Kürbis-Gnocchi

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Barbara Adam, 09.02.06.

  1. 09.02.06
    Barbara Adam
    Offline

    Barbara Adam Inaktiv

    Hallo!

    wir haben immer noch Kürbis im Keller, der jetzt auch mal langsam weg muss. Deshalb habe ich mir die Arbeit gemacht und Gnocchi selbst gemacht.

    Kürbis-Gnocchi

    - 400 g Kürbis (am Besten eine "trockene" Sorte, Hokkaido oder Butternuss) im Mixtopf fein zerkleinern.
    - 50 g Butter und
    - max. 1/2 Meßbecher Wasser dazugeben und den Kürbis bei Stufe 2/
    100 °C/ ca. 10 Min. weich dünsten.
    Wenn er noch nicht musig ist, noch ein paar Minuten dazugeben.
    - 250 g Gorgonzola in Stücken dazu und schmelzen lassen.
    - Mit Pfeffer, Salz und Muskat würzen.
    Die Masse abkühlen lassen und anschließend
    - max. 400 g Mehl einarbeiten. Evtl. mit dem Spatel mitarbeiten oder das
    restliche Mehl auf der Arbeitsplatte von Hand einarbeiten. Anschließend
    kleine Gnocchi formen.

    Die Gnocchi im Salzwasser portionsweise garziehen lassen. Wenn sie oben schwimmen sind sie fertig.

    Eine Auflaufform leicht einfetten, die Gnocchi hineingeben und entweder mit Salbeibutter oder Sahne und ca. 100 g geriebenen Parmesan im Backofen bei 180° für ca. 20 Minuten überbacken.

    Mit grünem Salat servieren.

    Die Gnocchi lassen sich nach dem Kochen auch gut einfrieren (oder auch gleich nebenher vernaschen!).

    Es ist ein bisschen mehr Arbeit, dafür schmecken sie aber sehr lecker.

    LG Babs
     
    #1
  2. 09.02.06
    Sabine67
    Offline

    Sabine67

    Hallöle Barbara!

    Bin platt. Habe gerade nach einem Rezept für meinen Hokkaido gesucht und prompt... :rolleyes: Ich werde sie gleich morgen testen und berichten!

    Gruß Bibi
     
    #2
  3. 09.02.06
    Barbara Adam
    Offline

    Barbara Adam Inaktiv

    Grüß dich Bibi,

    ich bin gespannt, wie sie dir schmecken. Ich habe gleich die doppelte Menge gemacht und meine Schwester damit bedacht, die sind ganz scharf drauf. Wenn die Gnocchi fertig gekocht sind ist das ja auch ein ruck-zuck Essen.

    Ich stöber noch ein bisschen in meinen Kürbisrezepten. Vielleicht finde ich noch ein paar Anregungen fürs Kürbis verwerten.

    Grüßle Babs
     
    #3
  4. 21.09.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Kürbis-Gnocchi

    Hallo,

    hat irgendjemand das Rezept schon mal mit einem anderen Käse ausprobiert?? Ich bin nicht so der Fan von Gorgonzola. Könnte man da auch einfach vielleicht Parmesan oder Pecorino nehmen??

    Liebe Grüße
     
    #4
  5. 04.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Kürbis-Gnocchi

    Heute gab es bei uns Kürbis-Gnocchi!!! Erst einmal vielen Dank für das Rezept:toothy8: !

    Ich habe gestern den Teig zubereitet. Allerdings habe ich stinknormalen EDAMER genommen (ich hatte sonst nix mehr an Käse). Heute habe ich kleine Bällchen gerollt, mit der Gabel platt gedrückt und sie dann portionsweise ins siedende Salzwasser geworfen. Anschließend habe ich die Gnocchi gut abtropfen lasen und dann in heißer Butter geschwenkt. Es war zwar die Kalorienbombe schlechthin, aber es hat super geschmeckt!!!!

    Liebe Grüße aus dem Rheinland
     
    #5
  6. 05.10.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Kürbis-Gnocchi

    Hallo boqueria,

    danke für den Test, werde die Gnocchi auch bald testen. Bin bloß leider über`s WE schon wieder unterwegs, sonst hätt ich sie gleich gemacht.

    Liebe Grüße
     
    #6
  7. 01.11.06
    fachaela
    Offline

    fachaela

    AW: Kürbis-Gnocchi

    meint ihr es geht auch ganz ohne käse, oder sollte der immer drin sein??

    liebe grüße
    gina und jaques*g*
     
    #7
  8. 01.11.06
    fachaela
    Offline

    fachaela

    AW: Kürbis-Gnocchi

    ich dussel hab sie nur ohne gewürze gemacht, jetzt werd ich sie morgen mit einer sahnesosse nachbearbeiten ;)

    lieben gruß
    gina
     
    #8
  9. 02.11.06
    asterix0203
    Offline

    asterix0203 .

    AW: Kürbis-Gnocchi

    Hallo,

    hatte dieses tolle Rezept ganz vergessen (ist ja auch kein Wunder bei der Flut an Rezepten, oder??;)). Jetzt weiß ich wenigstens, was ich gleich zum Mittagessen machen werde.

    Viele Grüße
     
    #9
  10. 21.07.07
    uschi1980
    Offline

    uschi1980 Uschi1980

    AW: Kürbis-Gnocchi

    Hallo!

    Dieses Rezept werde ich heute mittag ausprobieren! Ich bin mal gespannt!

    LG!
    Uschi
     
    #10
  11. 13.09.07
    Florida1992
    Offline

    Florida1992

    AW: Kürbis-Gnocchi

    Hallo Ihr Lieben,

    hab so ein ähnliches Rezept neulich im Gartencenter bei den Kürbissen gesehen. Aber irgendwie war mir was, als ob da auch gekochte Kartoffeln mit drin gewesen wären .... Statt dem Mehl vielleicht :confused:.

    Hat jemand von Euch Erfahrung bzw. eine Idee????

    Freue mich auf Eure Tipps! Liebe Grüße, Florida1992
     
    #11

Diese Seite empfehlen