Lachs in Curryrahmsoße

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von blueeyed, 16.08.06.

  1. 16.08.06
    blueeyed
    Offline

    blueeyed I MIKRI MAJISSA

    Hallo an alle, :p:p:p

    folgendes Rezept habe ich von einem Arbeitskollegen erhalten. Da es uns sehr gut geschmeckt hat und auch schnell zubereitet ist, möchte ich es euch gerne vorstellen. Sicherlich kann es auch im TM zubereitet werden. Da ich jedoch "nur" meinen lieben John :goodman: habe, bereitete ich es in der Pfanne zu.

    Zutaten:

    1 Zwiebel
    2 Eßl. Olivenöl
    1 kleine Flasche Sekt (Piccolo)
    1 Flasche Cremefine
    1 Becher saure Sahne
    200 ml Wasser
    1 Sahneschmelzkäse (Dreieckskäse)
    2-3 Gemüsebrühwürfel
    1-2 Eßl. Curry
    8 Kräuter von der Firma mit dem B... (Menge nach Wunsch)
    2-3 Päckchen TK-Lachs

    Zubereitung:

    Die Zwiebel in Würfel schneiden, Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig werden lassen. Den Sekt dazugeben und etwa 3 Minuten "köcheln" lassen. Das Wasser hineingeben und die Gemüsebrühwürfel darin auflösen. Cremefine, saure Sahne, Sahneschmelzkäse und die Kräuter hinzugeben. Mit Curry abschmecken. Zum Schluß den TK-Lachs (unaufgetaut) in die Soße legen und ca. 20 Minuten bei leichter Hitze kochen.

    Als Beilage habe ich Nudeln gereicht und Weißbrot zum "Tunken". Natürlich schmeckt auch Reis sehr gut dazu.

    Anstelle von Sekt kann man auch Weißwein nehmen.

    Also, ich wünsche euch viel Spaß beim Nachkochen und einen guten Appetit!!!

    Liebe Grüße

    Sabine
     
    #1
  2. 04.12.06
    irscho
    Offline

    irscho Inaktiv

    AW: Lachs in Curryrahmsoße

    :p Hallo Sabine,

    das Rezept hört sich ja gut an ,da ich Morgen sowieso etwas mit Lachs kochen wollte, werde ich das Rezept mal ausprobieren.:tonqe:

    Liebe Grüße

    Irena
     
    #2
  3. 17.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Lachs in Curryrahmsoße

    Hallöchen ,

    ich würde es so probieren:

    In den Mixtopf geben:

    1 Zwiebel, halbiert - auf Stufe 5 (nicht höher!) 6 Sekunden mixen, dazugeben:

    1 kleine Flasche Sekt (Piccolo) oder 200 ml Weißwein
    1 Flasche Cremefine oder Sahne
    1000 ml Wasser
    1 - 2 Gemüsebrühwürfel
    1-2 Eßl. Curry......alles kurz auf Stufe 5 mixen, Garkörbchen einhängen und
    220 g Reis einwiegen....

    Garaufsatz:

    2-3 Päckchen Lachs - aufgetaut ;) -mit
    Zitronensaft benetzten und salzen, in den silbernen Garaufsatz geben - aufsetzen, 35 Minuten garen, Varom*stufe, Stufe 2.

    Nach Garende, Garkörbchen herausholen, Garaufsatz abnehmen.
    In die Flüssigkeit geben:
    1 Sahneschmelzkäse (Dreieckskäse)
    1 Becher saure Sahne.....kurz auf Stufe 5 mixen, weitere 3 Minuten, 100°, Stufe 3. Abschmecken und wer mag, gibt noch Kräuter nach Wunsch dazu.

    Den Lachs in eine Schüssel geben, Sauce darüber - Reis extra reichen - FERTIG :p

    Liebe Grüße Andrea
     
    #3
  4. 17.02.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Lachs in Curryrahmsoße

    :hello2:

    liegt ausgedruckt zum Kesseln bereit... :blob8:
    Ist ja Klasse.... so kommen Rezepte, die in den Tiefen schlummern wieder zum Vorschein... :)

    :wave: Gaby :sunny:
     
    #4
  5. 24.10.08
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo blueeyed,

    ich habe gestern Dein Rezept ausprobiert. Es ist mir beim Verschlagworten in die Hände gefallen und hatte sich schon beim Lesen sehr appetitlich angehört. Und ich muss sagen: Es schmeckt hervorragend! Ich habe in den Untiefen meines Kühlschranks noch eine Zucchini gefunden, die ich im Varoma mitgegart habe. Die Lachsfilets (waren noch gefroren) habe ich auf Alufolie auf dem Einlegeboden platziert und das Ganze dann 30 Minuten / Varoma / Stufe 2 gegart. Da war der Lachs perfekt! Danke für das wundervolle, schmackhafte Rezept! Das ist fünf Sterne wert! :sunny::sunny: :sunny: :sunny: :sunny:
    Hier noch ein Foto zur Veranschaulichung:

    [​IMG]
     
    #5
  6. 04.03.11
    GabiP
    Offline

    GabiP

    Hallo,
    ich muss diese Rezept mal wieder hochschubsen, denn das ist wirklich sehr lecker!:rolleyes:
    Wir hatten es gestern und heute gibt es den Rest davon.
    Danke für das tolle Rezept! :p
     
    #6
  7. 05.03.11
    Winniepu13
    Offline

    Winniepu13

    Ich habe das Rezept gerade entdeckt und werde es nachher ausprobieren-mein Mann liebt nämlich Fisch.
    Ist übrigens mein erstes Gericht was ich dann im TM koche,hab das Gerät ja erst eine Woche und hab bisher nur Brot gebacken und Muffins (ist aber leider alles nicht so toll geworden,v.A. die Brote werden nix bei mir...)
    Werde berichten,wie/ob es was geworden ist.

    LG Winnie :)
     
    #7
  8. 05.03.11
    sunnybee68
    Offline

    sunnybee68

    Hallo ,

    vielen Dank fürs Hochschubsen. Das ist nach meinem Geschmack und wird kommende Woche probiert.

    Danke schön!
     
    #8
  9. 05.03.11
    Winniepu13
    Offline

    Winniepu13

    Blöde Frage:ist mit Stufe 2 gemeint,auf 50 Grad?Ich hab das ja noch nie gemacht und ansonsten gibt es bei mir nur beim Mixen die Stufen 1-10,aber die können ja kaum gemeint sein oder???

    Vergesst meinen Beitrag:wer lesen kann ist klar im Vorteil oder wie war das?
    Hab nun nochmal nachgelesen in der Bedienungsanleitung *gg*
    Nun riecht es schon ganz lecker in der Küche,durch den Sekt - hicks.
    Bin schon so gespannt ob es was wird.

    Beim Schmelzkäse stand nicht bei,wieviel das sein soll.Im Laden gab es nämlich Ecken mit je 25g und auch welche wo 100g drin sind.
    Naja,hab die kleinere Variante gewählt,wird schon gehen.
     
    #9
  10. 05.03.11
    Winniepu13
    Offline

    Winniepu13

    Die Sosse ist eher eine Suppe geworden und trotz Speisestärke wurde sie leider nix mehr...

    Ihr müsst mich echt für doof halten glaub ich.
    Im Nachhinein fällt mir ein,wieso die Sosse noch so dünn war-ich hab den Reis im Kochtopf gekocht weil wir noch Beutelreis hatten den ich aufbrauchen wollte.
    Und da der Reis ja ne Menge Feuchtigkeit aufnimmt ist es klar,dass es nix werden konnte....
    Tja,dann ist der erste Versuch halt auch erfolglos.Der Fisch war ganz gut,allerdings mit dem Gemüse zusammen schon relativ kalt-wie haltet Ihr das denn warm wenn die Sosse noch kocht?

    LG von einer enttäuschten
    Winnie
     
    #10

Diese Seite empfehlen