Kürbis-Apfel-Salat

Dieses Thema im Forum "Salate: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Tigerente, 01.11.13.

  1. 01.11.13
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Kürbis-Apfel-Salat

    200 g Kürbis (Butternut od. Muskat, geschält) in Stücken
    ...4 Sek./Stufe 5 zerkleinern

    200 g Äpfel (geschält od. ungeschält), in Stücken
    15 g Sonnenblumenöl
    15 g Zitronensaft
    1 TL Senf
    etwas Salz
    etwas Pfeffer
    ...zugeben und 5 Sek./Stufe 4 zerkleinern.
    Mit dem Spatel nach unten schieben.

    50 g Rosinen
    50 g Walnüsse
    ...zugeben und 10 Sek./Rückwärts/Stufe 2 mit Hilfe des Spatels untermischen.

    Den Salat mind. 30 Min. ziehen lassen. Schmeckt auch am nächsten Tag noch lecker!
    Wer Hokkaido nimmt, unbedingt schälen. Geht mit dem Sparschäler super.
    Die Rosinen können auch durch Cranberries ersetzt werden.

    Ich liebe diesen Salat. Könnte ich grad jeden Abend essen.
     
    #1
  2. 01.11.13
    Bunteshexchen
    Offline

    Bunteshexchen

    Der liest sich sehr lecker und wird sicherlich kommende Woche mal ausprobiert nur ohne Rosinen:angel4:
    Ein richtig schöner Herbst-Salat.
    Danke fürs einstellen [​IMG]
     
    #2
  3. 01.11.13
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo buntes Hexchen,
    wenn du keine Rosinen magst kannst du auch Cranberries nehmen.
     
    #3
  4. 02.11.13
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    wir hatten den Salat aus den Finessen am Donnerstag abend, der war sehr lecker!
     
    #4
  5. 02.11.13
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Ich mag nur keinen Ingwer. Deshalb das abgewandelte Rezept. ;0)
     
    #5
  6. 06.11.13
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Kerstin,

    habe den Salat heute mit kleinen Änderungen gemacht.

    Habe das Dressing verdoppelt und das Öl gegen Kürbiskernöl ausgetauscht. Da ich noch einen viertel Blumenkohl hatte, habe ich den noch mit reingeschreddert. Statt Rosinen habe ich Cranberries genommen.

    Haha, ich merke gerade, nun ist der Salat wie mein Karotten-Apfelsalat geworden, nur Austausch Hokkaido gegen Karotten getauscht.:rolleyes:
     
    #6
  7. 08.11.13
    grettel
    Offline

    grettel

    Hallo,

    ich mache Kürbissalat auch seit ein Paar Wochen. Mit Apfel ,rote Paprika und alles anderes wie bei Tigerente. Nur gefällt mir Kürbis im Salat besser geraspellt-ist dann feiner. Feigensenf und bißchen Agavensirup, bißchen Chilifloken-lecker!!!Cranberries passen auch wunderbar dazu.
     
    #7

Diese Seite empfehlen