Lachsröllchen

Dieses Thema im Forum "Snacks: mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Sandy3320, 14.03.08.

  1. 14.03.08
    Sandy3320
    Offline

    Sandy3320 Beate

    Hallo zusammen :p,

    hier etwas schnelles für ein Fest oder einer geselligen Runde.

    Lachsröllchen :rolleyes:

    Rühraufsatz einsetzen:

    4 Eiweiß, Stufe 4, 2,5 Min. zu Eischnee schlagen und umfüllen.

    Rühraufsatz entfernen.
    ______________________________________________

    200g TK- Spinat aufgetaut
    4 Eigelb und 2 EL Mehl
    1Tl Salz, 1/2 Tl Pfeffer und 1 Tl Muskat


    alle Zutaten in den Mixtopf und auf Sanftrühestufe 4 Min.
    Den Eischnee unter die Spinatmasse heben.

    Backblech mit Backpapier auslegen
    Spinatmasse gleichmäßig aufstreichen

    Bei 200 Grad ca. 10-12 Minuten backen
    Backpapier vorsichtig abziehen
    Crepeboden kurz auskühlen lassen

    Füllung:

    100g Frischkäse
    100g Quark
    1/2 Tl Zitronensaft, 1/2 Tl Salz, 1/2 Pfeffer

    diese Zutaten im Mixtopf mischen 1 Min, Stufe 4 unter hinterher auf die Crepeplatte streichen.
    Die ganze Platte wird dann mit 200g Räucherlachs gleichmäßig belegt und fest eingerollt.

    Die Rolle kühl stellen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.

    Ist zwar viel Text, aber die Zubereitung geht schnell und es ist verdammt lecker.=D=D

    Viele liebe Grüsse Beate
     
    #1
  2. 14.03.08
    Walkerin
    Offline

    Walkerin

    AW: Lachsröllchen

    hallo Beate,

    das werd ich n ächste Woche meiner Mutter zum Geburtstag machen.

    So als Snack zur Suppe

    Hast du vielleicht noch ein Foto???

    LG
     
    #2
  3. 14.03.08
    Sandy3320
    Offline

    Sandy3320 Beate

    AW: Lachsröllchen

    Hallo Walkerin,

    zur Suppe, ich weiß nicht!
    Am besten schmeckt es zu Salaten.

    Lg Beate
     
    #3
  4. 14.03.08
    Walkerin
    Offline

    Walkerin

    AW: Lachsröllchen

    hallo,

    ich werds am We einfach mal antesten. Als Snack zum Fernsehen vielleicht.

    Vielen Dank fürs Rezept trotzdem


    LG
     
    #4
  5. 14.03.08
    Fluggans
    Offline

    Fluggans

    AW: Lachsröllchen

    Hallo Sandy,

    danke für´s Rezept. Für meinen Osterbrunch hab ich so was ähnliches Gesucht aber das geht mit Käse. Deine Version ist deutlich schlanker.....:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes:

    Auf einem Buffet schaut es klasse aus und ist gut vorzubereiten.
     
    #5
  6. 16.03.08
    Portofelice
    Offline

    Portofelice

    AW: Lachsröllchen

    Hallo Beate,

    das Rezept hört sich echt lecker an, könnte mir vorstellen diese Röllchen zur Kommunion unserer Tochter zum Salatteller zu reichen. Könnte ich diese evtl. schon am Vortag zubereiten????
     
    #6
  7. 16.03.08
    Sandy3320
    Offline

    Sandy3320 Beate

    AW: Lachsröllchen

    Hallo Elke,
    das ist eine gut Idee. Du kannst Sie auch 2 Tage vorher machen, aber immer im Kühlschrank aufbewahren.
    Sie kommen total gut an.
    Viele liebe Grüsse
    Beate
     
    #7
  8. 09.11.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    ;)Hallo Beate,

    nach genau sowas habe ich gesucht, bin morgen früh zum Geburtstagsfrühstück eingeladen, wollte sowieso Räucherlachsrollen mitbringen. Als ich den Räucherlachs öffnete , ist er beim ersten Anfassen schon zurfetzt, so daß es keine schönen Rollen gibt.Da kommt mir Dein Rezept gerade wie gerufen. Mit den Mengen hab ich es nicht so.
    Außerdem kann ich sie heute gut vorbereiten und hab morgen früh keinen Stress.
    Werde berichten wie sie geworden sind.;)
     
    #8
  9. 10.11.08
    bunter elefant
    Offline

    bunter elefant Kochliebling

    Hallo zusammen,

    finde daß die Rollen ganz klasse geworden sind. Ein tolles Mitbringsel mitsamt Glasteller sie schmecken auch so lecker wie sie aussehen. Danke für dieses tolle Rezept.
    [​IMG]
     
    #9
  10. 12.11.08
    Hetti
    Offline

    Hetti

    Guten Morgen zusammen, habe noch 2 offene fragen und zwar nimmt man tiefgek. Blattspinat pder Rahmspinat ?2.werden die Rollen kalt gegessen oder kann man die dann noch mal kurz in der Microwelle erwärmen? Danke für die Antworten im Vorraus heike
     
    #10
  11. 13.03.10
    Miffi
    Offline

    Miffi

    Hallo :p
    vielen lieben Dank für das tolle Rezept, habe es gestern für ein Abendbuffet gemacht. Kam suuupertoll an - echt leeeeeecker.
     
    #11
  12. 09.04.11
    Sonja0305
    Offline

    Sonja0305

    Hallo Zusammen,
    das ist jamal wieder ein super Rezept :) Werde ich bald bei meinem Geburtstag ausprobieren.
     
    #12

Diese Seite empfehlen