Lambada-Schnitten

Dieses Thema im Forum "Rezepte Backen: Süße Sachen" wurde erstellt von Schneeteufel, 15.04.11.

  1. 15.04.11
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    6 Eiweiss steif schlagen
    6 Eigelb und 150 g Zucker schaumig rühren, dann auf die Eiweissmasse geben, 150 g Mehl und 3/4 Päckchen Backpulver sieben und dazu unterheben. Die Masse auf ein gefettetes oder Mit Backpapier belegtes Backblech geben ( eckigen Torten"ring" drum oder ein tiefes Blech verwenden ) und bei 200 Grad 10-15 Min. backen. Dann erkalten lassen.

    1. Füllung
    1 Liter Orangensaft oder ACE
    8 Essl. Zucker
    3 Päckchen Vanillepudding
    => daraus nen Pudding kochen und auf dem Boden gleichmässig verteilen

    2. Füllung ( auf dem erkalteten Pudding verteilen )
    4 Becher Sahne und 3 Päckchen Sahnesteif steif schlagen, mit Puderzucker oder
    Vanillezucker süssen. Dann auf dem erkalteten Pudding verteilen.
    Den Kuchen nun mit Butterkeksen belegen und mit Schokoladenguß bestreichen.
    Über Nacht kalt stellen.

    Schokoladenguß
    3 Würfel Palmin
    3 Essl. Nutella
    1 Essl. Kakao
    alle drei Sachen zusammen im Topf erwärmen bis es schön flüssig ist.

    Der Kuchen ist super einfach, schmeckt genial und lässt sich auch ganz klasse eingefrieren.
    Viel Spaß beim Nachbacken.
     
    #1
  2. 16.04.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Schneeteufel,

    danke für das tolle Rezept. Ich nehme zum Schluss immer die Butterkekse, deren eine Seite mit Schokolade überzogen ist, und lege diese ( Schokoseite nach oben ) auf den Kuchen . So spare ich mir die Glasur, und man kann den Kuchen besser in Stücke schneiden.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #2
  3. 16.04.11
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Aber durch die Glasur werden die Butterkekse erst so richtig weich. Das ist bei dir dann ja net so, oder???
     
    #3
  4. 16.04.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo Schneeteufel,

    ich mach es wie Seepferdchen. Die Kekse saugen sich ja auch von unten mit Flüssigkeit an, sprich werden durch die Sahne weich. Ich vermische die Sahne noch mit Schmand, dann wirds etwas leichter;) und es schmeckt auch herrlich frisch!
     
    #4
  5. 17.04.11
    Seepferdchen
    Offline

    Seepferdchen

    Hallo Schneeteufel,

    es ist so, wie Locke es beschrieben hat. Die Butterkekse saugen sich von unten an und werden weich.

    Liebe Grüße
    Seepferdchen
     
    #5
  6. 03.05.11
    Schneeteufel
    Offline

    Schneeteufel

    Hallo zusammen,

    na dann werde ich das mit den Butterkeksen beim nächsten mal auch mal probieren. Konnte mir ja zu Muttertag den leckeren Kuchen backen.=D

    Wünsch euch ne schöne Woche.
     
    #6
  7. 06.05.11
    cmbn
    Offline

    cmbn

    Hallo Schneeteufel,

    gestern hab ich Deine Schnitten gemacht. Ich hab in die Sahne noch Sauerrahm dazugegeben, damit es nicht so mächtig schmeckt. Meine Butterkekse waren auch bereits mit Schoko glasiert.

    Hab sie heute probiert und war begeistert.
     
    #7
  8. 26.06.11
    Locke
    Offline

    Locke

    Hallo,

    morgen stehen die Lambada- Schnitten wieder auf dem Programm. Mein Bruder hat am Dienstag Geburtstag und kriegt die Schnitten als Geburtstagstorte;)
     
    #8

Diese Seite empfehlen