Lachs mit Mangososse

Dieses Thema im Forum "Garaufsatzgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von Marmeladenköchin, 13.06.11.

  1. 13.06.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Frühlingszwiebelchen in Röllchen geschnitten in den Garaufsatz geben
    Lachsfilets 4 stücke mit Zitrone beträufelt und gesalzen drauf legen
    250 g Reis ins Garkörbchen
    eine Peperoni ohne kerne sowie eine Mango in Stücke im TM zu Mus mixen
    1/2 l Gemüsebrühe und 2 El Mehl alles Stufe 5 ca 5sec.. Garkörbchen einhängen
    Garaufsatz draufsetzen.. zum Schluss ein bissl. Kokosmilch drunterrühren..
    Stufe 1 für 30 Min dann lecker geniessen..

    uschi
     
    #1
  2. 14.06.11
    Chili21
    Offline

    Chili21

    Klingt interessant.... werd ich testen!!!
    liebe Grüße,
     
    #2
  3. 15.06.11
    Chili21
    Offline

    Chili21

    huhu, ich hab´s getan....
    der Geschmack ist der Hammer!!!
    Ein ganz tolles Rezept!! Allerdings hab ich den Lachs in Alufolie verpackt. Mir ist mal der TM übergeschäumt weil das Eiweiß des Fisches in den Mixtopf getropft ist.
    Und das Mehl für die Bindung mach ich immer erst nach der Garzeit dran.
    Der Reis schmeckt superfruchtig und die Soße ist ein echtes Highlight!!
    Volle Punktzahl!!!
     
    #3
  4. 18.06.11
    Someone
    Offline

    Someone

    Das hört sich so interessant an, dass ich jetzt noch losziehe und die fehlenden Zutaten kaufe. Heute Abend gibt`s das bei mir zu essen und dann werde ich berichten!
    Grüßle von S:pmeone
     
    #4
  5. 18.06.11
    Someone
    Offline

    Someone

    So, gekocht und verspeist! Der Fisch war lecker, der Reis fruchtig, aber mit der Soße, die als Highlight beschrieben wurde und die ich mir auch so vorstellte, hatte ich so meine Probleme. Kann es sein, dass man nur 1/2 ltr. Gemüsebrühe angießen sollte? Ich habe 1 ltr. genommen und so kochte das Mangomus bis in den Varoma hoch und zurück blieb eine wässrige, etwas geschmacklose Brühe, trotz Mehl. Aber es war auch ohne tolle Soße nicht trocken. Denn die Frühlingszwiebelchen über dem Reis waren auch ganz gut.

    Liebe Grüßle von S:pmeone
     
    #5
  6. 18.06.11
    Marmeladenköchin
    Offline

    Marmeladenköchin Marmeladen Hexe

    Hallole,

    Asche auf mein Haupt.. ich hab einen Schreibfehler - es iss ein halber Liter- nicht ein ganzer..

    gruss uschi
     
    #6
  7. 21.06.11
    Chili21
    Offline

    Chili21

    Hallo, Ihr Lieben!
    Also ich hab einen ganzen liter Wasser verwendet, weil ich dachte dass sonst der Reis nicht gar werden würde. Allerdings hab ich die Mango nicht pürriert, sondern so in groben Stücken mitgaren lassen. Somit hat sich das Wasser schön reduziert. Zusätzlich hab ich noch 2 gute Esslöffel Kokosflocken hineingegeben.
    Nach der Garzeit hab ich dann alles mit 2 EL Mehl und nem Schuss Sahne pürriert.
    War richtig super-lecker!!
     
    #7
  8. 20.10.11
    Kerstin S
    Offline

    Kerstin S

    Hallo,
    Mensch, ihr verführt mich. Hab mir für morgen eigentlich schon ein anderes Fischrezept ausgesucht... Was mach ich denn jetzt???
    Naja, werde es wohl drauf ankommen lassen, ob ich morgen früh noch einkaufen gehe, oder nicht. Mango und Frühlingszwiebeln habe ich nämlich nicht im Haus - und das ist ja wohl für dieses Rezept essentiell :)
     
    #8
  9. 11.01.14
    Sonja G.
    Offline

    Sonja G.

    Hallo!

    Heute habe ich dieses Rezept ausprobiert. Die Soße ist der absolute Wahnsinn!
    Die restliche Soße wird es Morgen zu Putengeschnetzeltem geben.

    Von mir gibt es dafür 5 Sterne.
     
    #9
  10. 12.01.14
    tatralein
    Offline

    tatralein

    Hallo,

    das hört sich aber lecker an. Wollte nächste Woche mal Fisch machen, vielleicht probiere ich das Rezept aus. Danke fürs hoch schubsen.

    Gruß
    Petra
     
    #10

Diese Seite empfehlen