Kürbis-(Zucchini-)Gewürzkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von BeaMuffin, 24.09.07.

  1. 24.09.07
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    Dieser saftige und aromatische Kuchen wird wahlweise mit Kürbis- oder Zucchiniraspel zubereitet. Durch die Nüsse und Kerne hat er viel Biss und schmeckt mit Vollkornmehl sogar noch besser. Durch die weihnachtlichen Gewürze bekommt er einen ausgesprochen herbstlichen Charakter.

    [​IMG]

    Zutaten:
    150 g Haselnüsse, gehackt
    50 g Kürbiskerne, gehackt
    100 g Bitterschokolade, fein gerieben
    200 g (fein gem. Dinkel-)Mehl
    1 Pck. (Weinstein-)Backpulver
    1 Prise Salz
    Vanille nach Geschmack
    1 Teel. Zimt
    1,5 Teel. Lebkuchengewürz
    150 g Butter
    220 g (Rohrohr-)Zucker
    5 Eier
    350 g Kürbis- oder Zucchiniraspel,
    zum Überziehen:
    150 g Zartbitterkuvertüre.
    Zubereitung:
    Nüsse, Kerne, Schokolade, Gewürze, Mehl und Backpulver mischen.
    Weiche Butter im Mixtopf mit Eiern und Zucker glatt rühren. Gemüserapel zugeben und zuletzt die Nuss-Schokomischung unterziehen.
    Eine (eckige) Springform fetten und mit Backpapier auslegen. Teig einfüllen und bei 170° C ca. 40-45 Min. backen.
    Abgekühlt mit aufgelöster Kuvertüre überziehen.
    LG,
    Beate
     
    #1
  2. 24.09.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Kürbis-(Zucchini-)Gewürzkuchen

    Hallo Bea,

    das Rezept kommt wie gerufen, ich habe noch Kürbis übrig. Der wird doch glatt zu deinem Kuchen verarbeitet. =D
    Hört sich extrem lecker an:thumbup:

    schöne Grüße Christine :rolleyes:
     
    #2
  3. 01.10.07
    anilipp
    Offline

    anilipp

    AW: Kürbis-(Zucchini-)Gewürzkuchen

    Hallo Bea,

    leider muß ich sagen, daß dein Rezept eine Reinfall (in wahrstem Sinne des Wortes) war :mad_big:

    ich hatte den Teig bestimmt doppelt so lange im Ofen als er eigentlich sollte und trotzdem war er nicht durch.
    Als ich ihn auf´s Gitter gestürzt habe kamen nur Brocken aus der (sonst *supernochniewasklebengeblieben*) Form.

    O-Ton unseres 4-Jährigen: "Guck mal Mama, ein ganzer Haufen Dreck!" :-Oops_big:

    Mit einem lachenden und einem weinenden Auge landete der Kuchen in der Tonne :-(

    Nichts desto trotz
    schöne Grüße von Christine :rolleyes:
     
    #3
  4. 01.10.07
    BeaMuffin
    Offline

    BeaMuffin

    AW: Kürbis-(Zucchini-)Gewürzkuchen

    Liebe Christine,
    das ist aber schade! Bei mir wird er ausgesprochen gut und hält sich lange frisch, ist dabei schön saftig und hat Biss. Ich hatte ein Foto gemacht, ehe ich das Rezept eingestellt habe, weiß aber leider nicht, wie ich es auf diese Seite bekomme. Die Dauer der Backzeit hat sicher mit deinem Ofen zu tun, ich brauche bei meinem nie so lange wie im Rezept angegeben und nehme grundsätzlich eine etwas niedrigere Temperatur, denn was ich gar nicht mag, ist trockener Kuchen.
    LG,
    Beate

    [​IMG]
     
    #4

Diese Seite empfehlen