Lachs-Charlotte

Dieses Thema im Forum "Vorspeisen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Schubie, 05.08.09.

  1. 05.08.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, Ihr lieben Mit-Hexen,

    am letzten Wochenende habe ich bei unserem Sommerfest eine tolle Vorspeise serviert. Sie ist super vorzubereiten, dabei total einfach in der Herstellung und sieht sehr aufwändig aus. Muss aber zugeben, dass das Rezept nicht komplett auf meinem Mist gewachsen ist, sondern ich habe zunächt mal Kochnannys wunderbare Dinkelrolle mit Lachsfüllung zubereitet. Diese habe ich eng in Frischhaltefolie gewickelt und für einige Zeit in den Kühlschrank gelegt, dann in 1 cm dicke Scheiben geschnitten.

    Anschließend habe ich eine Schüssel mit einem abgerundeten Boden mit Frischhaltefolie ausgelegt, dann darin die Dinkelrollenscheiben schön angeordnet, dicht an dicht. Und nun kommt mein Zaubern:

    600 g Räucherlachs,
    200 g Frischkäse,
    200 g Crème fraîche,
    1/2 Tl Salz,
    etwas Pfeffer,
    Saft einer halben Zitrone,
    2 El gehackten frischen Dill in den Mixtopf geben und alles 30 Sekunden / Stufe 7 zu einer homogenen Masse verarbeiten.


    20 g Sofortgelatine 10 Sekunden / Stufe 5 unterrühren und die Masse auf die Dinkelrollenscheiben in die Schüssel füllen. Die Schüssel gut abdecken und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren auf eine Platte stürzen - fertig!
     
    #1
  2. 05.08.09
    Zauberlöffel
    Offline

    Zauberlöffel Ein Platz für Ulli !

    Hallo Schubie!


    Ähm, wenn waren wir jetzt Eingeladen zum Essen *blinzel*??
    Das war doch bei Dir, oder??
    Also, ich müsste mich schon ganz schön irren *liebguck*!!
    Und ich irre mich doch nieeeemallllssss*augenverdrehundträller*!

    Sieht ganz toll aus unser Essen ! Super gemacht !

    Bist halt eine ganz tolle Köchin =D!
     
    #2
  3. 05.08.09
    Rennbrezal
    Offline

    Rennbrezal

    Hallo Schubi,
    Boaa....das sieht super toll und lecker aus! Das hast du prima hingekriegt.
    Wie funktioniert das mir der Sofortgelantine? Ich persönlich bin immer für Blatt gelantine....


    Auf die Gefahr hin, dass ich wieder gesteinigt werde, ....*g*, mir gefällt das Rezept...*g*,
    ich weiss....zum Abnehmen ist das nix....

    Talüüüüüüü
     
    #3
  4. 05.08.09
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Tina,
    warum sollte dieses Rezept nichts für dich sein..du kannst ja alle Zutaten in der "light"-Version verwenden...und 600 gr. Räucherlachs durch 8 Teile geteilt, ist ja auch nicht so viel...dafür lässt du halt den Sekt oder Eierlikör vorneweg oder hinterher weg...;)
     
    #4
  5. 05.08.09
    Rennbrezal
    Offline

    Rennbrezal

    *ggg*, Susasan, der Eierlikör....genau....der war's
     
    #5
  6. 06.08.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Huhu Löffelchen,

    das nächste Mal kommt Ihr einfach vorbei... ;) Ich mach' dann auch wieder Lachs-Charlotte - versprochen! =D

    Hallo Rennbrezal,

    natürlich geht das auch mit Blattgelatine. Aber die muss man ja vorher einweichen und durch behutsames Erwärmen auflösen. Das war mir für die Charlotte zu aufwändig. Die Sofortgelatine ist ein Pulver, das man einfach nur unterrührt und auch kalt löslich ist. Einfacher geht's kaum. :p Achja, wenn du es doch mit Blattgelatine machen möchtest, so benötigst Du 4 Blätter auf diese Menge.
     
    #6

Diese Seite empfehlen