Kühl-Gut-Sauerteigbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von LJH, 31.07.11.

  1. 31.07.11
    LJH
    Offline

    LJH

    Hallo liebe Hexen,

    hier mein Kühl-Gut-Sauerteigbrot - ganz ohne Hefe.

    Abends (meist so um 21-22 Uhr) nehme ich meinen Sauerteig-Ansatz aus dem Kühlschrank (Roggensauerteig in einer kleinen Nixe 150g)
    Ab in den TM und mit 250g Roggenmehl sowie 250ml Wasser auffüllen und vermengen.
    Meßbecher aufsetzten un im Thermomix ruhen lassen.

    Jetzt darf ich wieder eine Stunde fernsehen *grins*

    Wichtig bevors weitergeht: Nun fülle ich mir wieder Sauerteig in eine kleine Nixe ab und stelle diesen zurück in den Kühlschrank!

    Dann fülle ich meinen Teig um
    weitere 400g Mehl (meist Weizen 550 oder 1050)
    2 TL Salz
    1TL Honig (Zucker geht auch)
    und gebe nochmal 150 ml Wasser hinzu.
    2,5 Min Knetstufe.

    Diesen Teig fülle ich in mein rechteckiges ausgemehltes Gärkörbchen.
    Schlage es in ein bemheltes Küchentuch ein und stelle den Teig in den Kühlschrank.

    Beim ersten wach werden (Dank unserer 1 Jährigen meist sehr früh *g*) stelle ich den Ofen auf 220°Grad an.
    Stürze mein super gegangenes Brot in den Zaubermeister, schnitze meist einen Schlitz oder Stern oben ein und backe es mit Deckel eine Stunde.

    Hinweis:
    Backt man bei 200-220Grad erhält man ein kinderfreundliches / weicherers Brot.
    Backt man bei 250Grad erhält man ein krosses -wie Steinofen - Weizenbrot.

    Wer (noch) keinen Zaubermeister hat kann auch die Ofenhexe mit Zauberstein als Deckeln nehmen. Dann wird das Brot nur flacher :iconbiggrin:
     
    #1
  2. 25.02.13
    redaddair
    Offline

    redaddair

    Liebe Lydia,

    vielen Dank für dieses tolle Rezept :). Habe es mit 1050er Dinkel und zusätzlich mit 5gr Hefe im Zaubermeister gebacken
    und bin wirklich sehr begeistert. Das wirds jetzt öfters geben ;).

    Grüsse Stefan

    P1010905.jpg
     
    #2
  3. 25.02.13
    uschihexe
    Offline

    uschihexe Die mit dem TM kocht

    Hallo,
    das ist ja ein lustiges Rezept. Mein Sauerteigansatz muss mehrere Stunden gehen. Erst dann kommt das restliche Mehl dazu . Aber na ja wenns was wird.
     
    #3

Diese Seite empfehlen