Kürbis-Curry-Suppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Sophie35, 18.09.09.

  1. 18.09.09
    Sophie35
    Offline

    Sophie35

    Hallo !!!

    Nachdem ich soooviele tolle Rezepte von Euch nachgekocht habe, bin ich heute mal mutig und stelle Euch meine Kürbis-Curry-Suppe vor.

    1 Hokkaido Kürbis ca. 900 g
    1 Zwiebel
    2 Zehen Knofi
    1 Möhre 10 Sek./Stufe 5

    10 g Olivenöl 2 Min./ V**oma/Stufe 2

    650g Wasser
    1 EL Brühe
    2 EL Sojasauce (hell)
    1/2 TL Salz
    1/2 TL Pfeffer
    1/2 TL Paprika
    1/2 -1 TL Curry (China-Laden scharf)
    18 Min/100 Grad/Stufe 2

    50 g Sahne 20 Sek. / Stufe 8

    Bei dem richtigen Curry hat keine Erkätung eine Chance !:blob6:

    Ich hoffe es schmeckt Euch !

    Einen schönen Abend
    lg Sophie
     
    #1
  2. 18.09.09
    Kesselfieber
    Offline

    Kesselfieber Inaktiv

    Hallo Sophie!

    Das klingt aber lecker! Wird auf alle Fälle in den nächsten Tagen von mir nachgekocht. Ist ja endlich wieder Kürbis-Zeit!

    Liebe Grüße
    Ulrike
     
    #2
  3. 22.09.09
    Kesselfieber
    Offline

    Kesselfieber Inaktiv

    Hallo Sophie!

    Jetzt bin ich es nochmal. Habe heute deine Kürbis-Curry-Suppe nachgekocht und wir fanden sie superlecker. Die Konsistenz war genau richtig, nicht zu dünn aber auch nicht zu dickflüssig. Habe allerdings keinen scharfen Curry verwendet, da meine Kleine das sonst nicht hätte essen können.

    Übrigens essen wir zu Kürbissuppe immer gekochte Hirse. Das schmeckt echt lecker und man wird pappsatt.

    Liebe Grüße
    Ulrike
     
    #3
  4. 23.09.09
    Sophie35
    Offline

    Sophie35

    Hallo Ulrike !

    Da freue ich mich, daß es Euch geschmeckt hat. Mit der Hirse ist ein gute Idee, dann reicht die Suppe als Hauptgericht . =D Werde ich nächstes Mal auch probieren.

    lg Sophie
     
    #4
  5. 24.09.09
    maras mum
    Offline

    maras mum

    hallo
    mal ne blöde frage
    ich habe einen Hokkaido Kürbis gekauft
    muß ich den schälen oder kommt da nur das fruchtfleisch rein
    hatte noch nie kürbis
    danke für eure hilfe
    uli[​IMG][​IMG]
     
    #5
  6. 25.09.09
    Sophie35
    Offline

    Sophie35

    Guten Morgen

    Man muss den Kürbis schälen und die Kerne entfernen. Es wird nur das Fruchtfleisch genommen. Das schälen kostet schon ein wenig Kraft, wenn man so ein "tolles" Messer hat wie ich. Müßte mir mal ein paar gute zulegen. Viel Spaß beim nachkochen.

    lg Sophie =D
     
    #6
  7. 25.09.09
    Rapunzelchen
    Offline

    Rapunzelchen ..laß Dein Haar herunter!

    Hallo Maras mum!

    Ich war bei unserem Obstverkauf und habe auch den Hokkaido Kürbis zwecks Mangel an Muskatkürbis gekauft - die Verrkäuferin sagte, den Hokkaido muss man nicht "schälen"! Das ist der Vorteil zu anderen Kürbisarten...ich habe ihn nicht geschält und die Suppe war lecker!!!
     
    #7
  8. 25.09.09
    odenwälderin
    Offline

    odenwälderin

    Huhu,
    Hokkaido muss man nicht schälen, deswegen ist der mein liebster;)
     
    #8
  9. 25.09.09
    Sophie35
    Offline

    Sophie35

    Hallo

    Da hab ich wieder was dazu gelernt. :rolleyes: Dann brauche ich ja vielleicht doch keine neuen Messer. Vielen Dank für den Tipp !

    lg Sophie
     
    #9
  10. 26.09.09
    maras mum
    Offline

    maras mum

    vielen dank für die infos
    ich habe ihn geschählt und es bald aufgegeben ich denke nicht das es am messer lag- grinz
    und die suppe war lecker
    lg uli
     
    #10
  11. 26.09.09
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Hallo :),
    ich möchte die Suppe gerne nachkochen.
    Mein Kürbis hat vorher knapp 900 Gramm gewogen, aber nun küchenfertig wiegt er nur noch knapp 600Gramm.
    Geht das Rezept vom küchenfertigen Kürbis aus???
    Liebe Grüße Kathi
     
    #11
  12. 26.09.09
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Kann mir niemand meine Frage beantworten ??? :confused:

    Bütte, bütte. :prayer:
     
    #12
  13. 27.09.09
    Sophie35
    Offline

    Sophie35

    Hallo Kathi !

    Da ich mir ja die Arbeit mit dem schälen umsonst gemacht habe:-(, beziehet sich die Grammangabe nur auf das Fruchtfleisch.
    Einen schönen Sonntag.

    lg Sophie :wave:
     
    #13
  14. 27.09.09
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Danke, liebe Sophie, für Deine Antwort.
    Da ich das Fruchtfleisch über Nacht im Kühlschrank hatte, kann ich später gleich loskochen und berichte morgen, wie die Suppe geschmeckt hat.
    Dir auch eine schönen Sonntag :)
     
    #14
  15. 27.09.09
    Kathi-Kunterbunt
    Offline

    Kathi-Kunterbunt Rentnerin und nie Zeit

    Die Suppe hat mir super geschmeckt :) , mein Großer hat sie nach ein wenig "Bedenkzeit" ;) auch gegessen, nur mein Jüngerer mochte sie nicht, aber der mag einfach keinen Curry. :rolleyes:
    Danke für das leckere Rezept!!
     
    #15
  16. 09.02.12
    lol
    Offline

    lol Familienmanagerin

    Hallo Sophie

    Deine Suppe ist sehr lecker. Die Schärfe gibt den richtigen Peps !!!
    vielen Dank für das Rezept.

    Grüße
     
    #16
  17. 25.09.13
    Kochneuling
    Offline

    Kochneuling Inaktiv

    Hallo
    kann man an Stelle der Sojasoße was anderes nehmen?

    LG
     
    #17
  18. 25.09.13
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo,ich esse 2x am Tag warm,am Abend regelmäßig eine Suppe.Da ich gerade alles eingekauft habe,freue ich mich jetzt auf Deine Kürbissuppe.
    LGRena
     
    #18
  19. 08.10.13
    Michaela31
    Offline

    Michaela31 Inaktiv

    Das werde ich gleich nachkochen - ich glaube, ich habe nach genau dem Rezept gesucht - bin sooo gespannt und werde berichten!!
     
    #19
  20. 11.10.13
    Michaela31
    Offline

    Michaela31 Inaktiv

    Ich wollte ja noch berichten, wie die Suppe war: Einfach genial!!! Danke für das tolle Rezept! Ich habe übrigens nur Milch statt Sahne genommen und mir hat es rundum geschmeckt.
     
    #20

Diese Seite empfehlen