Lachs mit Blattspinat, Kartoffeln und Hollandaise

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Schubie, 18.12.11.

  1. 18.12.11
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo, liebe Mit-Hexen,

    heute meinte der beste Ehemann von allen, ich möge doch bitte das heutige Mittagessen als Rezept einstellen. Sein Wunsch sei mir Befehl! ;) Mengentechnisch haben wir das alles zu zweit verputzt.
    :eek: Aber wir gehören ja auch zur Gattung der Vielfraße... ;) Hier kommt das Rezept:

    500 g Wasser in den Mixtopf geben.
    12 kleine, festkochende Kartoffeln (Drillinge o.ä.) schälen und in das Garkörbchen
    geben, diesen einhängen.
    In den Varoma einen kleinen Suppenteller oder eine kleine Schüssel stellen, mit 250 g tiefgekühltem Blattspinat (unaufgetaut) füllen. Einlegeboden aufsetzen, mit einem Stück nassen Backpapier belegen und darauf 500 g frisches Lachsfilet am Stück betten. Deckel aufsetzen, den Varoma auf den Mixtopf stellen und alles zusammen 22 Minuten / Varoma / Stufe 1 garen.
    Nach dem Garen Kartoffeln und Fisch warmstellen. Garflüssigkeit wegschütten. Beim Blattspinat die Flüssigkeit, die sich gebildet hat, abgießen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, ebenfalls warmstellen.

    Nun kommt die Sauce:
    100 g mildgesäuerte Butter
    80 g Sahne
    2 Eier
    10 g Noilly Prat
    5 g Tafelessig
    Salz, Pfeffer
    nach Geschmack in den Mixtopf geben und alles 6 Minuten / 80°C / Stufe 4 garen.
    Die Sauce direkt in eine Metallschüssel gießen. Gemeinsam mit dem Lachs, den Kartoffeln und dem Spinat servieren.


     
    #1
  2. 06.01.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schubie,
    durch die Frage einer Mithexe bin ich dank der Suchfunktion auf dein Rezept gestoßen und das werde ich mit Sicherheit nächste Woche mal ausprobieren. Ich würde aber einen leckeren Spinat mit Blupp ins Schüsselchen füllen....ich melde mich dann wieder.
     
    #2
  3. 25.08.12
    Huetti
    Offline

    Huetti

    Hallo liebe Schubie,

    *schleck* war das lecker!!!!! Ich hätte mich reinsetzen können!!!! Von uns Hüttis bekommst du mal wieder 5 Sternlein für dein tolles Rezept!!!! =D
     
    #3
  4. 05.10.12
    ALU
    Offline

    ALU

    Hallo Schubie,

    gestern gab es dieses Lachs-Rezept. Supergeschmack, aber leider ist mir die Soße geronnen. War das zuviel Essig?
     
    #4
  5. 05.10.12
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Schubie,
    ich hab mich ja noch gar nicht gemeldet und mich bei dir für das Rezept bedankt. Bei uns gibt es immer den berühmt berüchtigten Blubb-Spinat dazu und weil es für den Noilly Prat nun mal nicht wirklich einen Ersatz gibt, hab ich mir den einfach gekauft. Die Sauce ist der Hammer und die machen wir immer wieder mal auch für andere Fischgerichte - superlecker!!
     
    #5
  6. 12.10.12
    R0SE
    Offline

    R0SE

    Hallo Schubie,

    das war sehr lecker! Meinen doch relativ großen Spinatblock habe ich allerdings vorher angetaut. Bin mir nicht sicher, ob der sonst gar geworden wäre. Was mich noch interessieren würde: Hast du weder Salz ins Wasser noch Spinat und Fisch gewürzt? Das habe ich nämlich schon getan....

    Vielen Dank für die Idee sagt
    Gabi
     
    #6
  7. 12.10.12
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Rose,

    freut mich, dass es Dir geschmeckt hat! :p Ich gebe zu, dass ich meinen Fisch selten würze, wenn es Sauce dazu gibt. =D Vor allem, wenn ich an der Ostsee bin und der Fisch so richtig frisch ist, dass er von sich aus nach Meer (und mehr ;)) schmeckt...
    Den Spinat würze ich jedoch, wie im Rezept beschrieben, mit Salz, Pfeffer und Muskat. Sonst wäre er mir zu langweilig. :p
     
    #7
  8. 10.03.16
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo @Schubie :love:,

    immer, wenn ich dieses Rezept mache, frage ich mich, warum die Soße in eine Metallschüssel kommt!?
    Und heute frage ich einfach mal!
    Außer meinen Kochtöpfen habe ich nämlich kein Metallgefäß!
    Ich hoffe, dass mir jetzt nicht ein entscheidendes Geschmackserlebnis entgangen ist, bloß weil ich die Soße in ein Porzellankännchen gegeben habe:rolleyes:!
     
    #8
    Manrena gefällt das.
  9. 10.03.16
    Schubie
    Offline

    Schubie

    Hallo Möhrchen,

    gute Frage! Meiner Erfahrung nach bindet die Sauce besser ab, wenn sie schnell ein wenig abgekühlt wird. Und das gelingt in einer Metallschüssel besser als in Porzellan. Geschmacklich dürfte es keinen Unterschied machen. :ROFLMAO:
     
    #9
    Manrena gefällt das.

Diese Seite empfehlen