Kürbis-Zwiebelkuchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Herzhaftes" wurde erstellt von Mainzelmann, 29.09.08.

  1. 29.09.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo,

    habe am Wochenende mal wieder diesen leckeren Kürbis-Zwiebelkuchen zum Federweißer gegessen und möchte Euch das Rezept nicht vorenthalten.

    Kürbis- Zwiebelkuchen

    350g Mehl
    ½ Würfel Hefe
    150g warmes Wasser
    1TL Salz
    20g Öl 3 Minuten/ Knetstufe zu einem Teig verarbeiten
    auf Backblechausrollen und mit Tuch abdecken
    300g Kürbisfleisch
    2 Zwiebeln geviertelt
    1 Apfel geviertelt 4 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern
    2 EL Öl zufügen 5 Minuten / Varoma / Linkslauf / Stufe 1 dünsten
    1 Becher Schmand
    75g Schinkenwürfel
    1 TL Salz
    Pfeffer
    Muskat zufügen im Linkslauf verrühren
    auf Hefeteig verteilen und im vorgeheizten Backofen
    bei 180°C ca. 25 Minuten backen.

    Lasst es Euch schmecken
    Liebe Grüße
    Mainzelmann ;)
     
    #1
  2. 29.09.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo Mainzelmann,

    das Rezept liest sich lecker und ich werde es sicher probieren, hätte nur eine Frage: kommt in die Kürbis-Zwiebelfülle kein Ei rein? Weil: bei den Zwiebelkuchen ist immer Ei in der Masse.

    Danke für eine Antwort und gute Nacht
     
    #2
  3. 30.09.08
    Mainzelmann
    Offline

    Mainzelmann

    Hallo Mäxlesbella,

    Du brauchst bei diesem Rezept kein Ei. An "Flüssigkeit" ist ja nur 1B Schmand dabei und außerdem bindet der Kürbis vermutlich das Ganze ein bischen.
    Der Teig weicht auf jeden Fall nicht auf und die Masse hat eine schöne Konsistenz.

    Dir auch noch eine gute Nacht und gutes Gelingen !
     
    #3
  4. 30.09.08
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Dankeschön!!

    Gute Nacht
     
    #4
  5. 20.10.16
    Meaniebrit
    Offline

    Meaniebrit

    Hallo Mainzelmann,

    das klingt aber lecker, kommt sofort auf meine aktuelle To Do Liste!!

    Gruß
    Brit :)
     
    #5

Diese Seite empfehlen