Kürbisbrötchen

Dieses Thema im Forum "Backen: Brötchen" wurde erstellt von socke1, 03.10.08.

  1. 03.10.08
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallo,

    ein Rest Kürbis darbte im Gemüsefach vor sich hin...

    Daraus wurden Kürbisbrötchen mit Sonnenblumen- und Kürbiskernen.
    So hab ich es gemacht:

    150 g Hokaidokürbis St. 5/ 10 sec schreddern,
    2 MB (200ml) Wasser dazu St. 2/ 10 min/ 100°C,

    3 Pellkartoffeln vom Vortag dazu St. 5/ 10 sec

    100 g Buttermilch
    600g Dinkelvollkornmehl
    1 P. Trockenhefe od. 1 Würfel Hefe
    2 TL Salz
    1 EL Zucker
    1 EL Backmalz Knetstufe/ 3 min


    Eine rechteckige Form mit Kürbiskernen ausstreuen und den Teig hineingeben. Dann mit Sonnenblumenkernen bestreuen und gut andrücken.
    url=http://www.wunderkessel.de/galerie/showphoto.php/photo/8087][​IMG][/url]

    Ca. 1/2 Std abgedeckt gehen lassen. Dann Brötchen abteilen und bei 200°C ca. 20-30 min backen.
    url=http://www.wunderkessel.de/galerie/showphoto.php/photo/8088][​IMG][/url]
    [​IMG]
     
    #1
  2. 20.10.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Nicola!

    Wieso hat die denn noch keiner probiert :-O??
    Die hören sich einfach lecker an!
    Sobald was von meinen Hokkis übrig bleibt, mach ich die mal !
    Und jetzt schubs ich den Beitrag erstmal hoch ;)!
     
    #2
  3. 20.10.09
    Fledermaus
    Offline

    Fledermaus

    Hi Melanie,
    ganz lieben Dank für's Hochschubsen!!!
    Die Brötchen sehen ja echt superlecker aus -
    werden bei nächster Gelegenheit getestet!

    *seufz* - tja, das ist so ein Thema... :rolleyes:
    So gaaaaaanz vereinzelt hab ich das Gefühl, dass Rezepte von
    "alten Hasen" hier auf sehr viel mehr Resonanz stoßen...
     
    #3
  4. 21.10.09
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallo ihr zwei,

    danke fürs Hochschubsen, die muss ich auch mal wieder backen...

    Ich freu mich über eure Kommentare. Ist schon schön, ein kleines "Ich hab das Rezept bemerkt" zu lesen!
     
    #4
  5. 06.11.09
    *Sandra*
    Offline

    *Sandra*

    Hallo,
    ich werde das Rezept auch testen, hab hier noch einen Kürbis und Lust auf Brötchen heute abend :)

    LG
    Sandra
     
    #5
  6. 26.02.10
    Maspalomas
    Offline

    Maspalomas

    Toll, ich habe noch Kürbis eingfroren und schon überlegt was ich mit der eher geringen Menge anfangen kann. Werde es in den nächsten Tagen mit Deinen Brötchen probieren!
     
    #6
  7. 27.02.10
    socke1
    Offline

    socke1 Brötchenjunkie

    Hallo Sandra,
    Hallo Maspalomas,

    freut mich, dass ihr das Rezept ausprobieren möchtet, vielleicht mögt ihr auch kurz berichten, wie sie wurden, eure Brötchen?
     
    #7
: hefeteig, kürbis, thermomix, tm21, tm31

Diese Seite empfehlen