Kürbisbrot mit Sauerteig

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von ohaserl, 06.10.12.

  1. 06.10.12
    ohaserl
    Offline

    ohaserl

    Hallo ihr Lieben,

    ich habe heute wieder dieses Brot gebacken und gerade im Herbst backe ich es öfters..

    Kürbisbrot

    Abends:
    1 Eßlöffel vom Roggen-Sauerteigansatz
    200 gr Mehl Typ 550
    120 gr Wasser

    alles gut verkneten und abgedeckt die ganze Nacht stehen lassen.

    Morgens:

    Sauerteig
    500 gr Kürbispüree
    250 gr Mehl Typ 550
    250 gr Roggenmehl
    50 gr Öl ( ideal wäre das Kübribskernöl)
    5 Eßl Körner nach Wunsch ( ich nehme die Kornmischung von "Teeträume"
    15 gr Salz
    wenn vorhanden, 1 Eßl Gerstenmalz
    10-20 gr Hefe ( muss aber nicht sein, wenn der Sauerteig stark ist)

    Alle Zutaten, bis auf das Öl, gebe ich in den TM und lass den Teig 3 Minuten kneten, dann gebe ich das Öl dazu und
    nochmal 2 Minuten kneten, gehen lassen.

    Nach dem Gehen den Teig formen, ins Gärkörbchen geben und nochmal gehen lassen.

    Dann im vorgeheizten Ofen schieben und ca 45 Minuten backen.

    p.s.

    -Ich nehme statt Kürbispüree immer den Rest von der Kürbissuppe her, die dickt im Kühlschrank nach und ist perfekt dazu.
    -da ich einen Manzofen habe, heize ich ihn auf 250 Grad ein und schieße dann das Brot ein. Wenn die gewünscht Bräune erreicht ist,
    schalte ich den Ofen aus und lasse das Brot insgesamt 1 Stunde im Ofen.
    - Kann mir ganz gut auch Walnüsse in dem Brot vorstellen, das nächste Mal mache ich welche rein.

    Das Brot ist sehr luftig und auch saftig, wunderschöne gelbe Krume und hat ein sehr schönen Geschmack.

    Vielleicht mag es jemand nachbacken.

    Liebe Grüße
    Olga
     
    #1
  2. 06.10.12
    ohaserl
    Offline

    ohaserl

    Ich hab gerade die Bilder hochgeladen in die Galerie, wie es empfohlen wurde, aber ich sehe da keine Bilder,
    wahrscheinlich ist was schief gelaufen,

    warum finde ich den Button " Bearbeiten" nicht?

    irgendwie läuft heute alles schief:-(

    Lg Olga
     
    #2
  3. 06.10.14
    Milchreis
    Offline

    Milchreis

    Hallo ohaserl,
    einen Kürbis hätte ich zu Hause und Brot dürfte ich auch wieder backen!
     
    #3
    Saint-Louis gefällt das.
  4. 05.11.14
    sansi
    Offline

    sansi Sponsor

    Hallo,

    habe keine Kürbssuppe da, die ich vewenden könnte.

    Jetzt meine wahrscheinlich dumme Frage. Was ist Kürbispüree????

    Kürbis püriert?

    Die Krume des Brotes sieht wirklich perfekt aus.
     
    #4

Diese Seite empfehlen