Kürbisbrot

Dieses Thema im Forum "Backen: Brot" wurde erstellt von stickliesel, 21.02.08.

  1. 21.02.08
    stickliesel
    Offline

    stickliesel

    Mein erstes umgeschriebenes Rezept für Kürbisbrot !
    Ich hatte im Keller noch einen Kürbis, der einfach zu groß für 2 Personen war. Deshalb habe ich mich an einem Kürbisbrot versucht und es TM-tauglich umgeschrieben:

    300g Kürbisfleisch 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern, umfüllen.

    200ml Wasser und 1 Würfel Hefe ca. 2 Min./37°/Stufe 1

    nun 600g Dinkelvollkornmehl
    100g doppelgriffiges Weizenmehl 405
    2 Teel. Salz
    1 Eßl. Olivenöl
    und das zerkleinerte Kürbisfleisch ca. 7 Min./Teigstufe zu einem glatten Brotteig verarbeiten.
    Aus dem Behälter nehmen und in einer Schüssel abgedeckt bei Zimmertemperatur ca. 30-60 Min. bis zur doppelten Größe gehen lassen.
    In der Zwischenzeit den Backofen auf 220° Oberhitze/Unterhitze vorheizen.
    Ein paar schwarze Oliven (nach Geschmack) kleinhacken.

    Den Teig noch einmal gut kneten, dabei die gehackten Oliven und Kräuter der Provence nach Geschmack einarbeiten. In eine gut gefettete 26er Kastenform legen und noch ein mal 15 Min. gehen lassen.

    Brot auf zweituntersten Einschub in den Ofen geben und ca. 40-45 Min. backen.
    Stäbchenprobe!
    Da das Brot relativ lange feucht bleibt, läßt es sich gut aufbewahren.
    Allerdings glaube ich nicht, daß das Brot sehr lange hält, da es einfach zu gut schmeckt.
    Ich hoffe Euch geht es ebenso.
    Guten Appetit.

    Eure Stickliesel
     
    #1
  2. 22.02.08
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    AW: Kürbisbrot

    Hallo Stickliesel,

    das ist ein schönes Rezept.
    Ich habe nämlich auch noch ein Kürbis im Keller, der weg muss.
     
    #2
  3. 29.02.08
    Altehex
    Offline

    Altehex

    AW: Kürbisbrot

    vielen dank für dieses leckere rezept, gabs gestern mit einem köstlichen aufstrich, heute mit gemüserisotto!!!
    altehex...brushteeth
     
    #3
: kürbis

Diese Seite empfehlen