La Ling ( chinesisches Gericht)

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fleisch" wurde erstellt von Biwi, 07.08.02.

  1. 07.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    1 Liter Wasser in den Mixtopf geben,

    200 g Reis, in den Gareinsatz einwiegen und in den Mixtopf einhängen.

    400 g Putenfleisch, klein schneiden,
    mit 2 Eßl. Chinagewürz würzen und in den Einlegeboden legen.

    750 g Chinagemüsemischung in den Varomatopf geben und
    1 Dose Ananas in Stücken dazugeben. ( Saft für die Soße aufheben)

    25 - 30 min./Varoma/St.4

    Soße:
    1/4 l Garflüssigkeit
    Ananassaft
    1 MB Sahne
    20 g Mondamin
    1 Tl. Curry
    Salz und Pfeffer

    Alle Zutaten 3 min./100°/St.4 kochen
     
    #1
  2. 08.08.02
    Sonni
    Offline

    Sonni

    Hallo Biwi,
    was für Gemüse ist denn in der Chinagemüsemischung alles drin, und wo bekommt man es ?

    Viele Grüße
    Sonni
     
    #2
  3. 08.08.02
    *Sandra*
    Offline

    *Sandra*

    Hmmmm

    Hallo,
    hört sich ja wirklich sehr sehr lecker an und wird bestimmt bald gemacht :)

    Chinagemüse bekommst Du doch tiefgekühlt im Aldi oder Lidl oder REAL.

    LG
    Sandra
     
    #3
  4. 08.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Hallo Sonni,
    Sandra hat Recht. Ich hab so einen 750g Beutel im Aldi gekauft.Das war super lecker...
     
    #4
  5. 09.08.02
    Inge
    Offline

    Inge Inaktiv

    Hallo Biwi,

    habe dein La Ling heute ausprobiert, schmeckt SUPER!!!!

    Hatte nur kein Chinesiches Gemüse.
    Habe einfach etwas Brokkoli, Möhren, Bohnen und zum Schluß ein Glas Sprossen genommen. (Natürlich auch Ananas).
     
    #5
  6. 10.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    =D Hallo Inge!!
    Das freud mich.
    Ich find es auch genial.. Und mit dem Gemüse ist Eurer Fantasie keine Grenzen gesetzt..
     
    #6
  7. 10.08.02
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Biwi,
    Dein Rezept hört äh liest sich klasse an. Das werde ich ganz sicher auch nachkochen. Hast Du vielleicht noch weitere asiatisch angehauchte Rezepte auf Lager? Würd mich sehr freuen, wenn Du sie posten würdest.
    Liebe Grüsse
    Marion
    =D =D =D
     
    #7
  8. 11.08.02
    Biwi
    Offline

    Biwi

    =D Hallo Marion!!
    Auch ich sage Herzlich Willkommen. :wink:
    Bin gerade beim testen von so Gerichten. Mein Varoma wird leider auch sehr wenig genutzt... :-?
    Sobald ich ein neues Rezept versucht habe werde ich es nätürlich hier posten.
     
    #8
  9. 11.08.02
    Marion
    Offline

    Marion Moderator

    Hallo Biwi,
    danke für Deine Antwort.
    Ich finde es toll, wenn Du weitere Gericht ausprobierst. Da profitieren wir anderen auch davon.
    Den Varoma benutze ich leider auch nicht warum, weiss garnicht weshalb. Ich hoffe aber, durch diese Seite noch mehr motiviert zu werden.
    Liebe Grüsse
    Marion =D =D

    P.S. Vielen Dank auch für Deinen Willkommensgruss.
    Es ist wirklich super, von allen so nett begrüsst zu werden. Ich fühle mich schon direkt heimisch.
     
    #9
  10. 19.02.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallo Biwi,

    ich teste GERADE Dein La Ling...

    ......aber es klappt NICHT.


    1) ich habe keine 750g Chinesisches Gemüse reinbekommen

    2) nach 25min ist das Fleisch noch roh

    ..hmmm, was mache ich falsch????

    Schnief, freue mich schon so auf das Essen

    ...ich hoffe ich bekomme das noch irgendwie hin, denn mein Mann ist schon da und hat auch hunger :)


    hilflose Grüße

    Jacqueline
     
    #10
  11. 19.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    :cry: Oh, das tut mir leid. Wie wars denn jetzt? Also bei dem Gemüse ist mir auch schon aufgefallen, daß es recht eng zugeht. Je nach dem, was für ein Gemüse man nimmt.
    Aber ich habe dieses Rezept schon öfter gemacht.. es gelingt immer.
    Manchmal verstopfen die Schlitze durch das Fleischeiweiß... aber das hatten wir ja schon....
     
    #11
  12. 19.02.03
    JO
    Offline

    JO

    Hallöchen,

    Also es war nun doch noch geglückt.

    Ich habe die hälfte des Gemüses rausgenommen und das Fleisch in der Pfanne fertig gebraten.

    Wie kann es nur kommen das es bei mir NICHT klappt?

    Das Fleisch hatte ich im Einlegeboden des Varoma. Richtig?

    Das chinesische Tiefkühlgemüse (750g) war von Lidl.

    Geschmacklich war das Essen PRIMA, ich würde es gerne nochmal versuchen. Vielleicht kannst Du mir noch einen Tip geben?


    Liebe Grüße

    Jacqueline
     
    #12
  13. 19.02.03
    Biwi
    Offline

    Biwi

    Lisa war es die sagte man solle einfach ein Stück Alufolie nehmen, den Rand etwas hoch drücken und die Fleischstücke hinein legen. Dann verstopfen die Schlitze auf keinem Fall.
    Einlegeboden war korekt.
    Ich hab das mit der Folie versucht. Es hat funktioniert. Das Fleisch liegt halt nachher im Fleischsaft.
    Ich denke ich werde das nächste mal das Fleisch nicht mehr gefroren rein tun, sondern aufgetaut oder frisch, und davor auf einem Zewa schön trocken tupfen...
     
    #13
  14. 18.07.03
    Bussi
    Offline

    Bussi

    Hallo Biwi, :p

    Auch wenn ihr alle weg :cry: :cry: seid, ich bin nun mal hier und schreibe......
    habe gestern Dein La Ling Rezept ausprobiert. :lol: Ich bin begeistert. Es war klasse. :p :p
    Ich habe eine Dose chinesische Gemüsemischung genommen und noch Möhren, Blumenkohl und Paprika dazugegeben.

    Das Fleisch (Hähnchen anstelle Pute) hatte ich allerdings schon vorgegart, weil ich am Mittag (das Essen gab es abends) für meinen Sohn (7 Monate) gekocht habe! So habe ich es dann in Scheiben geschnitten, gewürzt und nur noch in den letzten 5-6 Minuten wieder mit erwärmt. Das ging prima. Und es war sooooo lecker. Ich liebe chinesisch!!!

    Freue mich schon auf heute Abend, denn dann esse ich den Rest aufgewärmt.

    Bis dann Bussi :wink:
     
    #14
  15. 11.03.07
    Anne
    Offline

    Anne

    AW: La Ling ( chinesisches Gericht)

    Hallo,

    das Rezept schiebe ich auch noch mal nach oben.

    Liebe Grüße Anne:p
     
    #15
  16. 13.03.08
    Babsi N.
    Offline

    Babsi N.

    AW: La Ling ( chinesisches Gericht)

    Hallo Ihr Lieben,
    ich muss mal wieder dieses leckere Gericht hochschubsen. Es ist das Lieblingsessen unseres Sohnes.
    Ich hatte es aus einem Kochbuch und da wurde nach dem Kochen noch 1/2 Glas Mangochutney scharf unter das Gemüse gerührt. Das gibt dann die besondere Note.
    Ich sitze hier noch immer mit kugelrundem zufriedenen Bauch und freue mich, dass es so supergut geschmeckt hat.....
     
    #16

Diese Seite empfehlen