Lachslasange

Dieses Thema im Forum "Hauptgerichte: mit Fisch" wurde erstellt von simone3770, 12.03.07.

  1. 12.03.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    Hallo
    hier stelle ich das versprochene Rezept ein

    Lachslasange mit Räucherlachs
    750 g Milch
    70 g Mehl
    2 Teel. getrockneter Suppengrund
    Etwas Muskat und Pfeffer
    in den Mixtopf geben und 10 Sekunden/Stufe 8 verrühren.
    Dann das ganze 10 Minuten/90C/Stufe3 eine Sauce kochen.
    2 Pa. Buttergemüse (je 300g) oder 600g Rahmkaisergemüse dazu geben und 5 Minuten/90CLinkslauf/Stufe2 auftauen.
    Mit dem Spaltel nachhelfen.

    Lasangeblätter
    eine Seite Lachs (200g)

    das ganze in eine Auflaufform schichten und mit geriebenen Käse bestreuen.
    Bei 200C ca. 35 Minuten im Backofen backen.
    Ein Bild stelle ich später ein.

    Ist eine schnell zubereitete Lasange.

    Gruß Simone
     
    #1
  2. 12.03.07
    tortina
    Offline

    tortina tortina

    AW: Lachslasange

    Hallo Simone
    Klingt echt gut und wird bald ausprobiert! Eine Frage noch:
    Wie lange und bei welcher Einstellung bäckst du das Ganze?
    Liebe Grüße
    tortina
     
    #2
  3. 12.03.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Lachslasange

    Hallo Tortina,

    das steht doch da.....;)
     
    #3
  4. 12.03.07
    tortina
    Offline

    tortina tortina

    AW: Lachslasange

    Hallo Petra!

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil, ich glaub ich putz mal
    meine Brille.

    Vielen Dank
    und liebe Grüße

    tortina
     
    #4
  5. 12.03.07
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    AW: Lachslasange

    Hallo Simone,
    super Rezept, werde ich bestimmt auch mal machen. Allerdings habe ich den TM 21 ohne Linkslauf. Ob der die 1200 g Gemüse packt oder sollte ich das Gemüse lieber im Varoma auftauen?
     
    #5
  6. 12.03.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Lachslasange

    Hallo Bärbel
    du brauchst 600g Gemüse entweder Buttergemüse oder Kaisergemüse.
    Ich denke es ist besser wenn du es im Garaufsatz auftaust sonst hast du Gemüsebrei ohne Linkslauf.

    Gruß Simone
     
    #6
  7. 12.03.07
    Wikingermama
    Offline

    Wikingermama

    AW: Lachslasange

    Danke Simone für die schnelle Antwort. Das ODER hatte ich doch glatt überlesen.:rolleyes:
     
    #7
  8. 02.04.07
    JuttaW
    Offline

    JuttaW Hexe im Lkr. Karlsruhe

    AW: Lachslasange

    Hallo Simone,

    das Rezept klingt ja wirklich verführerisch. Das werde ich bestimmt bald nachkochen.
    Allerdings habe ich noch eine Frage: Für wie viele Personen ist das Gericht denn?


     
    #8
  9. 07.04.07
    simone3770
    Offline

    simone3770

    AW: Lachslasange

    Hallo Jutta
    Entschuldige das ich jetzt erst antworte, aber ich habe es jetzt erst gelesen.
    Für 4 Personen wenn du mehr hast kannst du ja beliebig erweitern.

    Gruß Simone
     
    #9
  10. 08.05.07
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Lachslasange

    Hallo Simone, am Wochenende habe ich deine Lasagne gemacht und gestern die letzten Reste gegessen. Wir hatten Erbsen und Brokkoli drin, und es hat uns gut geschmeckt. Ach ja, ich hatte auch grüne Lasagneblätter, aber da konnte ich keinen Unterschied feststellen.
    Danke für das Rezept aus dem sehr warmen Süden von Katja
     
    #10
  11. 11.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Lachslasange

    Hallo Simone, auf der Suche nach einem neuen Mittagsgenuß für meine Lieben bin ich auf dieses Rezept gestoßen. Hört sich gut an! Eine Frage noch zum Schichten. Du schreibst:
    Heißt dass, dass Du auf eine Schicht Lasagneblätter den Lachs auslegst, darüber dann wieder Nudelblätter, dann erst das Gemüse in der Soße - oder kann man das machen, wie man lustig ist?

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #11
  12. 11.05.07
    Argentona
    Offline

    Argentona

    AW: Lachslasange

    Hallo Brigitte, ich habe mit Lasagneblättern angefangen, dann Gemüse und darüber den Lachs und das ganze zweimal. Abgeschlossen habe ich mit einer Lage Lasagneblätter mit Sosse und Käse drüber. Es hätte aber durchaus noch mehr Lachs sein können.
    Hoffe, ich konnte dir helfen.
    Grüße aus dem Süden von Katja
     
    #12
  13. 11.05.07
    WK-Rezeptetopf
    Offline

    WK-Rezeptetopf Beiträge ehemaliger Benutzer/innen

    AW: Lachslasange

    Hallo Katja! Danke sehr für Deine Antwort und "Anleitung" =D ! Komme gerade vom Einkauf mit allen Zutaten - und werde jetzt mit der Lachslasagne starten. Da war mein Gefühl beim Einkauf eben doch richtig: der Lachs kam mir arg wenig vor in dieser Grammzahl. Na gut, dann beim nächsten Mal halt mehr....

    Liebe Grüße,
    Brigitte
     
    #13
  14. 31.08.07
    Jacques
    Offline

    Jacques

    AW: Lachslasange

    Hallo,

    danke für das Rezept. Ich hab es gestern ein wenig für uns abgewandelt - statt TK-Gemüse hab ich 600 g Möhren, Zucchini, Paprika und Pfifferlinge genommen und statt Räucherlachs TK-Lachs. War auch sehr lecker, aber recht flüssig und ist auch im Ofen übergekocht. Hab die Schale wohl zu voll gemacht ... :)
     
    #14

Diese Seite empfehlen