Lachs Aufstrich

Dieses Thema im Forum "Brotaufstriche: herzhaft mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von JasyMausi, 05.11.09.

  1. 05.11.09
    JasyMausi
    Offline

    JasyMausi Inaktiv

    Zutaten:
    200g Räucherlachs
    200g Doppelrahm-Frischkäse
    10g Schmand
    1 Prise Salz
    1 Prise Pfeffer
    10g Mayonaise
    1 TL Zitronensaft
    1 EL Schnittlauch in Röllchen
    1 EL Dill

    Zubereitung:
    Lachs in den Mixtopf geben und 5 Sek./Stufe 5-6 zerkleinern.
    Die übrigen Zutaten zugeben und 15 Sek./Stufe 4 vermischen.
    Der Aufstrich geht super schnell und ist super lecker. Außerdem lässt er sich gut am Vortag zubereiten.
     
    #1
  2. 05.11.09
    Purgilein
    Offline

    Purgilein

    Hallo JasyMausi,

    das hört sich von den Zutaten ja superlecker an.
    Muss ich mir gleich speichern und möglichst bald ausprobieren.

    Danke fürs Rezept!
     
    #2
  3. 05.09.10
    arantxa
    Offline

    arantxa

    Hallo JasyMausi,

    ja, das ist ein leckerer Aufstrich, ich kenne ihn ganz wenig anders, und als:

    "Gurken - Lachs - Happen"
    oder als Aufstrich zu nehmen.

    200 g Lachs geräuchert,
    200 g Doppelrahmfrischkäse
    1 Eßl. Quark
    1 Eßl. Miracle Wip
    2 Tl. Zitronensaft
    etwas frischen Thymian
    Salz, Pfeffer
    Petersilie, Schnittlauch

    ---------
    1 - 2 Salatgurken
    Zum Verzieren:

    1 rote Paprikaschote
    Schnittlauch
    Dill

    Die Zubereitung:
    So wie JasyMausi geschrieben hat!!!

    Die Gurken - Lachs - Happen:

    Die Gurke gut waschen, in ca. 4-5mm dicke Scheiben schneiden und auf jede Gurkenscheibe 1 Tl. von dieser Masse geben.
    Mit Schnittlauchröllchen, kl. Dillzweigen oder kl. Paprikawürfel garnieren.
    Oder auf die Gurkenscheibe etwas Lachs legen, darauf 1 Tl. von der Masse und mit Dillspitzen garnieren.

    Der Aufstrich kann am Tag vorher schon gemacht werden. Die Gurkenscheiben aber erst kurz vor dem Servieren dekorieren.
    Auf Platten servieren.
     
    #3
  4. 23.10.10
    Marynella
    Offline

    Marynella

    Hallo JasyMausy,

    heute habe ich Deinen Aufstrich gemacht und gerade haben wir ihn mit frischem Baguette gegessen. Meinem Mann und mir hat der Aufstrich sehr gut geschmeckt ,er ist schön cremig, fast wie ein Mousse...Sehr vielen Dank für das feine Rezept und 5 Sterne von mir.

    Ich seh gerade, Dein Rezept steht ja in der Rubrik "Ohne Thermomix", vielleicht kann man es zu den Thermomixrezepten zuordnen.

    Liebe Grüße

    Marynella
     
    #4
  5. 28.03.13
    dagapo71
    Offline

    dagapo71

    Hallo JasyMausi,

    Danke fürs Rezept, welches wir allerdings gleich ein wenig unseren Bedürfnissen angepasst haben (z.B. laktosefreier Frischkäse und kein Schmand). Anstatt des Schmands haben wir Meerrettich verwendet und auch den Frischkäse auf 100 g reduziert. Geschmacklich gar nicht so schlecht, jedoch noch zuviel Frischkäse.

    Wir werden diesen noch etwas reduzieren und den Schmand und den fehlenden Frischkäse durch Sahnemeerrettich ergänzen. Eventuell kommt noch eine kleine Früchlingszwiebel rein ;)

    Mal schauen wie der Aufstrich dann schmeckt.

    Dennoch für das Rezept und die Anregungen daraus 5*
     
    #5
  6. 28.03.13
    TrauBe100
    Offline

    TrauBe100

    Hallo,

    ich habe gerade den Aufstrich zum wiederholten Male zubereitet. Er soll morgen das Karfreitagsfrühstück bereichern.
    Dabei habe ich festgestellt, dass ich noch keine Sterne hiergelassen habe. Das hole ich jetzt gerne nach.
    5 Sterne für einen bei uns immer wieder gerne gegessenen Aufstrich. Vielen Dank für das Rezept.
     
    #6

Diese Seite empfehlen