Kundenservice (Morphy Richards)

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von ulab, 20.01.09.

  1. 20.01.09
    ulab
    Offline

    ulab Inaktiv

    Hi zusammen,

    ich wollte hier noch eine kleine Begebenheit erzählen, die sich vielleicht nach Schleichwerbung anhört, sich aber genau so zugetragen hat. Üblicherweise liest man nur Beschwerden über Kundendienst - bei mir ist das heute mal anders:

    Nachdem mir klar war, dass ich gerne einen Slow-Cooker haben möchte, habe ich mich in den Wochen vor Weihnachten intensiv über Slow-Cooker informiert. Unter anderem habe ich viel hier in den Foren, in Blogs und im Web allgemein gesucht und recherchiert. Firmen, Modelle, Pros und Contras verglichen, usw.

    Zufrieden schienen eigentlich alle mit ihren jeweiligen Geräten zu sein. Meine Einschränkung war, dass es bei eBay und anderen Händlern nicht viele 3.5 L Modelle zur Auswahl gab.

    Ein Modell hat mir dann - bis auf die Farbe - recht gut gefallen.
    Morphy Richards - Product Detail

    Die Daten: 3.5 Liter, oval, Low, Med (Auto) und High, in DE erhältlich und preislich im Rahmen.

    Nun gibt es bei Morphy Richards viele ähnliche Modelle.
    Morphy Richards - Category Listing

    Unter anderem wird einer mit "ecolectric" angeboten. Das hörte sich nach Energiesparen an, war aber noch nicht offiziell und schon garnicht in DE erhältlich.

    Trotzdem habe ich das Kontaktformular bemüht und einfach mal angefragt, ob nicht auch ein ähnliches Gerät in DE verfügbar ist, mir gefiel das schwarz einfach besser.

    Die Antwort kam nach 3 oder 4 Tagen etwa in der Form: Wir haben Ihre Anfrage zu unserem Partner in DE weitergeleitet, der wird sich schnell bei Ihnen melden, was auch eine Stunde später passierte.

    Die Produktmanagerin für Haushalts- und Kleingeräte von Glen Dimplex (der Mutterfirma von Morphy Richards, wenn ich das richtig verstanden habe), meldete sich und teilte mir mit, dass in DE offiziell nur das Modell 48730 erhältlich sei (der große mit Zeitschaltuhr)
    Morphy Richards - Product Detail

    Interessant waren Ihre Informationen zum ecoelectric. Dieser sei im Grunde (bis auf den Timer) baugleich, er reiht sich nur in die Ecoelectric-Serie anderer Geräte ein.

    Außerdem teilte sie mir mit, dass die Geräte max. 350 W/h verbrauchen, so dass man 40% der Energiekosten im Vergleich zum Herd/Ofen sparen würde.

    Ich bedankte mich für die Informationen und teilte mit, dass mir das 6.5 L Modell zu groß sei und dass ich wohl bei eBay zuschlagen würde (eher Burgundy- als das Creme-Modell) und fragte noch frech, ob nicht ein Sondermodell "Balu" rausgebracht werden könnte - statt Burgund in Schwarz ;). Ich beschrieb auch noch die Funktionen, die ein Luxus-Slow-Cooker nach meinen Vorstellungen haben sollte: Low, Auto, High, Warmhalten, Timer mit An- und Ausschaltung, usw.

    Damit war die Sache für mich quasi erledigt und ich teilte dem Weihnachtsmann meinen Wunsch mit, der auch direkt bei eBay bestellte. Es wurde schliesslich langsam Zeit.

    Womit ich nicht mehr gerechnet hatte war, dass sich Frau Schmidt noch einmal meldete und mir mitteilte, sie hätte eine Lösung für mein "Problem" gefunden, ich sollte mich mit meiner Anschrift bei Ihr melden.

    So kurz vor Weihnachten war das schwer, wir beide waren schlecht zu erreichen und haben uns gegenseitig am Telefon und per eMail verpasst.

    Nach Weihnachten bekam ich eine weitere Mail, die mich dann fast vom Stuhl gehauen hat :-O: Sie bedankte sich für mein Interesse und machte mir ein Nach-Weihnachtliches Geschenk: einen englischen 3.5 L Slow-Cooker plus Adapter für den Stecker. Das konnte ich natürlich nicht ablehnen.

    So kam es, dass ich schon am nächsten Tag - per UPS Express - Besitzer von zwei Slow-Cookern war: dem Burgundy-Modell und dem folgenden schwarzen:
    Morphy Richards - Product Detail

    Außerdem hatte sie mir eine deutsche Anleitung beilegen lassen und mir mitgeteilt, dass ich statt des Adapters auch einen normalen Stecker montieren lassen könnte. Aber der Adapter ist so schmal, dass er garnicht stört. Ich werde ihn einfach weiter benutzen.

    Ich bedankte mich natürlich herzlich, zum einen für den schnellen und informativen Kundenservice und zum anderen für das Geschenk.
    "Ich denke, dass in der heutigen Zeit das Thema "Dienst am Kunden" zwar oft gesagt, jedoch selten wörtlich genommen wird. Mir als Kunden geht es da zumindest oft so. Deshalb machen wir gerne "Unmögliches möglich", um unsere Kunden zufrieden zu stellen."
    Das ist ein Zitat aus einer ihrer Mails. Ich finde, alleine das hat einen Pluspunkt verdient. Da ich mit zwei Geräten nicht viel anfangen kann, werde ich eines davon weitergeben und so noch jemanden glücklich machen und mit dem Slow-Cooking-Virus anstecken :).

    Aber genug der Lobhudelei ;).

    Mich würde interessieren, ob Ihr ähnliche oder gegenteilige Erfahrungen mit Herstellern oder Händlern bzw. deren Support gemacht habt.

    Grüßchen
    Balu
     
    #1
  2. 20.01.09
    nepolein
    Offline

    nepolein

    Hallo Balu....
    wow,ich bin begeistert. So was in der Service-Wüste Deutschland zu erleben macht einem Mut. Danke für deinen Beitrag.
    lg nepolein
     
    #2
  3. 20.01.09
    eatnhavefun
    Offline

    eatnhavefun <a href="http://www.wunderkessel.de/forum/ferienwo

    Nu habe ich bestätigt, warum ich Morphy so liebe...So was zu lesen tut richtig gut!
    Da kann ich mich ja ganz entspannt zurücklehnen...

    LG Elke
     
    #3

Diese Seite empfehlen