Kürbis-Seelen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von Töpfchen, 19.09.08.

  1. 19.09.08
    Töpfchen
    Offline

    Töpfchen

    Hallo! =D

    Gerade habe ich ein Rezept abgewandelt und folgende Kürbis-Seelen gebacken (bin mal wieder im Kürbisfieber).

    Kürbis-Seelen

    200 g Hokaidokürbis............ca. 15 sek./St. 4-5 schreddern
    150 g Dinkelmehl 1050
    300 g lauwarmes Wasser
    100 g Joghurt
    1 TL Salz
    1/2 Würfel frische Hefe..........alles zum Kürbis geben, 6 sek./St. 5
    100 g Haferflocken
    350 g Dinkelmehl 1050..........dazugeben und 2,5 min./Knetstufe

    150 g gemischte Kerne...........zum Bestreuen

    Teig umfüllen und ca. 1/2 Stunde gehen lassen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und mit gemischten Kernen (Sonnenblumen/Kürbiskernen etc.) etwas einstreuen (ca. 80 g).
    Dann mit nassen Händen 6 Seelen abstechen und mit den Händen etwas auseinanderziehen und auf das Backblech legen. Die restlichen Kerne darüber streuen. Ofen vorheizen (solange können die Seelen noch mal gehen), dann auf 200°C/Umluft/ca. 20-25 min. backen.

    Viel Spaß
    Grüße Töpfchen
     
    #1
    sansi gefällt das.
  2. 19.09.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo Töpfchen,

    ich liebe auch die Kürbiszeit und werde Dein Rezept bestimmt in den nächsten Tagen ausprobieren. Vielen Dank für das Rezept, es hört sich sehr lecker an.

    Liebe Grüße
    Mainzelmann ;)
     
    #2
  3. 20.09.08
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Töpfchen,


    dein Rezept kam genau richtig, weil ich noch einen Rest Kürbis hatte, den Dinkel habe ich selbst gemahlen, an Körnern habe ich Sonnenblumenkerne Sesam und Leinsaat genommen.
    Ich weiß jetzt nicht so genau wie Seelen aussehen :p:p aber geschmeckt haben sie sehr gut.:p
    Mein kritischster Testesser sagte ohne recht zu wissen was es war, hmmmm lecker.:p
    Ein paar Beweisfotos habe ich auch gemacht.
     
    #3
  4. 20.09.08
    Rheinschnake
    Offline

    Rheinschnake Etiketten bastelnde

    Hallo Töpfchen!:blob8:

    Danke für das tolle Rezept, hab es schon gespeichert und mit Bild gedruckt. :razz:
     
    #4
  5. 20.09.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo Töpfchen,

    habe heute Deine Seelen gebacken,und muss sagen, sie waren sehr lecker.
    Schön locker und fluffig. Noch mal Danke für das Rezept.
     
    #5
  6. 30.09.08
    kargu56
    Offline

    kargu56

    Hallo Töpfchen,
    oberlecker diese Seelen.=D
    hab heute das doppelte Rezept gebacken. Es gab 14 Seelen die mein Besuch mit Begeisterung verspeist hat.
    Du bekommst von mir 5 * für dieses tolle Rezept.
     
    #6
  7. 30.09.08
    Zotty
    Offline

    Zotty

    Hallo Töpfchen,

    die sehen vielleicht lecker aus und ich werde sie sicher in den nächsten Tagen probieren. Danke fürs Rezeptchen.
     
    #7
  8. 08.10.08
    Brunhild
    Offline

    Brunhild

    Prima!!!

    Hallo Töpfchen,
    ich werde deine Kürbisseelen auch gleich ausprobieren, gespeichert sind sie schon... vielen Dank für das schöne Rezept.... =D
    Liebe Grüße
    Brunhild
     
    #8
  9. 04.10.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Hallo,

    mal wieder "hochschubs" - paßt gerade wieder so schön zur Jahreszeit...
     
    #9
    sansi gefällt das.
  10. 05.10.14
    Luna1960
    Offline

    Luna1960 Sponsor

    Hallo,

    könnte man daraus evtl. auch ein Brot backen? Wenn ja wie lange und auch bei 200 Grad Umluft?
     
    #10
  11. 05.10.14
    Saint-Louis
    Offline

    Saint-Louis ewiger Koch-Autodidakt

    Guten Abend, Martina!

    Warum nicht. Würde diese Menge in eine Kastenform packen und darin nochmals gehen lassen. Dann ca. 45-50 Min. bei 180 Grad Umluft backen.
     
    #11
    Luna1960 gefällt das.

Diese Seite empfehlen