Kürbis Marmeladen

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: süß" wurde erstellt von sacha, 24.10.02.

  1. 24.10.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Kürbis-Apfel-Orangen-Marmelade
    Zutaten:
    200 g Kürbis
    200 g Apfel
    200 g Orange Alle Zutaten ca. 10 Sec/Turbo zerkleinern
    300 g 2 zu 1 Gelierzucker Und dann 10 Min/100 °/Stufe 2 kochen.
    3 Eßl. Weißwein
    1 Msp. Zimt und Nelken

    Kürbis-Birnen-Marmelade
    Zutaten:
    300 g Kürbis
    250 g Birnen
    1 Orange
    ½ Zitrone
    ½ Tl Salz
    1 TL Ingwerpulver
    Entsprechend Gelierzucker 2:1 Alle Zutaten ca. 10 Sec/Turbo zerkleinern und dann ca. 10 Min/100 °/Stufe 2 kochen. Je nach Geschmack und Bedarf evtl. nochmals kurz Turbo laufen lassen.
    Kürbis-Pfirsich-Marmelade
    Zutaten:
    300 g Kürbis
    200 g Pfirsich
    Saft ½ Zitrone Alle Zutaten ca. 10 Sec/Turbo zerkleinern
    500 g Gelierzucker 1:1 Und dann 10 Min/100 °/Stufe 2 kochen.
     
    #1
  2. 02.10.03
    cappi
    Offline

    cappi

    Hallo ,
    die Birnen können auch durch Äpfel ersetzt werden !!
    Lecker !!!
    Cappi :lol:
     
    #2
  3. 03.10.03
    geli
    Offline

    geli

    Hier mein Rezept für Kürbismarmelade - habe ich gestern auf Thermomix umgestrickt und gleich gemacht - hmmmmm lecker!

    Kürbismarmelade exotisch

    800 g Kürbis in Stücken
    2 Orangen filetiert (Saft mit verwenden)
    1 St. Ingwer (walnußgroß)
    1 Msp Chilipfeffer
    1 Msp Muskatnuß gemahlen
    1/4 TL Nelken gemahlen
    1/2 TL Zimt gemahlen
    600 g Gelierzucker 2 : 1

    Den Ingwer bei St. 8 auf das laufende Messer fallen lassen, den Kürbis in 2 Arbeitsgängen bei St. Turbo zerkleinern, die Orangen und die Gewürze zugeben, 1 MB Wasser zugeben und bei 15 min / 100° / Stufe 2 / 15 min dünsten.

    Danach den Gelierzucker zugeben, mit Hilfe des Spatels unterrühren und 5 min / 100 ° / St. 2 kochen.

    Ich nehme etwas mehr Gelierzucker, weil sich relativ viel Flüssigkeit bildet. Letztes Jahr habe ich genau 2 : 1 gemacht und die Marmelade war zu flüssig! :cry: (Macht nichts - habe ich mit Stärke aufgekocht und als Kuchenfüllung genommen - Mürbeteig drunter, Streusel drauf - super lecker) :lol:

    Viel Spaß beim Nachkochen! :p

    geli
     
    #3
  4. 08.10.03
    Sonne
    Offline

    Sonne

    Nehmt ihr dafür den Hokkaido-Kürbis? Ich habe noch nie etwas mit Kürbis gemacht. Ich musste das mal als Kind essen + ich kann nur sagen bääähhh... :x Allerdings war der süßsauer eingelegt.

    Mit dem Thermomix ist es ja keine große Arbeit, mal schnell was zusammen zu mixen... Und wer weiß - vielleicht mag ich es ja doch!!

    Sonnengeli
     
    #4
  5. 08.10.03
    geli
    Offline

    geli

    Hallo Sonnengeli! :p

    Letztes Jahr habe ich Hokkaido genommen dieses Jahr einen anderen, weiß aber nicht wie der heißt (hat sich mir nicht vorgestellt =D ) es war so ein flacher, also mehr im Durchmesser als hoch. Aber nimm bloß nicht so einen Großen, wenn Du nicht vor hast viel zu machen.

    Ich hatte einen ca. 30 cm im Duchmesser und 16 cm hoch. Da dachte ich, kann ja nicht so viel sein - Schälen und entkernen - so viel bleibt nicht - aber von wegen.... ich habe 5 Gläser Marmelade, dann noch vollen Mixtopf Kürbispüree, Kürbiscrèmesuppe für ca. 3 Personen und die restlichen Stücke habe ich eingefroren (2 Tupper Gefrierbehälter ca. 1 - 1,5l)

    Aber ich meine, die Marmelade letztes Jahr mit dem Hokkaido hat noch besser geschmeckt. Liegt vielleicht auch an den Gewürzen, man kriegt das ja doch nicht immer exakt gleich hin.

    Einfach mal probieren! Viel Erfolg :lol:

    Liebe Grüße
    geli
     
    #5
  6. 16.10.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Habe gestern die von Sacha geposteten Kürbis-Apfel-Orangen-Marmelade und Kürbis-Birnen-Marmelade gekocht. Nachmittags hatte Ich Besuch und die frischgekochte Marmelade wurde mir förmlich aus den Händen gerissen. Sogar von jemandem, der eigentlich nur dunkle Marmeladen isst. Sie waren restlos begeistert.
    Die schmecken aber auch zu köstlich. Gut, daß ich von jedem Rezept 8 Gläser gemacht habe.
    Danke Sacha, das waren super Rezept Ideen.

    Ps. ich glaube, die exotische Kürbismarmelade muss auch noch gemacht werden. Habe den restlichen Kürbis eingefroren und werde bei Gelegenheit die andere Marmelade auch ausprobieren.
     
    #6
  7. 16.10.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Welche Sorte Kürbis hast du genommen?
     
    #7
  8. 16.10.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Tja, wenn ich das man wüsste. Also ein außergewöhnlicher war es nicht. Ich hatte ihn aus Nachbars Garten geschenkt bekommen. So wie ich das beurteilen kann war es ein " null-acht-fufzehn" Kürbis, mit anderen Worten ein ganz einfacher, normaler, den man auch in jedem Supermarkt kaufen kann. Ich glaube andere Stellen ihn sich zur Herbstzeit als Deko vor die Tür, ich habe eben Marmelade drausgemacht. :lol: :lol:
     
    #8
  9. 16.10.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Ich habe noch einen Butternutkürbis im Haus,
    ich glaube, ich probiere gleich mal die Kürbis-Birnen-Marmealde.

    Gruß Regina
     
    #9
  10. 16.10.03
    Rinna
    Offline

    Rinna

    Habe zwar den Namen Butternutkürbis noch nie in meinem Leben gehört, geschweige denn weiß ich wie so einer aussieht, aber es geht bestimmt damit.
    Gutes Gelingen!
     
    #10
  11. 16.10.03
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    So, die Kürbis-Birnenmarmelade ist gekocht und schmeckt super.
    Jetzt bin ich gespannt, was meine Männer dazu sagen :wink: .

    Gruß Regina
     
    #11
  12. 30.09.06
    Fototina
    Offline

    Fototina

    AW: Kürbis Marmeladen

    ich wollte diese leckeren Rezepte nochmal hochholen...
    heute hab ich Kürbis-Pfirsich-Marmelade gekocht und find sie klasse :))
    Ich hab allerdings Gelierzucker 2:1 genommen statt 1:1 ... ging prima !

    Morgen oder übermorgen probiere ich mal die mit Birnen aus !
     
    #12
  13. 30.09.06
    Küchensause
    Offline

    Küchensause Küchensause

    AW: Kürbis Marmeladen

    Hallo zusammen,

    jetzt weiß ich auch was ich mit meinem ganzen Kürbis anstelle.

    Werde mich die Tage gleich ans kochen begeben.

    Danke Fototina für`s hochschubsen.

    Liebe Grüße
    Küchensause
     
    #13
  14. 19.08.11
    gucci-dogui
    Offline

    gucci-dogui

    Hallo
    Habe heute diese leckere Marmelade gezaubert.
    Danke fürs Rezept!
     
    #14
  15. 19.08.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Noch ein Kürbis Rezept

    400 g Hokaido
    350 g Blutorangensaft

    1 P 3:1 Geliermittel und 250 g Zucker und 1 P. Zitronensäure, Vanille nach Wunsch

    den Kürbis in Stücke geschnitten und die anderen Zutaten in den Mixi
    und 15 Min Stufe 2 bei 100 grad .. in Gläser füllen ..

    gruss uschi
     
    #15

Diese Seite empfehlen