoffeeCat***
     
    #10
  11. 10.10.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    vielen Dank für eure tollen Antworten.

    Da ich es immer so schade finde, wenn man hier Fragen einstellt und sich dann nicht zurückmeldet, möchte ich das hier tun, auch wenn es frustrierend ist... für uns alle :cry::cry::cry:...

    Vielen Dank für eure tollen Tipps. Und da wir ein öffentliches Forum sind, profitieren hoffentlich ganz viele von diesen.

    Danke für eure tollen Tipps - Ich hätte so gerne meine neue Küche eingerichtet...

    Hätte so gerne eure Tipps umgesetzt und so gerne eine Glasplatte einbauen lassen. Glaubt mir, in Gedanken habe ich diese Wohnung schon hundertfach eingerichtet.

    Ich muss zu meiner Beschämung, meiner tiefen Trauer sagen, dass ich leider dieser Traumwohnung heute "Goodbye" gesagt habe. Es passte eigentlich alles. Ich will nicht über den Fitnesskeller räsonieren, den eigenen Keller mit Außenzugang, den großartigen Stuck, die Flügeltüren... Ihr seht, wie schwer es mir fiel, diese Wohnung abzusagen?

    Leider, leider gab es einen Manko: die Durchgangs-Straße vor der Tür. Ich habe so, so lange hin und her überlegt - habe alles gedanklich eingerichtet; meine liebe Mama anreisen lassen, um es wirklich schön einrichten zu lassen; die Wohnung schon genommen. Vielleicht mache ich den Fehler meines Lebens, lasse mir die schönste Wohnung, die ich mir leisten könnte, entgehen... Alles wegen einer Straße, die vor der Wohnung fährt. Aber ich habe einfach Angst, dass mir die dauerhaft sehr auf die Nerven und schlimmer die Gesundheit gehen könnte. Als ich das dritte Mal in der Wohnung war, ist mir die Straße mit S-Bahn einfach so sehr auf das Gemüt geschlagen. Ich muss in meiner Wohnung nicht nur leben, sondern auch viele Tage und Nächte arbeiten. Ich hoffe, ich habe keinen Fehler gemacht und letztlich wäre der Straßenlärm gar nicht so schlimm gewesen :cry::cry::cry:??? Ich werde dieser Wohnung hinterhertrauern, weil sie einfach toll geschnitten war. Aber letztlich war der Straßenlärm und die S-Bahn vor der Tür einfach so deutlich, dass ich heute sehr, sehr schweren Herzens abgesagt habe.

    Deshalb kann ich eure tollen Küchentipps jetzt noch nicht umsetzen. Aber ich bleibe auf der Suche nach einer schönen Wohnung. Und wenn ich dann eine finde, würde ich euch gerne noch einmal fragen!

    Herzliche Grüße,
    eure
    Maria
     
    #11
  12. 10.10.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Maria,Du hast alles richtig gemacht,dafür haben wir unser Bauchgefühl !
    Lärm ist etwas was wir nicht abschalten und uns schon gar nicht daran gewöhnen können......Dieser Dauerlärm hätte den Stuck,die schön geschnittete Wohnung "unbedeutend werden lassen.
    Vielleicht,bestimmt der Grund,warum diese Wohnung angeboten b.z.w. zu haben war.
    Warum sonst hätte jemand dieses Paradies verlassen sollen.
    Also sei nicht traurig,in Leipzig gibt es so tolle Altbauten und irgendwo wartet Dein wirklicher "Schatz",den Du Dir dann in keinster Weise passend denken musst,weil alles einfach wunderbar ist.
    Fühle Dich gedrückt
    Rena
     
    #12
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  13. 10.10.14
    Kochfee37
    Offline

    Kochfee37

    Hallo Maria,
    beim Lesen deines Textes habe ich auch gedacht : Du musst immer auf dein Bauchgefühl achten.
    Ich glaube,die von dir getroffene Entscheidung war richtig.
    Mir wäre es ebenfalls zuwider Straßenlärm in Kauf zu nehmen.
    Irgendwo wartet deine Wohnung auf dich,die all deine Kriterien erfüllt.
    Lg Anika
     
    #13
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  14. 10.10.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo Maria,

    ja Baugefühl ist hierbei so wichtig, auch wenn man denkt, dass was man sucht gibt es nicht. Wir haben auch viele Häuser besichtigt, wo auch einige dabei waren die uns gefiehlen, aber auch aus den von dir genannten Kriterien nicht genommen haben, wo ich teilweise schon traurig war. Aber es hat sich im nachhinein gelohnt.

    Wir haben 3 Jahre nach unserem Haus gesucht und dann um die Ecke gefunden. Aber die Zeit wurde so lang. Wir haben schon gedacht, dass es zu einem von uns zu bereit gewesenen Preis kein passendes Objekt gibt, aber wir sollten einfach solange warten.
    Ich kam in das Haus und hatte das Gefühl ab ob mich dieses "aufsaugt", so wie man in einen Schuh schlüpft und sagt, der sitzt wie ein Pantoffel, weißt du was ich meine? Ich bzw. wir waren angekommen und freuen uns noch jeden Tag wenn wir nach Hause kommen.

    Also Maria gib nicht auf. Wie schon Rena geschrieben hat, irgendwo wartet eine super schöne Wohnung, wie du sie suchst, auf dich.

    Ich drücke dir ganz feste die Daumen.
     
    #14
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  15. 10.10.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

     
    #15
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  16. 10.10.14
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Text verschwunden,dann noch mal seperat.:nomouth:
    Genau,aber dann in einer Gegend,wo "Erholung Pur" auch vor der Tür möglich ist.
    Rena
     
    #16
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  17. 10.10.14
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Liebe Hexen,

    ok, jetzt verkommt das hier zu einem Thread im "Kummerkasten".

    Vielen Dank für eure tollen Tipps, eure tolle Zusprache.

    Wie es nicht anders zu erwarten war, fange ich jetzt schon an, dieser Wohnung hinterherzutrauern. Die Küche mit dunklen Fliesen und weißem Fliesenspiegel hätten mich zwar vor Herausforderungen gestellt, aber das hätte ich mit euch schon hinbekommen. Ansonsten war so ziemlich alles perfekt - wenn nicht alle mich vor der Straße gewarnt hätten. Nun mag diese mich vielleicht auch in den Wahnsinn getrieben haben - das werden wir niemals herausfinden :cool: - aber ich trauere dieser Wohnung echt - echt so richtig hinterher.

    Warum ich das schreibe? Ihr habt so viel vom Bauchgefühl geschrieben. Mein Bauchgefühl, als ich das erste Mal in der Wohnung war, war "Uj - jetzt verstehe ich, warum manche meiner Kollegen dem Geld so hinterherrennen - damit sie so wohnen können!" Ich hätte im Leben nicht geglaubt, dass ich mir so etwas leisten können würde. Ich stand da drin und dachte nur: So, so will ich mal wohnen, wenn ich alt und reich bin. Ich hätte nicht gedacht, dass mir die Bank das finanzieren würde, aber das tut sie gerne und für Zinsen, die echt gerade toll sind.

    Und dann fing die "Kopf-Maschinerie" an.

    Ich habe Menschen befragt, vielleicht zu viele und alle warnten mich vor einer vorschnellen Entscheidung. Dabei war doch gar nicht vorschnell. Nur, weil ich nicht hunderte von Wohnungen besichtigt habe, heißt das ja nicht, dass ich meinen Verstand ausgeschaltet habe. Ich habe mich hier glaube ich von meiner eigenen Angst und vor allem dem Votum meines Freundes abhalten lassen. Es ist einfach so unglaublich schwierig, die Entscheidung zu treffen, sich auf viele, viele Jahre zu verschulden, weil man da das perfekte sucht.

    Danke für euer Zuhören und verschiebt das jetzt gerne in den Kummerkasten. Ich bin hier nämlich echt ganz heulerig...


    Eure
    Maria
     
    #17
  18. 10.10.14
    Zimba
    Offline

    Zimba *

    Hallo Maria, habe jetzt alles gelesen und.... kann Dich verstehen. Aber vielleicht versuchst Du es, positiv zu sehen. DIE Wohnung wird für Dich erst noch kommen, die Zeit war einfach noch nicht reif. DIE Wohnung wartet nun auf Dich. Entweder findest Du sie..... oder .... sie findet DICH. So ist es häufig im Leben. Ist eine Tür geschlossen worden, öffnet sich bald eine neue. Das wünsche ich Dir jedenfalls.
    schönen Abend,
     
    #18
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  19. 10.10.14
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Maria,

    sei nicht so furchtbar traurig! Ruhe ist so viel wichtiger als Stuck an den Decken! Wir hatten ein wunderbares Haus in Schleswig gefunden, das Schloß und den Wald vor der Tür. Wir hatten das Haus an einem Sonntag Vormittag angesehen und waren Feuer und Flamme. Dann sind wir nochmal in der Woche nachmittags hingefahren und der Straßenlärm hat uns fast aus den Latschen kippen lassen. Bei geschlossenen Fenstern hört man davon absolut nichts aber man möchte ja auch mal mit offenen Fenstern schlafen oder im Garten sitzen.

    Ich bin sehr lärmempfindlich und freue mich sehr, daß wir vor 2 Jahren wirklich unser Traumhaus gefunden. In einer ganz anderen Gegend, viel mehr Platz, großer Garten, alles zu ebener Erde, viel günstiger und traumhaft ruhig.

    Deine Wohnung wartet auf Dich, ganz bestimmt!
     
    #19
    WK-Rezeptetopf gefällt das.
  20. 24.10.14
    Juliannus
    Offline

    Juliannus

    ich finde den weißen Fliesenspiegel eigentlich ganz passend zum Ambiente
     
    #20

Diese Seite empfehlen