kurze Beschreibung von "John" (TM 3300)

Dieses Thema im Forum "TM 3300: Fragen und Hilfe" wurde erstellt von Andrea, 30.01.03.

?

Wer hatte vor James schon einen John????

  1. Ja, ich hatte schon John vor James.

    88,5%
  2. Ich kann mich von John einfach nicht trennen!!!

    3,8%
  3. Wer gibt meinem John ein Asyl, damit ich mir James holen kann?

    1,9%
  4. James war mein erster!

    5,8%
  1. 30.01.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Für alle die John nicht kennen, hier eine kurze Beschreibung:

    - kleinerer Topf als James (ca.1,5 Liter)
    - Heizplatte statt Heizring (also nicht auf den Tisch stellen!!!)
    - Stufe 1-12 (keine Rührstufe, kein TURBO)
    - keine Digitalanzeige
    - keine Waage und keine Klingel

    Aber John kann vieles, was James auch kann: mixen, pürieren, emulgieren, pulverisieren, kochen, erwärmen, hacken usw.................
     
    #1
  2. 07.02.03
    Nicole
    Offline

    Nicole

    Hallo,

    zu der Umfrage fällt mir ein, dass ich gehört habe, dass man für John ohne Probleme 300,- EUR bekommt, z.B. über Flohmarktzeitschriften. Eine Bekannte von mir will auch tauschen und hat mal bei so einer Anzeige angerufen, da war John schon weg. Manchmal verkauft er sich auch gut, wenn man ihn als Getreidemühle anbietet (kommt vielleicht auf die Gegend an). Aber jedenfalls: Mit 300,- EUR hätte man ja schon einen guten Anfang für James. Mal abgesehen davon, dass ich mir halt für 300,- EUR dann keinen John zulegen würde...

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
    #2
  3. 07.02.03
    Andrea
    Offline

    Andrea Sponsor

    Bei ebay gibt es für John auch so ca. 200-300 Euro. Ist viel Geld, wenn man bedenkt, was ein neuer James kostet.
    Aber viele brauchen John nur für das Grobe :wink: Und ein gut gepflegter John ist schon mal viel wert :wink:
     
    #3
  4. 12.03.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Bei ebey wird James schon bei 700 € gehandelt, John bei ca. 230 €. Wenn ich richtig aufgepaßt habe, kostete aber der neuwertige John damals ca. 1100 DM (weniger) , als der James heute kostet so ca. 860€, das wären etwa 1700 DM (also doch etwas mehr) :wink: Das wird aber sicherlich gute Gründe haben, so wie ich es an den techn. Details kennengelernt habe. ALso werde ich John gut pflegen, bevor er weiterverwendet wird.
    :)
     
    #4

Diese Seite empfehlen