1. Asien! Rezeptidee für die 34. KW

    Hier geht es zum Sommerforum.

Kürbissuppe nach Schuhbeck

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von pebbels, 02.10.16.

  1. 02.10.16
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo zusammen,

    heute gab es mal wieder unsere absolute Lieblingskürbissuppe, dabei habe ich auf Wunsch meiner Tochter etwas Chili zugegeben und sie war dadurch noch besser :)

    Kürbissuppe

    600 g Hokkaidokürbis (ungeschält in kleinen Stücken)
    750 g Gemüsebrühe
    150-200 g Sahne
    1 EL Currypulver
    1 Scheibe Ingwer
    1/2 Zehe Knoblauch
    ca. 3 cm Vanilleschote (gerne auch ausgekratzt)
    ca. 1-2 cm Zimtrindensplitter
    1-2 Ringe von einer Chilischote
    (Ingwer bis Chili in einen Teebeutel/Tee-Ei geben)
    Salz, Pfeffer

    Kürbisstücke mit Brühe in den TM geben. Bei 100°C Stufe 2 ca. 20-25 min. weich kochen. Dann langsam auf Stufe 8 hochdrehen und pürieren. Die Sahne, Curry und das Gewürzsäckchen (außer Salz und Pfeffer) dazugeben. Ich nehme immer einen Teebeutel (von Cilia) und klemme den oberen Teil mit dem Meßbecher im Deckel ein. Den TM auf Sanftrührstufe stellen und die Gewürze ca. 1-2 min. in der Suppe ziehen lassen. Gewürzsäckchen raus, MB wieder drauf und die Suppe nochmals pürieren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig
     
    #1
  2. 05.10.16
    Tessa B.
    Offline

    Tessa B.

    Hallo Pebbels,

    vielen Dank für das Rezept. In diesem Herbst habe ich noch keine Kürbissuppe gekocht. Kürbisse habe ich. Noch in dieser Woche will ich deine Variante ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Tessa
     
    #2
  3. 05.10.16
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    Juhuu und ja Pebbels, morgen wird Hokkaido gekauft.... Hört sich lecker an.... Danke fürs Einstellen!:smile:
     
    #3
  4. 05.10.16
    angela.lafrenz
    Offline

    angela.lafrenz

    ...ach ja, der Tipp mit dem Teebeutel ist ja grandios!!
     
    #4
  5. 06.10.16
    Tessa B.
    Offline

    Tessa B.

    Hallo Pebbels,

    eben haben wir deine Kürbissuppe gegessen. Mein Mann hat sie nach deiner Anleitung zubereitet, geschmeckt hat sie uns wunderbar. Vielen Dank für deine Variante der Kürbissuppe. Die wird es noch öfter geben.

    Liebe Grüße
    Tessa
     
    #5
    pebbels gefällt das.
  6. 08.10.16
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    kürbissuppe gibts hier auch .. ich mag die immer gerne.

    gruss uschi
     
    #6
  7. 17.10.16
    Kaffeeklaus
    Offline

    Kaffeeklaus

    Mit Zimt und Vanille,... ist das nicht zuviel des Guten?
     
    #7
  8. 18.10.16
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hi @Kaffeeklaus

    nein - definitv nicht - die Gewürze ziehen ja nur eine kurze Zeit in der Suppe und machen dadurch genau den tollen Geschmack aus....wir lieben diese Suppe schon seit einigen Jahren (und für die Kids darf auch keine andere mehr in den Teller ;))
     
    #8
  9. 14.09.17, 13:48 Uhr
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    @pebbels
    Ausdrücklich soll ich Dir Grüße vom GöGa ausrichten..............sooo begeistert war er von Deinem Kürbissuppenrezept, ich aber auch! Ein wunderbarer Geschmack...........Rezept ist sehr zu empfehlen.
    Die "Teebeutelfrage" musste ich anders lösen.:rolleyes: Ich besitze diese Beutel nicht, da ich unseren täglichen Tee mit losen Blätter, die in einer großen Kanne ziehen dürfen, zubereite. Also habe ich mein metallenes Gewürzsiebchen genommen und die Kette oben durch das Loch im Mixideckel geführt und dann entsprechend festgehalten. So kam das Messer auch nicht mit dem Sieb in Berührung.
    Danke also für das tolle Rezept, das wird noch öfter zubereitet.
    Liebe Grüße
    Chou-Chou
     
    #9
    pebbels gefällt das.
  10. 14.09.17, 15:43 Uhr
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich habe das Rezept gerade erst entdeckt und finde es klasse. Am Sonntag soll ich für eine Freundin Kürbissuppe für 10 - 12 Personen kochen. Deshalb wollte ich sie eigentlich im Morphy machen. Da dürften dann aber die Gewürze sicher nicht solange drin bleiben, oder? Und weiß vielleicht jemand von euch wie lange die im Morphy/Crocky schmurgeln müsste? Wenn ich die Suppe bei der Menge in mehreren Schichten im TM koche dauert das alles zu lange. Da ich am Samstag eingeladen bin reicht es auch von der Zeit her nicht um sie vorzubereiten.
    Vielleicht könnt ihr mir helfen.

    Lieben Dank
     
    #10
  11. 14.09.17, 16:29 Uhr
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    Hallo @Chou-Chou :

    Ganz lieben Dank - das freut mich sehr, dass die Suppe euren Geschmack getroffen hat :love:

    @delphinfreak :

    Wie lange die Suppe im Morpy köcheln lassen musst, kann ich Dir leider nicht beantworten, da ich sie bei größeren Mengen immer in Etappen im TM gemacht habe und dann nur entsprechend vor Ort aufgewärmt....aber vielleicht findest du noch ein ähnliches Rezept mit Zeitangaben.

    Die Gewürze würde ich nur ein paar Minuten beim Köcheln oder Erwärmen reingeben - sonst werden sie zu dominant.
     
    #11
    Chou-Chou und delphinfreak gefällt das.
  12. 15.09.17, 09:03 Uhr
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo pebbels,

    danke für deine Antwort. Nachdem ich mir das Rezept eben ausgedruckt und nochmal "richtig" durchgelesen habe, werde ich die Suppe heute schon kochen. Da ja die Sahne (das war meine Befürchtung bezüglich einfrieren) ja erst zuletzt rein kommt, kann ja eigentlich nix passieren. Ich werde dann beim aufwärmen die Gewürze und Sahne dazu geben. Und ich die Suppe auch in mehreren Etappen im Mixi kochen. Jetzt muss ich nur noch ein paar Zutaten besorgen.

    Danke nochmal fürs Rezept. Ist mal was anderes als die übliche Kürbissuppe.
     
    #12
    pebbels gefällt das.
  13. 16.09.17, 10:39 Uhr
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    ich habe die Kürbissuppe gestern gekocht und jetzt steht sie im Kühlschrank. Da sie erst morgen gebraucht wird habe ich noch keine Sahne hinzugefügt. Mir ist aber noch eingefallen, das evtl. statt Sahne auch Kokosmilch passen könnte. Darf natürlich nicht dominieren. Da ich die Suppe für die Geburtstagsgäste einer Freundin koche wollte ich da nicht zuuuu kreativ sein. Für mich alleine werde ich das sicher aber mal ausprobieren.
    Vielleicht probiert eine von euch es mal aus.
    Ansonsten schmeckt sie sehr gut und mal wirklich anders als die Suppen mit Lauch oder Kartoffeln.... und super sämig ist sie auch ohne Bindemittel.
     
    #13
    pebbels gefällt das.
  14. 17.09.17, 15:02 Uhr
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Rita.. das schmeckt sogar super mit der Kokosmilch.. ich mag Kürbissuppe total gerne
    und schau schon nach preiswerten Hokaido die ich dann mir eingefriere und eben schnell mal Suppe hab.
    gruss uschi
     
    #14
  15. 17.09.17, 15:14 Uhr
    Mäxlesbella
    Offline

    Mäxlesbella

    Hallo @Marmeladenköchin

    Dann komm schnell zu uns da gibt's kleine Hokkaido zu 49 Cent, der reicht für ein süppchen. :rolleyes:
     
    #15
    Marmeladenköchin gefällt das.
  16. 17.09.17, 15:41 Uhr
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    ...was komisch iss-auf den Feldern liegen die zu tausenden rum.. der Bauer holt die nicht
    mein Mann meinte da stimme was nicht mit denen.. ob die nicht verkaufbar sind für Ihn weil zu klein
    keine Ahnung.. im Laden kostet kg 1,80 v. Hokaiodo
    gruss uschi
     
    #16
  17. 18.09.17, 12:42 Uhr
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,

    kurze Rückmeldung zur Kürbissuppe. Sie wurde seeeehr gelobt, vor allem von jemandem der selbst gerne kocht und experimentiert.
     
    #17
    Ereschi und pebbels gefällt das.
  18. 18.09.17, 17:19 Uhr
    delphinfreak
    Offline

    delphinfreak delphinfreak

    Hallo,
    noch ein Nachtrag. Ich hatte noch Kürbiskerne geröstet und so dazu gestellt. Von den Nicht Suppenessern die "überhaupt noch keinen Hunger hatten", wurden die Kerne so nach und nach vernichtet ☺
     
    #18

Diese Seite empfehlen