Kuvertüre schmelzen im TM???

Dieses Thema im Forum "Fragen und Tipps zu Nahrungsmitteln und sonstigen Themen" wurde erstellt von Tigerente, 22.11.02.

  1. 22.11.02
    Tigerente
    Offline

    Tigerente

    Hallo,

    hat von Euch schon mal einer im James Kuvertüre geschmolzen???

    Mich würde es für die Menge von 200 g Kuvertüre interessieren.

    Danke schonmal.

    Bin gespannt. :-O

    PS: Ich mache es immer noch traditionell im Wasserbad oder im Tupper-Siebservierer. Aber im TM eigentlich nie. :cry: )
     
    #1
  2. 22.11.02
    lisa
    Offline

    lisa *

    Hallo Kerstin!

    Einfach die Schokolade zerkleinern, mit dem Spatel ein bischen runterkratzen und 2 (?) Min./40°/Stufe 1 schmelzen, nicht zu lange, sonst wirds klumpig, lieber ohne Temperatur noch ein bischen rühren.
    Und vom Rest gibt lecker Cappucino!

    Gruß Lisa
     
    #2
  3. 22.11.02
    Anja
    Offline

    Anja

    Hallo,

    ich bin im Club Thermomix Mitglied und habe das Clubheft zum Fest vor einigen Tagen erhalten. Darin steht wie man super auch eine etwas kleinere Menge Kuvertüre schmelzen kann.
    1/2 L heißes Wasser in den TM geben, ein feuerfestes Töpfchen auf oder in das Loch stecken (Ich habe ein Milchkännchen aus Chrom, das passt genau hinein, durch den Griff rutscht es nicht in das Loch) und so 5-10 Min. Varoma Stufe 1. (Menge der Kuvertüre 100-150 g oder auch mehr, je nach Töpfchengröße)
    Eine rundum praktische, schnelle und sehr saubere Sache.

    Grüße Anja
     
    #3
  4. 22.11.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    hhm,... ich hab glaub irgendwo gelesen,daß man für ganz kleine Mengen auch den Meßbecher nehmen kann...
     
    #4
  5. 24.11.02
    Sonni
    Offline

    Sonni

    Hallo,

    ich habe einfach das Töpfchen (Tasse) mit der Kuvertüre in den Gareinsatz gestellt.
    Dann Wasser bis unter den Rand vom Töpfchen aufgefüllt und erwärmt.
    Ihr müsst den Messbecher weglassen, sonst bildet sich Dampf und es tropft Wasser in die Kuvertüre.
    Durch die Deckelöffnung könnt Ihr sehen wann die Kuvertüre geschmolzen ist.
    Um den Vorgang zu beschleunigen habe ich warmes Wasser eingefüllt.

    Viele Grüsse
    Sonni
     
    #5
  6. 23.12.02
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hurra, ich hab mich getraut. Nachdem ich das umständliche Schmelzen im Wasserbad leid war, habe ich Lisas Tipp ausprobiert. 200 g Kuvertüre 5-6 x kurz auf Stufe 7 hochgedreht, dann war sie kurz und klein. Dann 1 Min. auf 40°/Stufe 1. Ich habe dann 5 Min. gewartet, habe mal irgendwo gelesen, dass man das machen soll, damit die Kuvertüre nicht stumpf aussieht. Danach nochmal 1 Min. bei 40 ° schmelzen lassen und fröhlich alles bestreichen, was mit Schoki nochmal so gut schmeckt. Und wenn die Kuvertüre zwischendurch zu fest wird, einfach nochmal auf Stufe 1/40 ° aufwärmen.
    Und zu guter Letzt, wie bereits von Lisa empfohlen, bei leckerem Cappucino das Werk bewundern.
     
    #6
  7. 03.12.03
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    Hallo!

    Ich schmelze Kuvertüre immer im James: 4-5 Minuten, 50-60 Grad: Das funktioniert tadellöser!! :wink:

    Gestern brauchte ich eine kleine Menge, um Muster auf die Kekse zu spritzen:

    2 Stück Kuvertüre in einen kochfesten Gefrierbeutel (Aldi), soviel Wasser in den James, daß der Gareinsatz halb im Wasser war, Gefriertüte mit Schoki in den Gareinsatz, 60 Grad und 8 Minuten. Da war die Kuvertüre weich :wink: . Eckchen abschneiden, Muster spritzen und fertig!!!!

    Kein Umfüllen, keine Spritzbeutel.... kein Dreck! So soll es sein!!! =D
     
    #7
  8. 03.12.03
    Kolibri
    Offline

    Kolibri

    Hallo zusammen,

    ehrlich gesagt..auf die Idee Kuvertüre im James zu schmelzen bin ich noch nicht gekommen :oops:
    Ich mach das immer in der Mikrowelle...dauert 2 Minuten ... und ich muss James nicht putzen...
    Seit mir nicht böse aber für mich ist das mit dem James zu umständlich und zu langsam...

    viele Grüße
    Kolibri
     
    #8
  9. 14.12.03
    heximexi
    Offline

    heximexi

    Ich habe inzwischen meine schnellen Lebkuchen mit Kuvertüre überzogen, sie waren so schön, daß eine Freundin meinte sie wären gekauft. Das angenehme ist, wenn man das im James macht, daß er weiter heizt und rührt, während man einen Teil verarbeitet. Ich habe Aldi Kuvertüre genommen und etwas Kokosfett dazu getan. Ging prima, schön glänzend, bei 40° geschmolzen. Ja @Kolibri, da hast Du schon Recht, James putzen ist nicht schön, aber mit der Zeit gewöhnt man sich daran, wenn man ehrlich ist, daß immer ein kleiner Rest zurückbleibt bzw. den Bach runter geht... im wahrsten Sinne des Wortes.
     
    #9
  10. 02.12.11
    eva.katharina
    Offline

    eva.katharina Schätzchen

    Hallo Ihr Lieben
    in dem neuen Finessen Rezeptheft 6/2011 steht bei dem Rezept Elisenlebkuchen
    dieser Tip :
    Kuvertüre im Mixtopf 4 Sek./Stufe 8 zerkleinern,2Min./70°/Stufe 2 schmelzen,
    das klappt super ich werde es nur mehr so machen .
     
    #10
  11. 17.12.11
    Doriline
    Offline

    Doriline Geprüfte Anstaltsleiterin Sponsor

    Hallo,

    ich hab das auch immer im Topf so gemacht wie es im neuen Finessenheft steht...aber....die Methode mit dem Gefrierbeutel habe ich eben probiert und es ist viiiel sauberer;)...und da ich die Kuvertüre eh für Pralinen gebraucht habe praktischer Art und Weise gleich im Gefrierbeutel drin:rolleyes::hello1:

    LG, Tina
     
    #11
  12. 20.11.13
    Hamsternixe
    Offline

    Hamsternixe Fellnasen-Knutscherin

    Hallo, vielleicht braucht es der eine oder andere gerade wieder fürs Weihnachtsgebäck oder Lebkuchen.... Daher hole ich es mal aus der Versenkung...
     
    #12
  13. 20.11.13
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo zusammen,

    da ich ja meine Pralinen selber mache (gelernt in einem Pralinen-Kurs) hab ich etwas Erfahrung mit Kuvertüre ;) Also Kuvertüre kann man schon im TM schmelzen, aber dann muss die wieder runtertemperiert werden auf ca. 30 °, kommt drauf an welche Schoki.............wenn man das nicht macht sieht die Kuvertüre bald nicht mehr so gut aus, die bekommt dann weiße Streifen.......
     
    #13
  14. 21.11.13
    honk20
    Offline

    honk20

    Offtopic : Hört sich interessant an. Da ich meine Schoko Mousse selber mache wäre das ner nächste Schritt. Hat es sichgelohnt der Kurs ?
    Wieso nutzt Du dabei Kuverture und nicht "bessere" Schokolade ?
    Welche Schoki / Kuvertüre ist da empfehlen worden ?
    Hoffentlich dabei nicht tonnenweise Butter....
    Danke
     
    #14

Diese Seite empfehlen