Kürbis-Dessert

Dieses Thema im Forum "Nachspeisen und Süßes: Obst" wurde erstellt von abacovi, 05.11.06.

  1. 05.11.06
    abacovi
    Offline

    abacovi

    Kürbis-Dessert


    500 g Hokkaido-Kürbis in Würfeln....................................................St 5
    400 g Äpfel ungeschält in Achteln..........................................dazugeben
    75 g brauner Zucker, ein Stückchen Ingwer.............................dazugeben
    mit etwas Wasser.........................................ca. 25 Min/90 – 100°/St2-3

    pürieren................................................................................St8 - 10
    1 Msp. Muskat, 1 Prise Zimt...................................................dazugeben

    200 g Sahne schlagen
    das Püree unterheben

    Für Kürbis-Liebhaber ein Dessert zum 'Reinsetzen.
    Guten Gelingen und guten Appetit
    wünscht Euch allen
    Eure abacovi
     
    #1
  2. 07.11.06
    Huetti
    Offline

    Huetti

    AW: Kürbis-Dessert

    Oh abacovi,

    das hört sich ja gut an. Ich bekomme diese Woche wieder einen Kürbis und da ich schon Brotaufstriche und Suppen getestet habe, wäre das mal eine super Alternative.

    Ich werde sicherlich berichten, wie dein Rezept angekommen ist (außer ich vergesse es...) ;)
     
    #2
  3. 21.10.07
    18%Hex
    Offline

    18%Hex

    AW: Kürbis-Dessert

    Hallo abacovi,

    Ich schubs das Rezept mal nach oben, den jetzt ist eh Kürbiszeit und es ist mal was anderes wie immer nur Kürbissuppe.:rolleyes:

    So was änliches hab ich Heute auch gemacht, der einzige unterschied war das ich Zimt und 150g in Apfelsaft eingeweichte Getrocknete Aprikosen genommen habe anstelle von den Äpfeln.

    Mega lecker.
     
    #3
  4. 21.10.07
    Renan
    Offline

    Renan

    AW: Kürbis-Dessert

    Hallo,

    ich habe heute auch Kürbispüree gemacht, aber nur mit Zimt und 1 Nelke und etwas Süßstoff. Das ganze dann unter 10% Sahnejoghurt gehoben.

    Lecker!:)

    Renan, die Kürbis liebt und jeden Tag essen könnte.
     
    #4

Diese Seite empfehlen