Frage - Kürbiscremesuppe

Dieses Thema im Forum "Suppen: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von lesewuermschen, 19.11.07.

  1. 19.11.07
    lesewuermschen
    Offline

    lesewuermschen lesewurm

    Hallo,

    ich habe ein ganz leckeres Rezept für eine Kürbiscremesuppe, mit einem Hokaidokürbis.

    Ich weiss nur nicht, kann man den Hokaidokürbis, der ja sehr hart ist, vorher zerkleinern oder wie macht man das im Thermomix? Ich habe mir den Thermomix für eine Woche von einer Arbeitskollegin ausgeliehen, um ihn mal richtig auszuprobieren und meinen Mann vom Kauf zu überzeugen.

    wenn ich die suppe normalerweise mache, dann fülle ich alles Zutaten, geschälte Möhren und Kartoffeln, Hokaidokürbis in einen topf mit wasser lasse alles kochen und danach wenn alles weich ist, püriere ich die Zutaten und rühre dann noch gemüsebrühe und Kokosmilch hinein.

    ??? Könnt Ihr mir helfen?

    Lieben Gruss vom lesewurm,
     
    #1
  2. 19.11.07
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Kürbiscremesuppe

    Hallo!
    Ich würde es im TM genauso machen. Das Gemüse mit Wasser in den Topf, kochen und dann pürieren. Nur nicvht gleich so schnell hochdrehen, dann kann es spritzen. Langsam hochdrehen und auch wieder langsam runterdrehen die Geschwindigkeit. So habe ich das zumindest immer mit Kürbis gemacht, habe auch gefrorenen Kürbis so zur Suppe verarbeitet.
     
    #2
  3. 19.11.07
    lesewuermschen
    Offline

    lesewuermschen lesewurm

    AW: Kürbiscremesuppe

    aber wenn ich das koche, dann muss ich doch auch auf jeden Fall eine Stufe einstellen oder?

    und somit dreht sich das Messer und dann?
     
    #3
  4. 19.11.07
    nelja
    Offline

    nelja Ziegenmama

    AW: Kürbiscremesuppe

    Ja, das Messer dreht sich, am Anfang reicht aber Stufe 2 zum Beispiel. Zum Pürieren musst Du höher drehen, so Stufe 8. Ich weiß ja nicht, wie dünn es sein soll.
     
    #4
  5. 19.11.07
    lesewuermschen
    Offline

    lesewuermschen lesewurm

    AW: Kürbiscremesuppe

    und auf wieviel grad würdest du das dann machen?

    Entschuldige bitte wenn ich dich so mit Fragen nerve ;)
     
    #5
  6. 19.11.07
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Kürbiscremesuppe

    Hallo lesewürmchen,
    falls Du das rote Kochbuch nicht von Deiner Kollegin dabei hast, kannst Du auch einfach unter der "Suchefunktion" oben Kürbissuppe o.ä. eingeben.
    Da findest Du dann viele Rezepte, aus denen Du Dir Zeiten und Stufen rauslesen kannst;).
    Ansonsten Suppe auf 100°C kochen ist immer gut...
    Viel Erfolg und guten Apetitt
    Lumpine
     
    #6

Diese Seite empfehlen