Lasagne

Dieses Thema im Forum "Crockpot: Rezepte mit Fleisch und/oder Fisch" wurde erstellt von Barbara70, 04.02.06.

  1. 04.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    das gab es vorhin bei uns zum Abendessen:

    Lasagne

    1 kg Gehacktes (halb und halb)
    etwas Öl
    Salz
    Pfeffer
    Hackfleischgewürz
    ..... in einen großen Kochtopf geben und anbraten.

    In der Zwischenzeit
    3 Knoblauchzehen
    1 Bund Suppengrün (1 Möhre, 1 Stück Sellerie, Petersilie, Lauch) (in Stücken)
    2 Gemüsezwiebeln (geviertelt)
    ..... in den Mixtopf geben und 5 Sekunden / Stufe 5 zerkleinern.

    1 Dose Tomaten (geschält, 400 gr)
    70 gr Tomatenmark
    500 gr Rotwein
    ..... zugeben und alles 10 Sekunden / Stufe 6 vermischen.

    Die Gemüsesauce anschließend zum Gehacktes in den Kochtopf geben und umrühren.


    Die Gehacktessauce mit
    1 Paket Lasagneplatten
    ..... abwechselnd im Crockpot schichten.

    Darüber eine Bechamelsauce aus 1 Liter Milch gießen (2faches Rezept aus dem roten bzw. blauen Grundkochbuch).

    Anschließend alles mit
    geriebenem Käse
    .....bestreuen und etwa 6 Stunden auf low garen!


    Bilder folgen!!
     
    #1
  2. 04.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Barbara,

    Müssen das genau 79 g sein?!? =D Oder dürfen es auch 80 sein?

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #2
  3. 04.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hupps, da hab ich mich wohl vertippt.

    Hab es eben korrigiert. Es sollen 70 gr sein.


    VIELEN DANK für den Hinweis!!
     
    #3
  4. 04.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Boah, sieht das genial lecker aus... wenn nur die fette Bechamel-Soße nicht wäre... und der Käse... mir läuft bei dem Anblick das Wasser im Mund zusammen :finga:
    Sobald mein Crocky kommt - ich schätze Geburtsstunde ist Montag Mittag - dann ist die Lasagne mit Sicherheit eines der ersten Gerichte, die ich im Crocky machen werde!

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #4
  5. 04.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Noch eine kurze Frage zum Schichten:

    Gibst du erst Gehacktes-Soße, dann Lasagneplatten, dann Bechamel-Soße, dann wieder Lasagneplatten, dann wieder Gehacktes-Soße... usw rein
    oder wirklich unten nur die Gehacktes Soße, Lasagne-Platten und dann die Bechamel-Soße und dann nur noch Käse?

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #5
  6. 04.02.06
    Möhrchen
    Offline

    Möhrchen Moderator

    Hallo Barbara,

    die sieht ja lecker aus. Bin ganz beeindruckt von dem gebräunten Käse :finga: !

    Wieviel Personen wurden davon satt?
    Meinst Du, man kann das Rezept auch doppelt (oder vielleicht dreifach) hernehmen? Dann wäre mein nächster Verwandtengeburtstag gerettet. Ne, nicht die Verwandten haben Geburtstag, sondern sie rücken in Scharen zu einem Geburtstag an :roll: !

    Liebe Grüße

    Ute
     
    #6
  7. 04.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    also ich habe immer geschichtet:

    Sauce, Lasagneplatten, Sauce, Lasagneplatten, Sauce ......

    Zum Schluss die Bechamelsauce, die man alternativ auch als einzelne Schicht mit einbauen könnte.


    Dass der Käse auch gebräunt ist, wußte ich ja schon von dem Nudel-Crocky-Gericht von letzter Woche beim Ruhrgebietstreffen. Hier hab ich dann einfach mein "normales" Lasagnegericht, was ich sonst im Ofen zubereite, dann in den Crocky verlagert. Das tolle daran war, dass es nicht auf eine 1/2 Stunde oder 1 Stunde ankam, wann gegessen wird.

    @Ute: Der Crocky war fast bis oben hin voll. Das Gericht ist ja super mächtig. Ich schätze mal, als reines Hauptgericht, ohne irgendwelche Beilagen, reicht es sicherlich für 8 bis 10 Personen.
     
    #7
  8. 04.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    noch eine Anmerkung zum Schichten:

    Ich würde darauf achten, dass die Lasagneplatten möglichst nicht doppelt übereinander liegen, sonst könnte es sein, dass sie nicht ganz "gar" werden!!
     
    #8
  9. 04.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    DANKE BARBARA!!!
     
    #9
  10. 04.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    @Lanky:

    GERN GESCHEHEN!!!

    (Bin noch pappsatt!!)
     
    #10
  11. 05.02.06
    Karottine
    Offline

    Karottine Karottine

    Vorbereitung Lasagne?

    Hallo Barbara 70 und andere erfahrene Kochhexen,
    beim Anblick des Lasagne-Gerichtes läuft einem am Sonntag morgen ja schon das Wasser im Mund zusammen. :wink:

    Also meine Frage lautet: Könnte ich die Lasagne schon abends vorbereiten und schichten und dann am nächsten morgen erst mit Zeitschaltuhr starten. Ich befürchte, dass alles vielleicht durchweichen könnte.
    So ein schönes Gericht nach einem langen Arbeitstag fertig auf dem Herd vorzufinden, ist doch ein sehr verlockender Gedanke.
    Alle Gedanken an die vielen Kalorien versuche ich seit dem ich das Rezept gelesen habe standhaft zu verdrängen 8-)

    Also was meinen die Kochexperten? Danke!
    lg
    Karottine
     
    #11
  12. 06.02.06
    Lanky
    Offline

    Lanky Hörbuch-Süchtling

    Hallo Barbara,

    habe heute die Lasagne gemacht, allerdings ohne Crocky, weil er noch nicht da war :cry:

    Aber, was soll ich sagen, sie hat allen SPITZENMÄßIG geschmeckt!
    Ein Riesen-LOB an dich Barbara! :finga:

    Ich könnte mir vorstellen, dass die Hackfleisch-Soße (ich habe übrigens nur Rinderhack/Tatar genommen, der Kalorien wegen) sich hervorragend als Bolognese-Soße zu Spaghetti macht... ist ja nichts anderes.

    O-Ton meiner Schwiegermutter: Das kannst jetzt ruhig öfter machen.

    Liebe Grüße
    Jasmin
     
    #12
  13. 06.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo Karottine,

    ich glaube nicht, dass die Lasagne zu sehr durchweicht. Sie wird eher etwas schnittfester. Käme auf einen Versuch an!!!
     
    #13
  14. 06.02.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallo Barbara,

    das hätte ich mich jetzt nicht getraut, eine Lasagne im Crocky zu machen.

    Aber das tolle Bild, am Mittwoch mache ich sie :p :roll: :roll: :roll:
     
    #14
  15. 06.02.06
    JASA
    Offline

    JASA

    Hallo Karottine,

    ich bereite meine Lasagne oft schon abend fix und fertig vor und schiebe sie am nächsten Tag nur noch in den Ofen, bzw. starte den Backofen per Automatikschaltung.

    Das ist gar kein Problem. Wir konnten noch keine Unterschiede feststellen, egal ob die Lasagne vorbereitet oder direkt gebacken wurde :finga: !
     
    #15
  16. 06.02.06
    anky
    Offline

    anky

    Super Idee!
    Ich bin fasziniert-auf Lasagne wäre ich auch nie gekommen!
    Danke Barbara für die SuperIdee! Probiere ich gleich die Tage aus!
     
    #16
  17. 06.02.06
    Barbara70
    Offline

    Barbara70 Foren-Admin

    Hallo,

    wichtig ist nur, dass die Lasagneplatten wirklich NUR EINLAGIG liegen!!!!

    Und beim nächsten Mal würd ich die Bechamel-Sauce einfach auch mit schichten!!
     
    #17
  18. 07.02.06
    hamburgerdeern
    Offline

    hamburgerdeern

    Hallo, Barbara,

    das Rezept habe ich gerade ausgedruckt. Auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten und gespeichert. Mal sehen, wann ich meine Lieben damit beglücke.

    Danke

    Beste Grüße

    Jutta
     
    #18
  19. 07.02.06
    Paula
    Offline

    Paula

    Hallo Barbara!!

    Mir gehts wie Regina. Hätte mich das auch nicht getraut. Sieht aber super lecker an. das werde ich auch mal probieren. Mein Mann hat bald Geburtstag. Da wäre das Ideal. danke für das rezept...

    liebe Grüße Paula
     
    #19
  20. 07.02.06
    spaghettine
    Offline

    spaghettine Moderator

    Hallöchen,

    gleich fange ich an die Lasagne für morgen vorzubereiten.
     
    #20

Diese Seite empfehlen