Kürbissuppen

Dieses Thema im Forum "Suppen: vegetarisch/vegan" wurde erstellt von sacha, 24.10.02.

  1. 24.10.02
    sacha
    Offline

    sacha Foren-Admin

    Kürbis-/Zucchinisuppe
    Zutaten:
    1 Knoblauchzehe
    70 g Zwiebeln Nacheinander durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen.
    100 g Kartoffeln in Stücken
    350 g Kürbis (Zucchini) in Stücken und 30 g Butter Zugeben 15 Sek/Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern und 3 Min/100 °C/Stufe 2 anbraten.
    ½ l Gemüsebrühe
    1 TL Kräutersalz Zugeben, 5 Sek/Stufe 4 vermischen und 15 Min./100 °C/Stufe 2 garen lassen.

    100 g Creme fraiche
    1 Prise Pfeffer
    2 Prisen Muskat
    ½ Bund Petersilie, fein zerklein. Zugeben und 10 Sek/Stufe 3 vermischen.

    Asiatische Kürbissuppe
    Zutaten:
    1 Knoblauchzehe
    1 Zwiebel Nacheinander durch die Deckelöffnung auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen.

    100 g Kartoffeln in Stücken
    300 g Kürbis in Stücken1-2 Eßl. Öl Zugeben 15 Sek/Stufe 4 mit Hilfe des Spatels zerkleinern und 3 Min/100 °C/Stufe 2 anbraten.
    Salz + Pfeffer
    Prise Nelken
    1 Eßl. frisches Koriandergrün, oder ein paar zerdrückte Korianderkörner
    ¼--1/2 Teel. Cayennepfeffer
    100 g Schmand Zugeben und alles zusammen pürieren.
    ½ l Brühe

    Ca. 200 g gewürfelte Hühnerbrust (roh) Dazugeben und alles zusammen bei 15 Min/100°C/Stufe 1 garen lassen


    Dazu kann man Toastbrotwürfel (gebraten mit Butter/Knoblauch/Sonnenblumenkerne) reichen.

    Kürbiscremesuppe
    Zutaten:
    500 g Kürbis
    2 Karotten1 Zwiebel In groben Stücken in den Mixtopf geben, kurz auf Stufe 8 pürieren.

    50 g Butter Hinzufügen und 5 Min/90 °C/Stufe 2 andünsten.

    ½ l Wasser
    2 TL gekörnte Gemüsebrühe
    1 TL Essig
    100 ml Weißwein
    1 TL Curry
    Salz + Pfeffer
    100 g Crème fraiche Zugeben und 15 Min/100 °C/Stufe 1 kochen
    Je nach Geschmack evtl. nochmal kurz Stufe Turbo pürieren. Evtl. mit gerösteten und gehackten Kürbiskernen oder Croutons bestreuen.

    Dazu kann man Toastbrotwürfel (gebraten mit Butter/Knoblauch/Sonnenblumenkerne) reichen.
     
    #1
  2. 30.08.03
    gipskater
    Offline

    gipskater Schaugmaamoi

    Bretonische Kürbissuppe

    Hier noch eine Variante für Frankreich-Fans
    einfach und leicht zu merken

    700 ml Milch mit
    1 EL Salz 4 min / 100° / Stufe 1 vorkochen

    700 g Kürbis in groben Würfeln (geschält - Endgewicht)
    zugeben 15 min / 100° / Stufe 1 köcheln.

    10 sec / Turbo pürieren

    70 g Butter zugeben und nochmals

    10 sec / Turbo pürieren

    Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
    Gibt einen vollen Topf cremigster Suppe.

    Am besten geht es mit frischer Milch direkt vom Bauernhof!
     
    #2
  3. 31.08.03
    chiva
    Offline

    chiva

    NOch etwas frischen Ingwer und Chili in die Suppe gibt einen
    hervorragenden Geschmack. :wink:

    Gruß Chiva
     
    #3
  4. 11.09.03
    Elli
    Offline

    Elli

    Kürbiscremesuppe

    Ich habe gestern die Kürbissuppe aus dem Rezeptheft 03/02 wie folgt abgewandelt und gekocht. Sehr lecker !!!!

    Kürbiscremesuppe

    2 Knoblauchzehen
    100g Zwiebeln (2 St.),
    in Stücken bei Stufe 5 durch die Deckelöffnung fallen lassen.

    200g Kartoffeln
    450-500g Kürbisfleisch, in Stücken
    50 g Butter zugeben, mit Hilfe des Spatels bei Stufe 4 zerkleinern.

    350g Starke Gemüsebrühe
    400 g Milch zugeben und 30 Min/100°/Stufe 2 kochen, dabei den Messbecher schräg auf die Deckelöffnung legen.

    Wenn die Kochzeit fertig ist lasse ich immer noch 2-3min ohne Temperatur rühren, damit nichts ansetzt.

    Dann: Messbecher drauf, ein Handtuch gefaltet drüberlegen und kurz auf Turbo drehen (ich hab’s erst ohne Handtuch probiert aber es ist ganz schön viel heißer Dampf rausgekommen.


    50g Sahne
    50g Frischkäse oder Creme Fraiche
    Salz
    Pfeffer
    Muskat
    Petersilie zugeben und noch mal (mit Handtuch) kurz auf Turbo.
     
    #4
  5. 01.10.03
    hejula
    Offline

    hejula

    Re: Kürbiscremesuppe

    Hallo Elli,

    habe gestern dein Rezept in leicht abgewandelter Form nachgekocht - mmmh, wirklich lecker.

    Ich habe mangels Zutaten (was der Kühlschrank so her gab :wink: ) den James wie folgt gefüttert:

    *statt Käse - 150g Schmand
    *200g Kartoffeln gegen je 100g Kartoffeln und Möhren (gibt eine schöne Farbe)
    *Muskat (mag mein Mann nicht so gern) - Ingwer
    *Knoblauch - war in meiner Küche leider nicht aufzutreiben
    *Petersilie - wurde ersatzlos gestrichen (da bin ich etwas "schnücks" :oops: )

    Aber das Erbebnis war super.

    Danke also nochmals für die lecker "Grundidee"

    Liebe Grüße - hejula
     
    #5
  6. 01.10.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :-O :roll: schnücks: :-O :roll: ??????..........
     
    #6
  7. 01.10.03
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Biwi!

    Heißt:
    besonderer Geschmack, esse nicht alles! =D

    Gruß Lisa
     
    #7
  8. 02.10.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    8-) Ahja..o.k. Man lernt nie aus. Danke Lisa...
     
    #8
  9. 16.10.03
    Gina
    Offline

    Gina

    Hallo Elli !

    Bei mir gabs gestern deine Kürbiscremsuppe - mega lecker ! =D =D


    Lg Gina
     
    #9
  10. 02.11.03
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo liebe Wunderkesslerinnen und Wunderkessler.

    Noch eine Kürbissuppe:

    100 g Speckwürfel .....in einer Pfanne bei milder Hitze knusprig braten.
    Herausnehmen und beiseite stellen

    1 Zwiebel...................geschält und geviertelt und
    1 Knoblauchzehe .......geschält auf das laufende Messer/Stufe 5 fallen lassen und mit
    1 EL Öl .....................3 Min./100°C/Stufe 1 andünsten.
    1 mittlere Stange Lauch .....putzten und in schmale Ringe schneiden, zugeben und weitere 3 Min./100°C/Stufe 1 anbraten.
    500 g Kürbis (Gewicht nach dem Putzen) ..... würfeln, während dieser Zeit in den Mixtopf werfen und mitdünsten.
    1 l Fleischbrühe ..........zugeben und 25 Min./100°C/Stufe 1 köcheln.

    Geschirrtuch über den Messbecher legen und mit Turbo pürieren.

    Mit
    Salz,
    schwarzem Pfeffer,
    1 Messerspitze Cayennepfeffer und
    1 TL Balsamicoessig ........... abschmecken.

    In Teller füllen und mit den Speckwürfel bestreuen.

    Mahlzeit!
     
    #10
  11. 11.07.05
    km62
    Offline

    km62 Campingkocher

    Hallo!

    Die ersten Kürbisse gabs auf dem Markt und daher aus der obigen Sammlung die Kürbiscremesuppe, die Sacha hereingestellt hat.

    Diese Meldung hat auch den Sinn, dass die köstlichen Kürbissuppen wieder nach vorne rutschen.
     
    #11
  12. 29.08.05
    Arabelle
    Offline

    Arabelle Inaktiv

    Anmerkung zur bretonischen Kürbissuppe von Gipskater

    :-O Hallo!
    Ich bin neu hier und grüße Euch alle herzlich.
    Habe heute die bretonische Kürbissuppe nachgekocht - war sehr cremig und lecker, allerdings hatte ich das Problem, daß die Milch beim Kochen mit den Kürbisstücken überkochte. Es ging dann halbwegs ohne den Messbechereinsatz, aber auch nicht ganz ohne Spritzer. Hat jemand einen Tip?
    LG Arabelle
     
    #12
  13. 29.08.05
    Anne
    Offline

    Anne

    Hallo Arabelle,

    Zuerst mal Herzlich Willkommen hier bei uns im Wunderkessel.

    Ich stelle dann einfach die Temperatur auf 90° runter, das hilft meistens.


    Liebe Grüße Anne
     
    #13
  14. 23.10.05
    Nanu
    Offline

    Nanu

    Hallo Sacha,

    jetzt hätte ich es doch fast vergessen :oops:
    Vergange Woche hatte ich erstmalig Kürbis auf meinem Einkaufszettel stehen, nachdem ich mich für dieses Rezpet entschieden hatte.
    Nach den ersten skeptischen Bemerkungen meiner Familie waren dann doch alle von der Kürbissuppe angetan =D
    Vielen Dank für das Rezept! :rolleyes:

    Barbara
     
    #14
  15. 13.10.06
    pebbels
    Offline

    pebbels Sponsor

    AW: Kürbissuppen

    Hallo zusammen,

    es ist ja wieder Kürbiszeit=D .

    Heute habe ich die Suppe von Kurt (km62) gekocht. Dieses Rezept ist absolut empfehlenswert - auch die Kinder haben sie gerne gegessen (und das will was heißen ;) ) Einzige Abwandlung: ich habe noch etwas Curry zum Abschmecken verwendet.

    LG
    Pebbels
     
    #15
  16. 14.10.06
    mucki
    Offline

    mucki Inaktiv

    AW: Kürbissuppen

    Hallo,

    seit ich meinen Thermomix habe, haben sich meine Kinder zu richtigen Suppenkaspern entwickelt. Selbst solche "Experimente" wie Kürbissuppe haben großen Beifall gefunden.
    Gestern wurde also der Halloweenkürbis ausgehöhlt - zum Mittagessen gab es die cremige Kürbissuppe von Sacha (da kein Wein da war und wg. der Kids gabs etwas mehr Wasser dazu) und zum Abendbrot habe ich dann ein Kürbisbrot gebacken. - Nächste Woche werden wir wohl noch einen Halloween-Kürbis brauchen.

    Viele Grüße Mucki
     
    #16
  17. 24.10.06
    dieclaudia
    Offline

    dieclaudia

    AW: Kürbissuppen

    Ui, ich wollte mit meinem Sohn auch unbedingt noch einen Hallowee-Kürbis aushölen.

    Mmmmhhh, was ich mit dem "Inhalt" dann mache weiß ich jetzt ja dann...

    Klingt super lecker!!!
     
    #17
  18. 29.10.06
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    #18
  19. 30.10.06
    tinchenimtal
    Offline

    tinchenimtal WK-Rezeptetopf

    #19
  20. 30.10.09
    Neala
    Offline

    Neala

    In diesem Thread sind so viele tolle Rezepte das ich ihn wieder mal nach oben hole :)
     
    #20
: kürbis

Diese Seite empfehlen