Lachs-Törtchen mit Wakame-Salat

Dieses Thema im Forum "Rezepte Vorspeisen: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Merlinchen, 24.10.11.

  1. 24.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo,

    hier möchte ich Euch eine Vorspeise vorstellen, die bei meinen Gästen sehr gut ankam. Sie passt auch gut auf ein Buffet!


    Lachs-Wasabi-Törtchen mit Wakame-Salat

    Zutaten:

    4 Scheiben Malzbrot oder anderes kräftiges Brot
    ½ Becher Creme fraîche oder Joghurt
    3 geh. EL geschlagene Sahne
    ½ Pkt. Gelatinepulver, kaltlöslich
    2 – 3 TL Wasabi-Pulver
    1 Hand Flußkrebs- oder Krabbenfleisch
    4 Scheiben Räucherlachs
    1 EL Butter
    200 g. Wakame-Salat
    1 kl. Glas Seehasen-Kaviar



    Zubereitung:

    Mit einem Dessertring Taler aus dem Brot schneiden und in einer Pfanne in etwas Butter knusprig rösten.

    4 Dessertringe auf eine Platte stellen, die mit Fettpapier abgedeckt wurde.
    Gelatine einweichen.

    Creme fraîche oder Joghurt mit dem Wasabipulver und der Gelatine vermengen und die geschlagene Sahne unterheben.
    Die Brottaler in die Dessertringe legen und etwas von der Creme einfüllen.
    Etwas Krabben- oder Krebsfleisch darauf verteilen und mit der restlichen Creme auffüllen.
    Räucherlachsscheiben ebenfalls mit einem Dessertring in Form ausstechen und auf die Creme legen.

    Evtl. etwas Fischfond mit Gelatinepulver vermengen und kurz vor dem Erstarren als Spiegel darübergießen.
    Im Kühlschrank für 2 Stunden festwerden lassen.

    Zum Anrichten die Dessertringe entfernen und den Rand mit Kaviar vom Seehasen verzieren.
    Auf einem Teller anrichten und mit dem Wakame-Salat umranden.

    Tipp:

    Zusätzlich könnte man pro Portion noch 1 gebratene Jacobsmuschel, 1 Riesengarnele oder 3 Räuchergarnelen anbei legen.

    Variation:

    Wakame durch Feldsalat ersetzen.
    Tortenrand mit Sesamkörner bestreuen.
     
    #1
  2. 27.10.11
    Luni-Mix
    Offline

    Luni-Mix

    Hallo Tueddeltante!
    Das sieht ja sehr verlockend aus! Das könnte mir schmecken. Leider habe ich nur einen Dessertring...:-( Da muss ich mir noch was einfallen lassen
     
    #2
  3. 28.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Luni-Mix,

    Vielleicht kannst Du es ja mit leeren Konservendosen versuchen.
    Wenn Du einen guten Dosenöffner hast, der die Deckel stumpf abschneidet, einfach Deckel und Boden entfernen.
    Habe ich auch schon gemacht. Die Dosen dürfen dafür aber nicht geriffelt sein!

    Evtl. etwas einölen.
     
    #3
  4. 28.10.11
    Monita
    Offline

    Monita

    Hallo Tueddeltante,

    das hört sich gut an.
    Sag mal, wo bekommst du denn Wakame Salat her?

    LG
    Monita
     
    #4
  5. 28.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Monita,

    da ich eine faule Socke bin, kaufe ich ihn meistens. Unserem Famil*-Markt ist ein Fisch-Geschäft angeschlosse, der sehr gut sortiert ist.

    Ich habe ihn auch schon selbst gemacht, aber ehrlich gesagt, schmeckt mir der gekaufte besser.
    Dafür benötigst Du getrockneten Seetang, den Du im Asia-Shop bekommst.
     
    #5
  6. 28.10.11
    Luni-Mix
    Offline

    Luni-Mix

    Hallo,
    ja klar! Vielen Dank für den Tipp!:thumbleft:
     
    #6
  7. 28.10.11
    Susasan
    Offline

    Susasan *

    Hallo Gele,
    das ist eine gute Idee- Dankeschön! Jetzt muss ich nur noch gucken, welche Dosen innen nicht geriffelt sind. Die Thunfischdosen sind zwar glatt, haben aber meistens so einen Aufreißer...aber da finde ich schon was.
     
    #7
  8. 28.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Susasan,

    die Idee mit den Thunfisch-Dosen ist toll. Die sind wenigstens nicht so hoch wie Suppendosen.

    Der Aufreißer ist doch kein Problem, Du benutzt ihn einfach nicht, sondern öffnest die Dose eben mit dem Dosenöffner.

    Ich habe übrigens so einen Batterie betriebenen Dosenöffner, den man nur auf die Dose auflegt und dann dreht er sich von alleine.
    Damit klappt es super!!!! Damit kriegt man sogar die kleinen Tomatenmark-Döschen auf.
     
    #8
  9. 29.10.11
    Monita
    Offline

    Monita

    [h=2][/h]
    Hallo Tueddeltante,

    danke für deine Antwort. Dann werde ich mal die Augen aufmachen;).

    LG
    Monita
     
    #9
  10. 29.10.11
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Monita,

    schau mal hier:

    Bei Amaz*** (sorry, Link hab ich wieder gelöscht, schicke ich alles interessierten bei Interesse per PN)

    Damit arbeite ich schon seit Jahren, zusammen mit wiederaufladwaren Batterien.
    Und ich habe schon einige Dosenöffner getestet.
     
    #10
  11. 04.01.13
    Sputnik
    Offline

    Sputnik Sponsor

    Hallo Merlinchen :p

    Boh....das sieht aber lecker aus. Diesen Salat habe ich neulich auch bei unserem Famila am Fischtresen entdeckt. 100 Gramm 2,99 € wenn ich mich recht erinnere.

    Aber da wir hier oben im Norden mit Jod ja nicht gerade unterversorgt sind, wird so eine Portion Salat sicher auch sehr klein ausfallen, oder?? :confused: Ich denke da muss ich mir mal eine kl. Portion von kaufen, damit ich einmal den Originalgeschmack kennen lerne. Denn die Wakame Algen bekomme ich sicher auch in meinem Asia Markt. Schon wieder was neues......menno.:cool:

    Ein Frägelchen habe ich aber doch noch. Wie bekommt man diese äussere Schicht aus Kaviar so schön hin? Gibt es da einen Trick???
     
    #11
  12. 07.01.13
    Merlinchen
    Offline

    Merlinchen Sponsor

    Hallo Sputnik,

    sorry, daß ich mich jetzt erst melde, aber irgendwie ist Deine Frage an mir vorbei gegeangen. Ich habe schon länger das Gefühl, daß ich nicht alles angezeigt beomme.


    Zu Deiner Frage:
    Das Törtchen besteht ja aus einer Creme, da pappst Du den Kaviar einfach ran. Also wie Mandeln oder Krokant bei einer Sahne-Torte. Mehr ist das nicht.
    Evtl. mit Hilfe einer Palette oder Messer aufstreichen. Am besten noch auf der Papierunterlage, dann bleibt der Servierteller sauber. Kaviar läßt sich schlecht entfernen.
     
    #12

Diese Seite empfehlen