Kürbispüree

Dieses Thema im Forum "Beilagen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von Schneeglöckchen, 07.09.11.

  1. 07.09.11
    Schneeglöckchen
    Offline

    Schneeglöckchen

    Da ich kein Rezept über die Suchfunktion gefunden habe, stell ich meines mal ein.
    Uns schmeckt das Püree mittlerweile besser als Kartoffelpüree ;)

    1 Hokkaido Kürbis mit Schale in Würfel schneiden und in das Garkörbchen
    geben. Im Mixtopf mit 1/2 Liter Wasser und 1 Prise Salz
    ca. 12 Min./Varoma/Stufe 1
    kochen.
    Garprobe machen, die Würfel sollten weich sein.
    Wasser entleeren und die Kürbiswürfel in den Mixtopf geben.
    ca. 30g Butter, Salz und 1 Schuss Sahne oder Milch dazu und
    1 Minute Stufe 5 rühren. Wenn es zu fest ist, mehr Milch/Sahne dazu.

    Passt z.B. zu Rouladen, kurz gebratenem, Gulasch, Würstl, Blaukraut etc.
     
    #1
  2. 05.10.15
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Zusammen,
    hab gerade einen Hakkaido im TM, bin ich gespannt wie das Püree schmeckt,
    danke für das einfache Rezept... :beercheers::cocktail:
     
    #2
  3. 05.10.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    Hallo Gittibob,

    ich habe mir heute gerade einen Hokkaido mitgebracht und bin jetzt durch Deinen Beitrag auf dieses Rezept gestoßen. Eigentlich wollte ich mich ja mal an Kürbis-Marmelade herantrauen aber... berichte doch mal, wie Dir das Püree geschmeckt hat, ich glaube dann mach ich mir das erst einmal ;)!!!

    Ich liebe auch das Selleriepüree von peppels seeeeeeehr!
     
    #3
  4. 05.10.15
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Rita,
    also das Püree war mega lecker, die Konsistenz perfekt.
    Ich hatte nur 2/3 vom Kürbis genommen, wäre sonst zu viel für 2 Personen gewesen. Dazu gab es grobe Bratwurst vom Grill.
    Das gab's bei uns nicht zum letzten mal....:hearteyes:
     
    #4
    shiva267 gefällt das.
  5. 05.10.15
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo @Gittibob,

    kann man das Kürbispüree überall da verwenden, wo man auch Kartoffelpüree dazu essen kann?
    Ich liebe den Geschmack von Kürbis, bin aber über Suppe und gebackene Spalten noch nicht drüber rausgekommen!
     
    #5
  6. 05.10.15
    shiva267
    Offline

    shiva267

    DANKE Gittibob!!!

    Mit lieben Grüßen aus der Nähe von Köln ;)!
     
    #6
  7. 05.10.15
    Gittibob
    Offline

    Gittibob

    Hallo Ute,
    ja, ich ernähre mich seit vielen Monaten nach 'Paleo' und bin immer auf der Suche nach leckeren Beilagen,
    Blumenkohlpüree ist schon lecker, aber heute das Hakkaidopüree war der Knaller,
    schmeckt wie etwas süßliches Kartoffelpüree ...
     
    #7
    Möhrchen gefällt das.
  8. 05.10.15
    Lalelu
    Offline

    Lalelu Sponsor

    Hallo Ihr Lieben,

    ich esse schon seit Jahren Kürbispüree und mag es seeeehr gern.:LOL:

    Versucht mal folgendes: 1 kleiner Hokkaido, 2 Apfel und 2 Zwiebeln in ca. gleichgroße Spalten schneiden, in eine Tüte mit 3-4 EL Olivenöl, eine Handvoll Kürbiskerne (gekaufte, nicht die aus dem Hokkaiodo) und 2 EL hiervon: http://www.wunderkessel.de/t/gewuerzmischung-kuerbisbaron.42973/ geben und einige Stunden marinieren lassen. Im Ofen bei 220 Grad (Ober/Unterhitze) ca. 50 min. backen.

    Das essen wir immer so zu Kürbisbrot und die andere Hälfte püriere ich als Kürbispüree. Sooo lecker!:ROFLMAO:
     
    #8
    mapoleefin, Manrena und shiva267 gefällt das.
  9. 05.10.15
    Manrena
    Offline

    Manrena

    Hallo shiva ,auch Püree aus Süßkartoffel finde ich lecker.....wenn die Süßkartoffel vorher für 8Minuten in der Mikrowelle gegart wird,geht es auch noch extrem schnell.
    LGRena
     
    #9

Diese Seite empfehlen