Lachs im Ganzen dünsten?

Dieses Thema im Forum "Feste feiern" wurde erstellt von eemuu, 08.04.09.

  1. 08.04.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    ich habe mir überlegt, daß ich gerne für Ostersonntag zum großen Familien-Brunch einen kompletten Lachs dünsten würde, von dem sich dann jeder einfach ein Stück abschneiden kann (ich kenne das vom Brunchen im Restaurant - wißt Ihr was ich meine? Im Internet habe ich dazu den Begriff "Löffel-Lachs" gefunden)
    Hat jemand eine Idee wie ich das am Besten machen kann?
    Habe selbst noch nie einen ganzen Lachs gekauft, kriegt man sowas überhaupt im Laden und wie groß sind denn solche Lachse?? Kriegt man die in Var-o-ma-Größe oder findet Ihr es ist Quatsch sowas im TM zu machen?:confused::confused:
    Würde mich über Eure Hilfe freuen.
    Danke und liebe Grüße
    Amrei.
     
    #1
  2. 08.04.09
    Chou-Chou
    Offline

    Chou-Chou Chou-Chou

    Hallo Amrei........es gibt ja riesige Lachse, die bekommst Du bestimmt nicht "am Stück" in den Varoma.
    Ich selbst habe für Ostern eine Lachsforelle, Gewicht fast 1kg, also ziemlich groß. Schon die bekomme ich nicht in den Varoma. Ich bereite sie im Backofen im Bratschlauch zu. Wunderbare Methode, Fisch bleibt saftig, es ist gesund und der Backofen bleibt sauber. Vielleicht wäre das auch eine Zubereitungsart für Deinen Osterfisch.
    Liebe Grüße von Chou-Chou
     
    #2
  3. 08.04.09
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo eemuu,

    Lachse bekommst Du in jedem Fischgeschäft oder auch in den Fischabteilungen der Supermärkte. Sogar Aldi (Süd) hat manchmal ganze Lachse in der Tiefkühlung, die auch nicht schlecht sind von der Qualität. Von der Größe können diese Fische recht unterschiedlich sein, meist haben sie aber ein Gewicht von eineinhalb bis zwei Kilo. Das ist nicht mit dem Varoma zu schaffen. Ich mache es wie Chou-Chou und gebe den Fisch in einen Bratschlauch (dabei die Angaben des Herstellers beachten). Moment, ich such mal eben mein original irisches Lachsrezept für Dich raus... *kruschtel*

    So, gefunden. =D Also: Den Lachs waschen, trocknen und mit Salz und Pfeffer würzen (ich lasse übrigens den Kopf immer am Lachs dran, Kiemen aber unbedingt entfernen! Die Bäckchen schmecken beim Raubfisch nämlich am besten... :p). In den vorbereiteten Bratschlauch geben, mit dem Saft einer Zitrone und 2 El Weißwein begießen. 50 g Butterflöckchen obenauf legen. Beutel verschließen, oben in den Beutel einen kleine Schlitz reinschneiden, auf den kalten Rost legen. Man gart den Fisch bei 200°C (Ofen vorheizen), wobei man pro 450 g Lachs 12 Minuten Garzeit rechnet. Das wären z.B. bei einem Lachs von 2 kg 53 Minuten. Fertig!
     
    #3
  4. 08.04.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Chou-Chou und Schubie,
    vielen Dank für Eure Antworten und Dir Schubie für das schöne einfache Rezept.
    Man ist halt, wenn man so einen Wunderkessel hat, immer darauf bedacht möglichst alles damit hinzukriegen, aber manchmal stößt er halt doch an seine Grenzen :)
    Bratenschlauch habe ich noch, ich kann ja dann mal berichten.
    Liebe Grüße und frohe Ostern!!
    Amrei.
     
    #4
  5. 23.12.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo,
    so, nun zu Heilig Abend werde ich mich an einen Lachs am Stück endlich wagen - wollte das Thema aber nochmal hochschubsen - vielleicht hat von Euch ja noch jemand einen schönen Tipp wie das ganze doch im Varoma geht, ich koch halt einfach am liebsten im Jaques...
    Hatte mir gedacht, ich dämpfe den Lachs im Varoma und im Einlegeboden und im Gareinsatz wird das Gemüse gedämpft. Die Beilagen wollte ich Kroketten im Ofen machen und Reis im Reiskocher und die Soße am Schluß natürlich im TM.

    LG Amrei.
     
    #5
  6. 23.12.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen Amrei,

    das Problem ist halt, dass du den Lachs einfach nicht in einem Stück in den Varoma bekommst und wenn du ihn teilst sieht er bei weitem nicht mehr so gut aus und außerdem hast du dann keinen Platz mehr für Gemüse.

    Mach ihn doch im Bratschlauch und bereite im Varoma das Gemüse und Kartoffeln zu und mach aus dem Garwasser dann noch ein lecker Sößchen mit Kräuter, Frischkäse oder auch Merrettich. Was ihr halt gerne mögt. Aus übrig gebliebenen Fisch lässt sich dann noch super Fischsalat machen, vielleicht mit Krabben gemischt.

    Du nimmst aber schon einen ganzen Lachs oder?
     
    #6
  7. 23.12.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Molinchen,
    ich muß echt gestehen, daß ich bisher immer nur TK-Lachs verarbeitet habe - eine so große Menge war bisher noch nicht dabei und zu Heilig Abend dacht ich, ich nehm auf jeden Fall frischen Fisch.
    Ich habe an der Fischtheke im Edeka jetzt vorbestellt und zwar 1 kg Fisch (für 4 Personen + 1 Kind), keine Ahnung
    ob das ein ganzer Lachs ist...
    Aber ich werde es mit Bratenschlauch machen, das kann man ja auch super vorbereiten.
    Vielen Dank für die Antwort, werde dann berichten :)
    VLG und frohe Weihnachten wünscht
    Amrei.
     
    #7
  8. 23.12.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Hallo Amrei,

    da wirst du wohl eine Lachfiletseite bekommen vermute ich mal. Den würde ich allerdings etwas anders zubereiten. 1 kg ist schon etwas knapp für 4 Personen plus Kind - aber du hast bestimmt entsprechend Beilagen.

    Erzähl mal wenn du den Fisch geholt hast.
     
    #8
  9. 26.12.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Frohe Weihnachten!!
    Habe nun gestern, auf Anraten von Euch 1 kg Lachs im Bratenschlauch gegart und wir sind alle davon satt geworden und er hat superlecker geschmeckt!!
    Danke nochmal an Schubie für die gute Anleitung - habe mich aber auch ein bißchen an das Rezept http://www.wunderkessel.de/forum/ga...timative-garmethode-fuer-fischfilets-art.html
    gehalten - habe noch ein paar Zweige Rosmarin mit reingetan, hat einen guten Geschmack gemacht.
    Die Beilagen, Reis und gemischtes Gemüse hatte ich im TM und die waren beide nach 30 Minuten Garzeit nicht durch - das war echt ärgerlich und mir auch unverständlich, aber dank dem guten Fisch war es ein gelungenes Mahl :)
    VLG Amrei
     
    #9
  10. 26.12.09
    Molinchen
    Offline

    Molinchen Niederbayern

    Guten Morgen Amrei,

    prima dass es mit dem Fisch gestern so super geklappt hat! Mengenmäßig ist es so, dass wir zu dritt durchaus 1kg Lachs essen *räusper*. Wir lieben Fisch - aber sind wohl kein Anhaltspunkt was die Menge betrifft *lach*.

    Bei den Beilagen wundert es mich allerdings, dass die nach 30 Minuten nicht gar waren. Passiert normal nur, wenn man nicht mit der Varomastufe kocht *grübel*.

    Aber Hauptsache deine Gäste waren zufrieden.

    Einen schönen 2. Feiertag wünsch ich dir noch.
     
    #10
  11. 26.12.09
    eemuu
    Offline

    eemuu

    Hallo Sabine,
    sind jetzt endlich faul auf der Couch nach all den Verwandschaftsbesuchen ;)
    Hatte ziemlich sicher Varoma-Stufe eingestellt, ich denk mir aber der TM war ein wenig überladen :eek:
    Das restliche Gemüse wurde gestern beim Raclette-Essen als Beilage gegessen, dafür wars dann perfekt.
    LG und noch eine ebenso schöne Zeit!
    Amrei.
     
    #11

Diese Seite empfehlen