Lamm mit Knoblauch und Rosmarin

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von nnorth, 03.09.07.

  1. 03.09.07
    nnorth
    Offline

    nnorth

    Hallo Ihr Lieben,

    jetzt muss ich auch mal dieses rezept hier reinstellen .... ich habe es am Samstag gemacht und wir waren sooooo gegeistert.

    Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher ob lamm shanks = lammschafts sind.

    Lamm mit Knoblauch und Rosmarin

    Fuer 6 portionen

    125ml Rotwein
    2 gehaufte Essl. Dijon Senf
    2 Teel. Salz
    1 Teel. Pfeffer - gemahlen
    6 Lamm Shanks (Lammschafts)
    1 kopf Knochlauch (15 oder so zehen)
    2 Zwiebeln - halbiert und in scheiben geschnitten
    1 Karotte - in scheiben geschnitten
    2 gehauefte Essl. Rosmarin (ich habe aber mein eigenes gemachtes Griechisches Gewuerz genommen)

    Rotwein, Senf, Salz, Pfeffer in einer kleinen schuessel zusammen ruehren. Lammschafts in den crocky legen und die Rotwein mischung drauf giessen. Zwiebel, Knoblauch zehen (ich habe sie ganz gelassen, Karotte und das Gewuerz oben drauf geben und den deckel drauf.

    Nun habe ich alles fuer 8 Stunden auf high gestellt und nach 4 Stunden die oberen lamm keulen nach unten gelegt und die unteren nach oben. Da ich 2 schichten hatte.

    Danach habe ich dann die lamm keulen raus genommen und auf eine platte in den ofen gestellt abgedeckt mit folie zum warm halten. Ich habe dann die fluessigkeit in einem fettsperator geschuettet da doch sehr viel fett im crocky war und das nicht in der sauce haben wollte. Und die zwiebel habe ich draussen gelassen weill ich einen sauce haben wollte ohne stuecke, kann man aber auch drinn lassen die knoblauch zehen waren so weich man konnte sich mit der gabel zertruecken.

    Nun habe ich noch einen schuss Rotwein in den Topf mit der Fluessingkeit und die sauce mit Staerke gebunden. Dazu haben wir Kloesse gemacht aber fuer die reste werde ich Kartoffelpuree machen da die Kloesse alle sind.

    Ich hoffe euch gefaellt das rezept so wie uns .... mein freund will es fuer seinen vater machen da er auch der einzige ist ausser uns der lamm mag.

    Liebe Gruesse,
    Nicole
     
    #1
  2. 03.09.07
    Lumpine
    Offline

    Lumpine

    AW: Lamm mit Knoblauch und Rosmarin

    Hallo Nicole,

    hmmmm, da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen beim Lesen. Rezept ist schon gespeichert!
    Aber da müssen wohl alle mitessen bei der Menge Knofi, sonst haut es denjenigen, der nichts gegessen hat ja völlig aus den Socken:laughing5::laughing5::laughing5:!!

    Liebe Grüße
    Lumpine
     
    #2
  3. 03.09.07
    nnorth
    Offline

    nnorth

    AW: Lamm mit Knoblauch und Rosmarin

    Hallo liebe Lumpine,

    ja soviel Knoblauch habe ich auch nicht genommen ich glaube ich hatte 6 oder8 grosse zehen drin.

    Ich hatte das rezept probiert weill ich keine zeit hatte diese Lamm Shanks im ofen zu machen und da ich aber doch lamm wollte am Samstag abend. Ich habe mir ein bischen sorgen gemacht als ich sie im crocky gesehen habe da sie doch eingeschrumpft waren, aber gerochen hat es einfach himmlisch.

    Ach ja wollte noch sagen gegeistert haben wir nicht aber begeistert waren wir. ;)

    Liebe Gruesse,
    Nicole
     
    #3
  4. 12.03.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Lamm mit Knoblauch und Rosmarin

    Hallo Nicole,

    kann ich auch Lammkeule nehmen? Und wie lange muß ich die im Crocky lassen?

    Ich hätte mal so richtig Lust auf Lamm mit schönen Rosmarinkartöffelchen und Princessbohnen....
     
    #4
  5. 14.04.08
    Schneeflocke
    Offline

    Schneeflocke

    AW: Lamm mit Knoblauch und Rosmarin

    Hallo,

    gestern gab es bei uns Lammkeule nach diesem Rezept - allerdings im Ofen. Ich hatte die Keule mit der Marinade (ohne Rotwein) eingerieben, scharf angebraten und dann erst den Rotwein dazu und in den Ofen (180 Grad, 2 Stunden).

    Im Crocky hätte es mir zulange gedauert.

    Ich hatte das Fett (auch das harte) komplett entfernt, damit es nicht so intensiv nach "Hammel" schmeckt (den Tipp hatte ich irgendwo gelesen).

    Dazu gab es Rosmarinkartoffeln (auch aus dem Ofen) und Prinzeßbohnen.

    Das war superlecker. Selbst meine Kinder haben Lamm gegessen.
     
    #5

Diese Seite empfehlen