Kürbis-Pudding

Dieses Thema im Forum "TM 3300: Rezepte" wurde erstellt von blueeyed, 04.10.06.

  1. 04.10.06
    blueeyed
    Offline

    blueeyed I MIKRI MAJISSA

    Hallo an alle Wunderkessler(innen), :hello2::hello2::hello2:

    ich habe heute folgendes Rezept ausprobiert und es hat meiner Familie und mir sehr gut geschmeckt.

    Also man nehme:

    300 gr. Kürbisfleisch (ich habe Hokkaido mit der Schale verwendet)
    500 ml Milch
    150 gr. Zucker (es reichen auch 100 gr. Zucker, da doch recht süß)
    60 gr. Mehl
    1 Prise Salz
    3 Eier
    etwas abgeriebene Zitronenschale


    Das Kürbisfleisch in Stücke schneiden und auf das laufende Messer (Stufe 5) geben. Die Milch dazugeben und alles auf (Stufe 1/100 Grad/ 10 Minuten) kochen lassen. Zum Schluss die restlichen Zutaten in den Mixtopf geben und kurz auf (Stufe 1) verrühren.

    Die Masse sofort in eine gefettete Kastenform geben (ich habe eine große runde Auflaufform genommen - damit es mehr "Kruste" gibt) und ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

    Liebe Grüße :flower:

    Sabine


     
    #1
  2. 04.10.06
    irissibylle
    Offline

    irissibylle

    AW: Kürbis-Pudding

    Hallo Sabine,

    danke für das Rezept. Werde ich in den nächsten Tagen zubereiten, wenn ich einen meinen Riesenkürbisse anschneide. Ich habe große Butternut-Kürbisse aus dem Garten, mit diesen werde ich es mal probieren.

    Liebe Grüße
    Iris
     
    #2
  3. 05.10.06
    toepfchenhexe
    Offline

    toepfchenhexe

    AW: Kürbis-Pudding

    Hallo blueeyed,

    was habt ihr denn dazugegessen? Ist der Pudding eher süß oder doch etwas herzhaft. Das Rezept hört sich lecker an. Bin mir aber nicht so sicher, ob ich in meiner Familie Abnehmer finde. Deshalb ist es für mich interessant, ob der Pudding in die süße oder etwas herzhafte RIchtung geht.
    Meine Eltern haben ganz viele Kürbisse und sind immer froh, wenn sie einige abgeben können.

    LG Toepfchenhexe
     
    #3
  4. 05.10.06
    blueeyed
    Offline

    blueeyed I MIKRI MAJISSA

    AW: Kürbis-Pudding

    Hallo Toepfchenhexe, :hello2::hello2::hello2:

    wir haben den Kürbispudding als Nachtisch gegessen, da er süß ist. Habe den Pudding auch zum ersten Mal gemacht, da ich gerade verschiedene Kürbisrezepten ausprobiere. Wenn du ihn nachkochen möchtest, empfehle ich dir erst weniger Zucker zu nehmen und gegebenenfalls nach dem Abschmecken noch welchen dazugeben.

    Viele Grüße :flower:

    Sabine
     
    #4
  5. 04.10.09
    Spatzismami
    Offline

    Spatzismami

    Hallo!

    Ich habe heute Deinen Pudding nach gekocht - göttlich! Vielen lieben Dank! Das nächste Mal werde ich nur noch etwas Zimt zufügen... Aber auch so schon absolut ein Gedicht. Ich glaube mit Zimt und Marsalasoße ist es aber meine Lieblingsnachspeise von meinen Lieblingsitaliener...

    Von mir 5 Sterne und hoffe daß die eine oder andere das auch ausprobiert...

    LG
    Micha
     
    #5
  6. 06.10.09
    maiya
    Offline

    maiya

    Hallo Sabine,

    ich habe heute deinen Kürbis-Pudding nach gekocht. Ich habe auch nur 100g Zucker genommen und das hat völlig gereicht.
    Er war sehr gut und werde ihn bestimmt noch öfter machen.
    Danke für das schöne Rezept!
     
    #6
  7. 07.12.13
    Asche61
    Offline

    Asche61

    Hallo,
    im Auftrag einer guten Freundin, die noch mit dem 3300er arbeitet, soll ich hier bestätigen dass der Kürbispudding super schmeckt eben genau mit dieser Prise Zimt und sie hatte noch einen "Hauch" von Ingwer dran gegeben. Hatte ihr nämlich genau dieser Rezept empfohlen, weil sie mich um Hilfe gebeten bei der Rezeptsuche.
    Die Wunderkesselseiten immer wieder ein richtiger guter Tipp sind.
     
    #7

Diese Seite empfehlen