Kühlschrank kaputt - worauf soll ich beim Neukauf achten?

Dieses Thema im Forum "Haushaltsgeräte / nützliche Haushaltshelfer" wurde erstellt von eumel, 09.04.09.

  1. 09.04.09
    eumel
    Offline

    eumel

    Hallo,

    bei der Stichwortsuche hatte ich keinen Erfolg und hoffe, dass dieses Thema nun wirklich neu ist. Falls nicht: sorry, aber ich hab da wirklich ein frauliches Verhältniss zur Technik...:sad5:

    Mein Problem ist, dass mein uralter Kühlschrank, den ich noch von meiner Oma hatte von jetzt auf gleich den Geist aufgegeben hat. Und - wie soll es anders sein: sowas merke ich natürlich erst nach dem riesigen Oster-Einkauf. Prima! Ist wahrscheinlich mal wieder typisch, dass sowas mir passiert...

    Zum Glück hatten meine Schwiegereltern noch einen kleinen Kühlschrank im Keller stehen, den sie nur für Getränke und Feiern nutzen. Den haben wir dann mal eben gerade heute abend noch abgeholt und aufgestellt.

    Nun sind wenigstens die Einkäufe gerettet, aber bald muß ein neuer eigener Kühlschrank her, der unter die Arbeitsplatte paßt.
    Jaaa, ich weiß, dass dies eine Qual für einen 3-Personen-Haushalt ist, aber die Wohnung ist zu klein für einen größeren Schrank. Und alternativ auf den schon zu kleinen Eßtisch verzichten wollen wir nun gar nicht.

    Wir haben uns also nun überlegt, dass der "neue" kein Gefrierfach mehr haben soll, weil es nur Kühlplatz verbraucht und wir einen großen Gefrierer im Keller haben. Aber worauf sollte man noch achten?

    Weiß eine von Euch wie Maßgeblich die Energieeffizienz wirklich ist? Lohnt sich der Aufpreis für einen AAA im Gegensatz zu einem A?:confused:

    ...Ich hasse es, von jetzt auf gleich handeln zu müssen ohne mich vorher in Ruhe informieren zu können. Aber ohne Kühlschrank gehts einfach gar nicht!

    Für brauchbare Tipps und Hinweise wäre ich Euch echt dankbar!

    Liebe Grüße
    Eumel
     
    #1
  2. 09.04.09
    ulli
    Offline

    ulli Wunderkessel-Engel

    Hallo Eumel,

    auf jeden Fall würde ich schauen, dass der Kühlschrank eine 0°-Zone hat. Die ist wirklich sehr viel wert, vor allem im Hinblick auf die Haltbarkeit von Lebensmitteln.

    Als ich meinen Kühlschrank neu gekauft habe, hab ich das mal mit einem Salatkopf getestet. Der war nach sage und schreibe 3 Wochen noch knackfrisch.

    Energieeffienz ist denke ich mal immer besser, je höher der Wert ist, in dem Fall die AAA. Und der Preisunterschied ist doch meist gar nicht so hoch, wie das was du in den nächsten Jahren sparst.
     
    #2
  3. 10.04.09
    No more cookies
    Offline

    No more cookies Dosenöffner der Katze

    Moin, Eumel,

    genau wie Ulli kann ich die 0 °C Zone unbedingt empfehlen (wir haben einen Kühlschrank von Liebherr).

    Gruß

    Katja
     
    #3
  4. 10.04.09
    Biene28
    Offline

    Biene28 Oberbayern-Hexe

    Hallöli,

    was du bedenken musst, wenn du gar kein Gefrierfach mehr hast in der Küche, musst du wegen jedem "Krümel" aus der Tiefkühle in den Keller laufen (z.B. eingefrorene Kräuter....) das fände ich ziemlich umständlich. Wenn du damit kein Problem hast, würde ich aufs Gefrierfach verzichten, denn das braucht Platz, den du sonst im Kühlschrank mehr hast.

    Weitere Tipps hab ich leider nicht für dich...:-O Ach so, doch, AAA ist in jedem Fall günstiger, bei den Strompreisen hast du das Geld schnell eingespart. Und für die Umwelt ist es auch besser. Also darauf würd ich schon schauen.

    lg
    Biene
     
    #4
  5. 10.04.09
    stebi
    Offline

    stebi

    Hallo Eumel!

    auch ich habe vor 2 Jahren auf das Gefrierfach verzichtet und mir aber einen Kühlschrank mit 0 Grad Zone gekauft. Die Entscheidung war auf jeden Fall richtig und ich kann jedem nur empfehlen, hier ein paar Euros mehr auszugeben. Es lohnt sich! Gemüse bleibt wirklich viel länger frisch und ich bekam im letzten Jahr sogar etwas Geld vom Stromversorger zurück! Der alte Kühlschrank war nämlich ein richtiger Stromfresser (obwohl "erst" 13 Jahre alt)
     
    #5
  6. 12.04.09
    Nely10
    Offline

    Nely10

    Hallo,

    ich habe mir auch erst vor ein paar Wochen einen neuen Kühlschrank gekauft
    meine Wahl viel auf einen Liebherr mit oben einem Gefrierfach und
    0 Grad Zone
    Ich hätte nicht gedacht das die 0 Grad so gut ist:-O
     
    #6
  7. 12.04.09
    tatze
    Offline

    tatze

    Hallo,

    wir haben vor ca. 5 Jahren uns eine neue Küche zugelegt. Da waren unsere Kinder noch klein.
    Der Verkäufer hat angeregt einen großen Kühlschrank zu nehmen. Wir meinten die mittlere Größe reicht völlig aus.
    Das war leider ein Irrtum!
    mittlerweile haben wir einen reserve Kühlschrank, wenn Feste sind.
    Wenn der Kühlschrank zu klein ist, räumt man auch viel zuviel hin und her. Das braucht auch mehr Strom.

    Viele Grüße und schöne Ostern

    von Kerstin
     
    #7

Diese Seite empfehlen